724 Beiträge

de mappes
Halbdaggl
Zumindest nicht stamm.
Süle ist ne super ergänzung der Verteidigung.

Den Wechsel von rudy verstehe ich von beiden seiten aus nicht...da ist einzig das geld ein faktor, den man nachvollziehen kann.

Bayern brauch ihn nicht und bei rudy läuft es doch derzeit richtig gut...

Ich ergänze die reihe noch um rode...der kommt dem rudy transfer auch recht nahe.

Auch ein geschäftsmodell scheint es mir...ablösefrei und 1-2 jahre für zweistellige Millionenbeträge wieder verkaufen


de mappes
Halbdaggl
Er hat aber nicht die Qualität, um einen der beiden zu ersetzen.

Deswegen gehe ich davon aus, dass bayern noch höhere Qualität dazu kaufen wird...lahm spielt ja noch mindestens eine saison...bis der aufhört ist rudy dann auch ende 20.



de mappes
Halbdaggl
Manolo hat geschrieben:dass lahm noch mindestens eine saison spielt, sehe ich keineswegs als sicher an. würde tippen im falle eines cl-siegs hört er auf.


Werden sie wohl ja nicht gewinnen...und vertrag hat er glaub ich bis 2018...auf sehr hohem niveau spielt er auch noch



hades
Lombaseggl
pep nur zweimal


wobei der Wahrheit wahrscheinlich näher kommt, wenn man zusammenzählt, wie oft der Pep die CL nicht gewonnen hat - vor allem mit dem Barca von damals mit Iniesta und Xavi auf dem Höhepunkt ihres Schaffens und einem Messi in der Form seines Lebens.

de mappes
Halbdaggl
ja und ancelotti mit weltfussballer ronaldo und mit einem Mailänder team, das wirklich wahnsinnig stark war damals und legendär das 3:0 gg liverpool verspielte.

einigen wir uns darauf, dass beide großartige männer ihres faches sind...denke damit liegen wir gut

Tamasi
Granadaseggl
Ich schreib's mal hier rein, weil der VfB immerhin ehemals über ihn geredet und wohl auch mit ihm verhandelt hat:

Allofs-Nachfolger? Sauer verlässt Salzburg

Jochen Sauer (44) verlässt Österreichs Meister RB Salzburg zum 31. Januar - und wäre damit frei für einen Wechsel in die deutsche Bundesliga: Nach kicker-Informationen beschäftigt sich der VfL Wolfsburg mit dem Geschäftsführer als Nachfolger von Klaus Allofs. Sauer, einst unter Dieter Hoeneß bereits als Sportlicher Leiter beim VfL tätig, hatte die Salzburger informiert, seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag nicht verlängern zu wollen, woraufhin sich beide Seiten auf einen vorzeitigen Abschied einigten. "In den letzten Wochen hat sich bei mir das Gefühl entwickelt, dass meine Geschichte in Salzburg nach fast fünf Jahren zu Ende erzählt ist", so Sauer, der im Sommer auch mit dem VfB Stuttgart verhandelt hatte. Wolfsburg will sich mit der Besetzung des Allofs-Postens allerdings Zeit lassen, eine schnelle Entscheidung ist daher nicht zu erwarten.


Der HSV sucht ja auch einen neuen SpoDi... :?

megges
Seggele
Neues von Marco Rojas. Freut mich für ihn...:

All White Marco Rojas has regained his reputation as the A-League's most influential player.

Statistics released by the A-League show Rojas has scored six goals and produced six assists in seven games since his return to Melbourne Victory after three stop-start seasons in Europe.



The Waikato product's career took off after he left the Wellington Phoenix in 2011 to join Melbourne Victory. He scored 15 goals in 50 games in Melbourne and won the Johnny Warren Medal as the A-League's best player in 2012-13.

Big things were predicted when Rojas joined German Bundesliga club VfB Stuttgart in 2013.

But he broke his foot in the early stages of his first season and struggled to make his mark at Stuttgart who later loaned him to lower league club SpVgg Greuther Furth. He was confined to three first team appearances there and turned out four times for the reserves in the 2014-15 season.

Stuttgart sent Rojas to Swiss premier league club FC Thun in 2015-16 and the Kiwi scored four goals in 37 games.

Rojas secured a release from Stuttgart in 2016 and expressed a desire to return to the A-League where Melbourne Victory and the Wellington Phoenix were among his suitors.

He plumped for Melbourne, re- signing last August on a two-year deal.

The Kiwi, who has played just seven games due to All Whites commitments, has made a smooth transition, leading the assists charts with six and creating 20 chances - second behind Western Sydney Wanderers' category leader Mitch Nichols who has created 27 chances but has played four more games.

Victory striker Besart Berisha is benefiting from Rojas' service. The Albanian striker leads the A-League scoring charts with nine goals and has equalled former Victory star Archie Thompson's record of 90 career goals.

Some critics saw Rojas' A-League return as a backward move, but he insisted in August that his time in Europe had not been wasted.

"I still believe I'm capable of doing the things I did. I was away for three years so I'd be disappointed if I was exactly the same player," Rojas told Melbourne's Herald Sun newspaper.

"I've learnt a few different tricks and trained with German internationals and hopefully that will show."
Wir sind hier nicht bei "Wünsch Dir was" sondern bei "So isses".










de mappes
Halbdaggl
Manolo hat geschrieben:http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/668814/artikel_cetin_weitere-schnupperkurse-geplant.html#omfbLikePost

Ulreich trainiert bei Bayern, er nun in Frankfurt. Kann solche transfers einfach nicht verstehen


wie meinen?



Manolo
Granadaseggl
Zufrieden äußerte sich der Sportvorstand auch zu Besuschkow, den er bereits seit der U15 kennt. "Man merkt, dass Max schon länger im Männerbereich ist, er ist viel stabiler und hat es bis jetzt sehr gut gemacht. Er weiß, dass er auch mal die Möglichkeit haben wird, sich in den Kader zu spielen, wenn er dranbleibt", erklärt Bobic.


Klingt für mich nicht gerade nach vielen Einsätzen. An seiner Stelle wäre ich da lieber in die Zweite Liga oder zu einem ambitionierten Drittligist gewechselt.
Hier könnte ihre Werbung stehen.