2921 Beiträge

Gibts des
Benutzeravatar
Granadaseggl
Hasenrupfer hat geschrieben:
Nice Weather hat geschrieben:Dass Martin, übrigens einer der nachweislich effizientesten VfB-Stürmer aller Zeiten, ein dufter Typ ist, war doch klar.


Echt? Das war mir nicht bewusst. Danke für die Info!

Bernd Martin?
Der war Verteidiger. Rechts. Mit damals noch unüblichen Flankenläufen und so gut, dass er zu den bEIERn ging
...
...im übrigen bin ich dem Meinung: Judenverfolgung mit (angeblichem) Mobbing im Forum zu vergleichen ist kein Muckenschiß!



Kommunikation ist alles, und Fußballerjargon ist noch mal eine neue Sprache, das findst in keinem Wörterbuch. Komplett nachvollziehbar.

Abgesehen davon gibt es viele Spieler, die eine Weile brauchen. Gilt ganz besonders für ihn – der Trainer muss ihn richtig einsetzen, und ein bisschen gehegt und gestreichelt werden muss er auch.


Tamasi
Benutzeravatar
Grasdaggl
Ich dachte, in der Kabine geht's vor allem um teure Autos, schicke Klamotten und die letzten zwanzig Betthäsle. Da kann man doch Handyfotos für sich sprechen lassen.

Aber gut, wenn man beim Vorstellungssingen ein Lied von Pur anstimmt, will nachher keiner mehr deine Fotos sehen. Wobei, der Typ mit Pur war ja Toni Kroos. Ach, keine Ahnung. Einigen wir uns darauf, dass Deutsche sich generell schwer tun, in England zu landen.

Und das mit dem Streicheln ist auch ein Punkt.


Iron
Halbdaggl
Ich denke schon dass die Fremdpsrache ein Problem sein kann. Werner war jetzt nie so der Lautsprecher, der überlegt sich zweimal was er sagt und dann kann er sich nicht so ausdrücken wie in seiner Muttersprache.

Loddar würde das kaum interessieren, da funktioniert das Mundwerk sowieso unabhängig vom Hirn. ;)




Rufus
Granadaseggl
So so, es lag am Englisch?!
Nach seinem Wechsel von RB Leipzig zum FC Chelsea startete der 24-Jährige durch, erzielte bis zum 12. Spieltag wettbewerbsübergreifend acht Treffer. Doch dann der Bruch.

Er wäre der erste, dessen Fremdsprachenkenntnisse schlechter und nicht besser geworden sind.
Was juckt mich die Führungskrise? Solange Mislintat und Rino das Ding zusammen rocken ;)


Branson
Benutzeravatar
Lombaseggl
Neuer Job: Reschke schließt sich Berater-Agentur an

"Karrierebegleitung von Spieler, Trainern und Mitarbeitern besaß für mich immer einen besonderen Stellenwert und hat mir viel Freude bereitet". ...


Karrierebegleitung von Trainern ... jooo. Kann man vielleicht mal so sagen.


https://www.kicker.de/neuer-job-reschke ... 12/artikel
"In jedem Kader gibt es fünf richtig blöde Spieler. Von denen würde einer auf jeden Fall unter der Brücke landen, wenn er nicht Fußball spielen würde."
Hans Meyer



Unter Westfalen
Benutzeravatar
Grasdaggl
Branson hat geschrieben:
Neuer Job: Reschke schließt sich Berater-Agentur an

"Karrierebegleitung von Spieler, Trainern und Mitarbeitern besaß für mich immer einen besonderen Stellenwert und hat mir viel Freude bereitet". ...


Karrierebegleitung von Trainern ... jooo. Kann man vielleicht mal so sagen.


https://www.kicker.de/neuer-job-reschke ... 12/artikel


Da schreibt er bestimmt bald ein Buch darüber.
Co-Autor: Hannes Wolf.
Abstand halten, Nähe schaffen!

de mappes
Benutzeravatar
Spamferkel
Hätte auch zeit dafür, als U18-Trainer der Nationalmannschaft

ich verstehe immernoch nicht, dass er nach uns im Herren-Bereich relativ unerfolgreich war
bin eigentlich immernoch großer fan von seinen auftritten bei uns..seiner Ausstrahlung, seinen Interviews

Echt schade...aktuell scheint aber der Jugendbereich sein Steckenpferd zu sein/bleiben
Don't criticize what you can't understand

Spielgerät
Lombaseggl
Ist das so ne Art Escortservice für Fußballprofis?
Einige der von ihm zum VfB Geholten könnten eine "Karrierebegleitung" vermutlich ganz gut brauchen. Korkut, Weinzierl, Maffeo... um nur einige zu nennen, deren Karriere gerade etwas unbegleitet vor sich hin dümpelt

CoachingZone
Halbdaggl
Branson hat geschrieben:
Neuer Job: Reschke schließt sich Berater-Agentur an

"Karrierebegleitung von Spieler, Trainern und Mitarbeitern besaß für mich immer einen besonderen Stellenwert und hat mir viel Freude bereitet". ...


Karrierebegleitung von Trainern ... jooo. Kann man vielleicht mal so sagen.


https://www.kicker.de/neuer-job-reschke ... 12/artikel


Ist vermutlich seine eigentliche Stärke. Insofern gut gewählt. Von beiden Seiten.

Wenn man aber hört, dass die von ihm betreuten Spieler des öfteren Extrawürste gebraten bekommen haben, ist es vielleicht für den Mannschaftsgeist ganz gut, wenn er diese Tätigkeit nicht mehr INNERHALB eines Clubs ausübt.
Wenn du schnell sein willst, geh langsam.

- Chinesisches Sprichwort -

Hasenrupfer
Benutzeravatar
Halbdaggl
Reschke hat jetzt zweimal in Folge bewiesen, dass er kein Mensch ist, der öffentlich für den Verein sprechen - geschweige denn, die sportliche Entscheidungsgewalt inne haben - sollte.

Anscheinend hat er dies wohl selbst erkannt.