4362 Beiträge

zeugwart
Granadaseggl
Das Fenster ist zu. Darf man jetzt die Transferbilanz von Dutt bewerten?

jein. auf den ersten blick ja, da aber noch völlig unklar ist wie sich die zugänge entwickeln, eben auch nein ;)

Didavi und Kostic behalten: sehr gut

zweifelsfrei

Torwartfrage: unglücklich (Langerak Verletzung), aber richtige Entscheidung

unglücklich sicher. aber nicht nur die richtige entscheidung, sondern auch eine gute.

IV: unglücklich (Rüdiger) und fahrlässig (3 Monate nichts auf die Reihe gebracht), vielleicht verzockt? mangelhaft

auch bei unserem weltstar ist es dumm gelaufen. keiner wollte den so wirklich und dann muss er auch noch unters messer. offizielle summe sind 4 plus 9. inoffiziell weitere zahlungen, ohne dass wir einen plan haben wofür und wieviel. auf die reihe gebracht ein neuer toni… was der kann, weiß hier wohl niemand. also abwarten.

AV: Insua, gut, wohl Verstärkung und ablösefrei , befriedigend

einspruch! sehr gut. insua ist ein quantensprung im vergleich zu seinen vorgängern. es fehlt die verlängerung von baumgartl! heise ist ein sehr interessanter junger mann.

Mittelfeld: mäßig, da keine verstärkung in Sicht, Rupp und Kruse, max. backups. Für die Ansammlung von backups wurde der Vorgänger gesteinigt nicht ausreichend

auch da einspruch! die fehlt in deiner auflistung völlig. da didavi und kostic gehalten wurden UND der vertrag von maxim verlängert wurde, konnte man kaum von potentiellen stammspielern bei den zugängen ausgehen. rupp ist noch recht jung und bringt viel power mit. kruse kenne ich nur von dem spiel, in dem er uns zwei tore eingeschenkt hat. dazu kommt, dass man gruezo wohl noch nicht aufgegeben hat (warum auch, der junge ist 19!) und mit ferati ein vielversprechender junger mann hochgezogen wurde. auch ristl übrigens.

sturm: fehlt… kliment ist ein perspektivspieler, mehr nicht. aber probieren muss man sowas… freiburg zeigt ja gerne wie das so geht.

Abgänge: Geld für Kirschbaum, Ulreich, Sakai, Stöger, Rüdiger (viel weniger als erwartet) befriedigend
mit Abfindungen Abdelloue, Rausch, Ibisevic , na ja
auslaufende Verträge/Leihe: Haggui, Leitner, Romeu

der depp vom hallschlag hat die „na ja“-kandidaten mit geld zugeschissen. die abfindungen für alle liegen nach den berichten unter einem jahresgehalt von ibisevic. was willst du eigentlich?

Unterm Strich: kein besserer Kader als im Vorjahr, dafür wohl deutlich weniger Personalkosten und Transferplus. Auch die eigenen Abnsprüche von Dutt dürften nicht erfüllt sein.

unterm strich zwei problempositionen gelöst: LV und die 6. ich hätte mir noch einen abgang von harnik und einen zugang an seiner statt gewünscht, aber imo ist der kader besser. davon abgesehen, gelten immer noch die realitäten, die ich dir bereits versucht habe zu erklären. :D

Goofy
Benutzeravatar
Granadaseggl
Bewertung der Transferphase 2015?

Tor
Kirschbaum => Tyton: Trotz unglücklichem Start wohl eine Verstärkung.
Ulreich => Langerak: Vermutlich eine Verstärkung.
Finanziell wohl ein leichtes Minus, aber Torwartposition gestärkt.


Abwehr
Aussenverteidigung:
Insua: Gut. Weiß garnicht, wieviele linke Verteidiger den VfB verlassen haben... Sakai zum Beispiel. Sehr gut.
Heise als Ergänzungsspieler: Kann ich nicht einschätzen.

Innenverteidigung:
Rüdiger verkauft. Dürfte irgendwas zwischen 14 und 16 Millionen geben. Ist ok. Haggui ist weg.
Vertrag Baumgartl bis 2020: sehr gut!
Sunjic: Die große Unbekannte. Den angekündigten weiteren Zugang gab es nicht.
Wenn Sunjic nicht überzeugt, wars eine Fehlplanung, trotz einem Plus im zweistelligen Millionenbereich.


Mittelfeld:
Romeu => Serey Die: Für kleines Geld überragend.
Alle Leistungsträger gehalten: Top!
Maxim verlängert: Gut.
Rupp kann man scheinbar jederzeit bringen. Ist ok.
Leitner ist weg.
Rausch mit Abfindung abgeben ist ok.
Für Sararer noch Ablöse bekommen: Top!
Stöger für 1 Mio verkauft = ok.
Kleine Ablöse für Yalcin bekommen.
Kimmich abgegeben. Nicht gut, aber vielleicht für das Geld doch die beste Lösung.

Sturm:
Abdelaoue weg ist gut
Gehalt von Ibisevic sparen ist auch gut.
Kliment: Talent. Ich weiß nicht, vermutlich ok.
Kruse: Leihgeschäft. Wenn er nicht taugt, ist er wieder weg. Kann man probieren.

Die Balance ist total wichtig. Gentner ist eher Adjutant als Kapitän, und ich glaube dass Harnik ihm da jede Menge Arbeit abnimmt. Wenn man so einen weggibt, muss man unbedingt dafür sorgen, dass Leute im Kader sind, die diese Rolle übernehmen – sonst kocht jeder sein eigenes Süppchen, und das sind dann die Teams, bei denen sich alle wundern, warum sie auf einem Abstiegsplatz stehen.


ayala
Benutzeravatar
Granadaseggl
S. Die fällt nicht in diese Transferbilanz, unabhängig von der Mutmaßung, dass noch Schneider diesen Transfer angestoßen haben soll.

Und man muss den jetzigen Kader mit dem Kader der Rückrunde vergleichen. Mir gefällt Insua auch, aber Quantensprung. Aber selbbst wenn man das stehen lässt. Der Kader allenfalls auf dieser Position aktuell stärker als im Vorjahr. Rupp hat jetzt 2x für Die gespielt und alle waren glücklich, als Die wieder fit war. Soviel zur Breite oder zur Qualität eines backups.

Und ich halte auch Rüdiger für überschätzt, aber die Veränderung zu Hlousek ist ein Schwächung.

Und die wichtigste Position im Kader nicht zu verbessern, tut mir leid, aber das ist ein Armutszeugnis. Dutt hat seklbst immer wieder betont, dass auch ohne Abgang Rüdigers ein neuer IV kommen wird, und dann präsentiert man uns Hlousek und der wirkliche Neue kommt nach3 Spieltagen und ist die große Unbekannte. Wünschen wir uns, dass er das sein wird, was die Mannschaft braucht.

"Der Depp vom Hallschlag" hat nicht nur Geld verbrannt, sondern ua für Träsch, Rudy, Schieber, Leno und die Altlasten von Heldt (zB Pogrebniak, Grossverdiener wie Ibisevic!) auch beträchtliche Einnahmen erzielt. Und die heutige Lebensversicherung des VfB sind zwei Transfers aus dem Vorjahr: Kostic und Ginczek. Manchmal frage ich mich schon, warum so unterschiedliche Maßstäbe angelegt werden.

Plan B
Granadaseggl
Jetzt wird Bobic schon verklärt.

Alles falsch gemacht hat er ja auch nicht, aber zuwenig richtig.

Und bei Dutt muss man immer noch abwarten, das kann man noch gar nicht richtig bewerten.
Meine Muttersprachen sind Ironisch, Sarkastisch und Zynisch.

fkAS
Benutzeravatar
Granadaseggl
ayala hat geschrieben:"Der Depp vom Hallschlag" hat nicht nur Geld verbrannt, sondern ua für Träsch, Rudy, Schieber, Leno und die Altlasten von Heldt (zB Pogrebniak, Grossverdiener wie Ibisevic!) auch beträchtliche Einnahmen erzielt. Und die heutige Lebensversicherung des VfB sind zwei Transfers aus dem Vorjahr: Kostic und Ginczek. Manchmal frage ich mich schon, warum so unterschiedliche Maßstäbe angelegt werden.

Wann hat Bobic für die Altlasten beträchtliche Einnahmen erzielt? Die musste er genauso abfinden wie Dutt.
Ich hab aber Bobic immer zugestanden, dass er auch gute Transfers gemacht hat. Das Problem waren die verbleibenden Kaderlücken und Spieler wie Rausch und Abdellaoue für die falsche Position. Am Problem Kaderlücke hängt Dutt auch mit der IV. Ich vemute, dass die Aussagen, dass man sich unabhängig vom Rüdigerabgang noch einen IV-Transfer leisten könnte doch eher taktisch waren und das "Aktionsbudget" halt doch eher im Bereich der Kruse-Leihe liegt.

Die zentrale Entscheidung von Dutt war halt auch die Trainerwahl und damit verbundene Strategie. Vom Prinzip her war mE ein Neuanfang richtig, auch die Spielidee gegen den Ball. Von der Person her muss man noch sehen und die Umsetzung passt definitiv noch nicht.

zeugwart
Granadaseggl
stimmt, bobic war top. vor allem top war, wie er den schützling seines geschäftspartners leno vorgezogen hat. (auch wenn dieser ein unsympath vor dem herrn ist.) super auch die verbrannte kohle für degen oder camoranesi. ibisevic hat bobic selbst geholt, was auch gut war… aber kein mensch brauchte die vorgezogene verlängerung letztes jahr plus einer gehaltserhöhung. dito mit trainer-guru bruno! das hat uns richtig gut getan. unvergessen auch seine leistung beim leerkaufen der 96er bank, fett, echt!

und bevor es endgültig lächerlich wird mit der heldenverehrung: kostic war ein hochrisikotransfer für 6 millionen. das hätte (oder könnte auch noch) ausgehen wie bei marica. da hatte bobic m.e. mehr glück als verstand. und saugute fitnesstrainer! der war ein körperliches wrack als der hier ankam (sagte ich schonmal und wiederhole auch gerne, dass ich das zu 1893 % aus erster hand weiß!) und ginczek: den brauchte keiner scouten oder finden, jeder wusste, wie gut der sein kann, nur keiner hat sich getraut, weil man nie weiß ob und wie ein spieler nach so einer verletzung zurückkommt. (gedauert hat es fast ein jahr, bis der junge wieder in form kam!) letzten endes also auch viel risiko dabei. aber gut, die beiden - und maxim - hat er geholt und es soll helfen seine missratene bilanz aufzuhübschen. was er sonst im verein verbrochen hat, lassen wir mal aussen vor. mit unterschiedlichen maßstäben hat das wenig zu tun, sondern vielmehr mit gewonnenen erkenntnissen. wenn es bei dutt ähnlich in die binsen geht, werde ich meine meinung auch ändern.


ayala
Benutzeravatar
Granadaseggl
Wo verkläre ich Bobic? Ich lege nur die gleichen Maßstäbe. Auch ein Bobic hatte Altlasten und für Pogrebniak gab es zB noch Kohle aus England und keine Abfindung und ich weise nur darauf hin, dass die ihm explizit die backup Einkäufe um die Ohren geflogen sind. Klar, bei Ibisevic hat er sich verzockt. Aber mit Schneider wurde doch auch schon unter Bobic der völlig mißlungene Versuch gestartet, eine eigene Philosophie zu entwickeln. Und die Aussage, dass er sich an letzten Kader messen lasse, hat ihn dann auch eingeholt. Zu Recht.

Bobic-Verklärung, das ist ein lächerlicher Vorwurf. Jeder Trainer und Manager wird ohnehin nur am sportlichen Erfolg gemessen. Und Erfolg hatte Bobic nicht. Punkt.

Dutt hat sicherlich Anteil am Klassenerhalt.

Und wenn der eine oder ander ein bisschen ehrlicher zu sich selbst ist. Für den Last-Minute Kruse Transfer wären hier etliche Schmähungen abgelassen worden.

Dutt zehrt von seiner Pressekonferenz, das war Labsal für viele VfB-Seelen. Sein Auftreten ist gut, seine Transfers 2015/2016 entsprechen aber überhaupt nicht den Erwartungen, die er selbst geweckt hat.

Zu Kostic nur noch soviel: in Holland hatte die Saison schon begonnen, Kostic hatte die Vorbereitung in Groningen absolviert und schon Pflichtspiele bestritten. Bei allem Respekt, vielleicht kann man davon sprechen, dass das Bundesligatempo noch zu hoch war, aber auch in der holländischen Liga wird wohl ordentlich trainiert.


crown
Benutzeravatar
Granadaseggl
Goofy hat geschrieben:Bewertung der Transferphase 2015?

Tor
Kirschbaum => Tyton: Trotz unglücklichem Start wohl eine Verstärkung.
Ulreich => Langerak: Vermutlich eine Verstärkung.
Finanziell wohl ein leichtes Minus, aber Torwartposition

Nach dem Schwachsinn brauch man garnicht weiterlesen. Man muss die Wirklichkeit schon sehr verdrehen um zu diesem Zwischenfazit zu kommen :roll:

In Wahrheit hat man einen durschnittlichen Tormann für eine ordentlich Summe abgegeben und dafür zwei genauso durchschnittliche Torhüter geholt um das eingenommen Geld gleich wieder zu verbrennen. Anstatt einen guten Tormann zu holen der tatsächlich besser ist, steht man nun mit einem Langzeitverletzten und einem Tormann da, bei dem noch nicht ansatzweise gesehen hat ob er tatsächlich besser als ein Kirschbaum ist. Jedenfalls wenn man die Maßstäbe nimmt mit denen unsere Torhüter bisher beurteilt wurden.

Nun spielt ein Tormann der eh schon da war und der wird seine Sache vermutlich (hier kann man das Wort "vermutlich" verwenden) nicht schlechter machen als der den er vertritt.
Das mein lieber Google ist die Realität...und zwar ohne weichgespülten ich-muss-alles-pro-Dutt-auslegen Schwachsinn. ;)

Goofy
Benutzeravatar
Granadaseggl
Ich glaube, ich bin nicht der einzige hier, der sich erhofft, dass Langerak bessere Leistungen zeigt als Ulle in den letzten Jahren.
Ich fand ihn immer ganz gut, wobei ich ihn nicht wirklich beobachtet habe.
Und von Tyton erwarte ich einfach, dass er besser ist als Kirschbaum - auch wenn er einen miesen Start hatte.
Dazu schreib ich "wohl" bzw. "vermutlich" eine Verstärkung. Da hättest ruhig weiterlesen können. Sind nämlich nicht alle Punkte pro Dutt.



Iron
Granadaseggl
Zu positiv. Ob er Ibisevic bei einem Konkurrenten für Geld unterbringt ist doch nur dann interessant und gut wenn unser Kader auch gut genug ist. Verzockt bei Rüdiger, und Ersatz kam auch viel zu spät. Zu lange sich selbst gelobt mit Hlousek.

- Verteidigung schlecht
- Torhüter unsicher
- Von der Bank kommt keine Qualitätsteigerung
- Mannschaft stellt sich von alleine auf
...



darkred
Benutzeravatar
Granadaseggl
Iron weiß schon
- dass Klein, Baumgartl, Sunjic, Insua schlecht sind und es bleiben werden

- Langerak ein Unsicherheitsfaktor sein wird. Odi sowieso. Konnte man sich ja bereits ein umfangreiches Bild von machen.

- Maxim bspw. niemals ne Verstärkung sein kann. Und das Dutt nicht jede Pos. im CL Format doppelt besetzt hat, zeigt nur einmal mehr was für ein Versager er ist. Kohle genug war doch zu jeder Zeit da...

- dass das Eindampfen des monatlichen Aufwands für Löhne vll für Abakusfetischisten interessant ist. Weitere Verknüpfungen brauch man da in der Denke gar nicht anstellen. Eh alles Kappes.

zeugwart
Granadaseggl
Zu Kostic nur noch soviel: in Holland hatte die Saison schon begonnen, Kostic hatte die Vorbereitung in Groningen absolviert und schon Pflichtspiele bestritten. Bei allem Respekt, vielleicht kann man davon sprechen, dass das Bundesligatempo noch zu hoch war, aber auch in der holländischen Liga wird wohl ordentlich trainiert.


du musst selbst einschätzen können, ob du meinen worten glauben schenkst oder nicht. letzteres scheint der fall zu sein. ich kann damit leben.

Iron
Granadaseggl
Goofy hat geschrieben:Mit der Innenverteidigung bin ich auch sehr unzufrieden. Hoffnung auf Sunjic? Abwarten.


Das kommt nicht so rüber. Sunjic wurde viel zu spät verpflichtet. 3 Spiele sind rum in denen man 5 bis 7 Punkte hätte holen können. Wobei ich primär hier nicht auf eine schlechte IV einhacken würde, sondern auf ein System, dass diese IV aus dem Spiel nimmt. Gegen Köln, Hamburg und jetzt auch Frankfurt. Da muss man sich nicht wundern, wenn der Gegner Offensiv deutlich weniger Aufwand betreiben muss um Tore zu schießen.



de mappes
Spamferkel
gh68 hat geschrieben:Dutt bekommt von mir eine glatte 6 - keinen vernünftigen IV und das wird uns das Genick brechen und wir werden schon nach der Vorrunde abgeschlagen sein


:lol: :lol:

mittlerweile nehme ich die beiträge vom pfleiderer(?) als das, was sie sind:

blanke ironie

de mappes
Spamferkel
Zu positiv. Ob er Ibisevic bei einem Konkurrenten für Geld unterbringt ist doch nur dann interessant und gut wenn unser Kader auch gut genug ist. Verzockt bei Rüdiger, und Ersatz kam auch viel zu spät. Zu lange sich selbst gelobt mit Hlousek.


Quelle zum Verzocken bei Rüdiger?
Und ob Hertha wirklich ein Konkurrent wird...:-/
Sich selbst gelobt bei hlousek ist ebenfalls grundlos übertrieben.

leider nur noch polemik aus der iron-ecke

@crown:
wir haben es nun oft vernommen und man kann die ansicht durchaus teilen: durschnittlicher keeper weg, zwei ähnliche gekommen.
aber wenigstens nicht verschlechtert.
verletzung von langerak ist doppeltes pech...galt vorher überhaupt nicht als anfällig