848 Beiträge





Goofy
Benutzeravatar
Granadaseggl
Gotoku Sakai ist Kapitän beim HSV.
Gisdol sagt, er "verkörpert alles, was wir in der aktuellen Situation brauchen. Er ist ein unermüdlicher Arbeiter, der auf dem Platz bis zum Umfallen alles für seine Mannschaft gibt. Gotoku ist offen, ehrlich und kommunikativ. Er hat außerdem eine einhundertprozentige Einstellung zum Profidasein. Er ist ein Vorbild für jeden anderen Spieler und deswegen der richtige Mann für das Kapitänsamt."

Auswurf
Benutzeravatar
Halbdaggl
anders hab ich sakai auch nie wahrgenommen und deshalb seinen abgang bedauert.
Hat sich ganz schön durchgebissen und spielt erst stamm seit mitte letzter saison.
Erstaunlich nur, dass da niemand mit älteren rechten und größerem potential vor ihm an der reihe war



Manolo
Halbdaggl
Khedira ist ein Fußball-Professor. Die Zusammenarbeit mit Mario Mandzukic ist perfekt wie sein Treffer. Es gibt Spieler, die ihre Tore zuerst mit dem Gehirn und dann mit den Füßen erzielen. Das gilt auch für Sami", kommentierte die Fach-Zeitung "Gazzetta dello Sport". "Ein wunderbares Tor, das mit viel Intelligenz vorbereitet wurde", schrieb der "Corriere della Sera".

http://www.swr.de/sport/fussball-serie- ... index.html
Hier könnte ihre Werbung stehen.





de mappes
Halbdaggl
Der ist ja kein ehemaliger
Denke aber eine saison bekommt er...bzw. so lange bis er aus der Champions league fliegt...das dürfte das einzig wichtige ziel sein der bayern.
Sehe auch keinen adäquaten nachfolger

Btw mal sehen wie lange schubert und der bremer interim noch werkeln.

hades
Lombaseggl
Gehörte zwar eindeutig in den Politik-Fred. Da ich mich dort aber nicht auskenne, eben hier.

Bekanntlich wird in Ö ja die Bundespräsidentenstichwahl wiederholt, und ein Alt-VfBler bewahrt Haltung.

Der deutsche Handelskammer-Präsident Dieter Hundt schließt eine Beratertätigkeit für den Bundespräsidentschaftskandidaten aus. Hofer hat Hundt zuletzt als Wirtschaftsberater genannt, sollt er die Bundespräsidentenwahl am 4. Dezember gewinnen.



BlauesTrikot
Granadaseggl
Tamasi hat geschrieben:Ibisevic hat seinen Vertrag bei der Hertha verlängert, bis 2019.

Müssen wir jetzt so lange sein Gehalt zahlen? :-)



Würde mich nicht wundern :)

Ibisevic ist für mich immer noch ein VfB-Drama, das ich immer noch nicht verstehen kann.







CoachingZone
Granadaseggl
Köcki hat geschrieben:Der VfB hat seinerzeit auf eine Ablöse verzichtet und zusätzlich die Hälfte des Gehalts übernommen? Ich dachte langsam kann mich bei dem Verein nichts mehr schocken... :shock:


Yep. Die SZ hat das heute in ihrer Printausgabe als

die generöseste Berlin-Hilfe seit den Rosinenbombern der Amis im Kalten Krieg


bezeichnet.

Tja, da haben Bobic (mit der generösen Vertragsverlängerung) und Dutt (mit der generösen Leihe/Kaufoption ohne Ablöse inkl. mehr als 3 Mio € Gehaltszahlung/Abfindung für zwei Jahre und ohne Erfolgsbeteiligung) dem VfB wahrhaftig einen Bärendienst geleistet. Kann eigentlich keiner behaupten, dass beides wirklich notwendig gewesen war.