980 Beiträge

Plan B
Granadaseggl
Also der Kotzsmilie ist da doch falsch. Mir kommt da ein ganz dicker Grinsesmilie in den Sinn.
Den brauchen wir doch nicht.
Und was macht Kostic im umgekehrten Fall?

Beide wollen halt zu ihrem Traumverein seit Kindesbeinen an.

Franky3103
Granadaseggl
ayala hat geschrieben:Rudy ist 2010 zu Hoppenheim gewechselt. Wann ist er dort Stammspieler geworden (war er nciht einmal, als ihn Löw berufen hat!). Seine letzte Vertragsverlängerung bei Hoppenheim war sehr lange auf der Kippe, eigentlich war er schon weg.
7 Jahre um sich richtig durchzusetzen und ins Rampenlicht zu spielen sind eine verdammt lange Zeit. Timo Werner hat 3 Jahre bekommen und dann hätten ihn nicht wenige Fans am liebsten mit dem Schubkarren vom Hof geschoben.


Rudy hatte zweifelsohne Talent, als er bei uns gespielt hat, aber er hat wohl nicht warten können, wie im übrigen so viele. Und hat dann rumgeheult.

Und als so überragend sehe ich ihn nun auch nicht. Hoffenheim ist ein erst durch Nagelsmann zum funktionierenden Mannschaftsgebilde gewachsenes Team.

Für mich ist und war Rudy nie das Übertalent.
Ich halte Frauen für intelligent. Und wir schaffen das auch noch, diejenigen die wir bis jetzt nicht für intelligent halten mit viel Arbeit zumindest intelligenter zu machen, als sie jetzt sind. (For my Darling Muffinho)

de mappes
Spamferkel
Paleto Gaffeur hat geschrieben:Der redundante didiersix ist VON MIR :twisted:


Ok werde ich berücksichtigen zukünftig :D

Aber schön, dass wir uns da mal einig sind...blindes Verständnis sozusagen :prost:


fkAS
Benutzeravatar
Granadaseggl
ayala hat geschrieben:Rudy ist 2010 zu Hoppenheim gewechselt. Wann ist er dort Stammspieler geworden (war er nciht einmal, als ihn Löw berufen hat!). Seine letzte Vertragsverlängerung bei Hoppenheim war sehr lange auf der Kippe, eigentlich war er schon weg.
7 Jahre um sich richtig durchzusetzen und ins Rampenlicht zu spielen sind eine verdammt lange Zeit. Timo Werner hat 3 Jahre bekommen und dann hätten ihn nicht wenige Fans am liebsten mit dem Schubkarren vom Hof geschoben.

:? Muss man erst Kapitän sein, um Stammspieler zu sein? Rudy war doch ziemlich schnell dort Stammspieler und Lücken gabs v.a. durch eine Verletzung. Dass er 7 Jahre gebraucht hätte, sich bei Hopp durchzusetzen ist eine recht exklusive Sicht der Dinge.

Meine Beobachtung ist, dass Eigengewächse so lange sie noch nicht in der ersten Mannschaft spielen, überaus positiv gesehen werden. Viele erwarten den nächsten Khedira, Gomez, etc. Spielen sie dann in der ersten Mannschaft, werden sie meist kritischer beurteilt als andere Spieler. Und wenn sie dann weg sind, werden sie wieder positiver gesehen oder vergessen. Manche schaffens ja auch nicht mehr ins Rampenlicht.