521 Beiträge





darkred
Benutzeravatar
Granadaseggl
Yo.
Maxim geht von 0 auf 100 wenn er in den letzten 15-30 Minuten rein kommt. Gefällt mir.
Vielleicht hat Wolf ihm das als Marschroute ins Pflichtenheft geschrieben. Empfehle dich via Training und den Jokereinsätzen wieder nachhaltig für die Startelf...

crown
Benutzeravatar
Granadaseggl
de mappes hat geschrieben:mal wieder ein argument für die jokerrolle ;)

Genau, Maxim spielt so weil er weiterhin als Joker eingewechselt werden möchte. :lol: man man hier sind so ein paar Motivationskünstler am Werk.


Manolo
Halbdaggl
Er sollte sauer auf dich sein und nicht auf den Trainer.

edit:
sollte natürlich auf sich heißen.
Zuletzt geändert von Manolo am 5. November 2016 15:00, insgesamt 1-mal geändert.
Hier könnte ihre Werbung stehen.



Haber
Granadaseggl
das Originalzitat vom Trainer ist köstlich!
"er darf schon ein bisschen sauer sein"
Frage: Auf sich selbst oder auf den Trainer?
:mrgreen:

„Ich weiß, dass Alex ein wenig sauer auf mich ist, aber das darf er auch sein“, sagt der junge Coach, der in der Überzeugung arbeitet, dass Fußball ein Mannschaftssport ist und vieles mit vielem zusammenhängt.

crown
Benutzeravatar
Granadaseggl
darkred hat geschrieben:http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.vfb-stuttgart-mit-oder-ohne-maxim-eine-glaubensfrage.c0aa86ba-010b-469f-934e-5dafeedb3937.html

Es liegt nun mal an ihm selbst ob er Startelfmann sein will oder sich mit der Jokerrolle begnügt...

Diese Phrase wird nicht richtiger wenn man es oft genug wiederholt.
Luhukay hat gezeigt das es nicht nur am Spieler liegt, ob er in der Startelf steht oder nicht. Auch Wolf wird eine Meinung und taktische Überlegungen haben, die nicht immer mit der Leistung oder dem Wunsch des einzelnen Spielers deckungsgleich ist.
Finde ich aber zunächst nicht schlimm, so lange die Kommunikation stimmt. Es können nur 11 Speielr in der Startelf stehen aber eine Mannschaft besteht aus mehreren Spielern. Das müssen Spieler verstehen.

Rein regeltechnisch bin ich dafür die Kader der Mannschaften zu begrenzen und die Zahl der möglichen Auswechslungen und die Bankplätze zu erhöhen. Das trägt der Realität Rechnung.




Hatte in den letzten paar Wochen zwei rumänische Taxifahrer (Uber), die beide den VfB kannten, eben wegen jenem Maxim. Der erste hatte nicht viel zu berichten, der zweite nur ein Wort: “unprofessionell”

In der deutschen Presse kann man’s eher so zwischen den Zeilen lesen, in Rumänien besteht anscheinend kein Zweifel daran, dass der Junge das Kicken nicht besonders ernst nimmt.

BlauesTrikot
Granadaseggl
Nice Weather hat geschrieben:Hatte in den letzten paar Wochen zwei rumänische Taxifahrer (Uber), die beide den VfB kannten, eben wegen jenem Maxim. Der erste hatte nicht viel zu berichten, der zweite nur ein Wort: “unprofessionell”

In der deutschen Presse kann man’s eher so zwischen den Zeilen lesen, in Rumänien besteht anscheinend kein Zweifel daran, dass der Junge das Kicken nicht besonders ernst nimmt.



Für einen rumänischen Fußballer, der im Heimatland nix hat, hat Maxim viel erreicht.
Offenbar genügt das Maxim.
Eigentlich schade, aber nicht jeder Mensch ist gleich gestrickt und will fußballerisch immer mehr.

RedBlues
Granadaseggl
BlauesTrikot hat geschrieben:
Nice Weather hat geschrieben:Hatte in den letzten paar Wochen zwei rumänische Taxifahrer (Uber), die beide den VfB kannten, eben wegen jenem Maxim. Der erste hatte nicht viel zu berichten, der zweite nur ein Wort: “unprofessionell”




Eigentlich schade, aber nicht jeder Mensch ist gleich gestrickt und will fußballerisch immer mehr.


Und ich finds schade, dass leute Uber fahren und das auch noch Taxi nennen, während damit ein weiterer Berufsstand in die Armut getrieben wird.

BlauesTrikot
Granadaseggl
RedBlues hat geschrieben:
BlauesTrikot hat geschrieben:
Nice Weather hat geschrieben:Hatte in den letzten paar Wochen zwei rumänische Taxifahrer (Uber), die beide den VfB kannten, eben wegen jenem Maxim. Der erste hatte nicht viel zu berichten, der zweite nur ein Wort: “unprofessionell”




Eigentlich schade, aber nicht jeder Mensch ist gleich gestrickt und will fußballerisch immer mehr.


Und ich finds schade, dass leute Uber fahren und das auch noch Taxi nennen, während damit ein weiterer Berufsstand in die Armut getrieben wird.



Wenn ich als Fahrgast mit Taxifahrer rede, ist der Berufsstand schon längst in die Armut abgeglitten.


RedBlues
Granadaseggl
Zu Maxim. Es ist nicht schlimm wenn man sich mit der Nummer 2 im OM zufrieden gibt, aber er war in der ersten Liga und ist jetzt auf der Bank in der 2. und sein Gegner ist ein Nachwuchsspieler mit Schwächen.

Da muss mehr kommen

de mappes
Halbdaggl
RedBlues hat geschrieben:
BlauesTrikot hat geschrieben:
Nice Weather hat geschrieben:Hatte in den letzten paar Wochen zwei rumänische Taxifahrer (Uber), die beide den VfB kannten, eben wegen jenem Maxim. Der erste hatte nicht viel zu berichten, der zweite nur ein Wort: “unprofessionell”




Eigentlich schade, aber nicht jeder Mensch ist gleich gestrickt und will fußballerisch immer mehr.


Und ich finds schade, dass leute Uber fahren und das auch noch Taxi nennen, während damit ein weiterer Berufsstand in die Armut getrieben wird.


Ist es auch...aber das geht vielen Berufsständen leider so und wird sich auch noch irgendwann drastisch auf unsere Gesellschaft auswirken.
Aber das ist off topic

de mappes
Halbdaggl
BlauesTrikot hat geschrieben:
RedBlues hat geschrieben:
BlauesTrikot hat geschrieben:


Eigentlich schade, aber nicht jeder Mensch ist gleich gestrickt und will fußballerisch immer mehr.


Und ich finds schade, dass leute Uber fahren und das auch noch Taxi nennen, während damit ein weiterer Berufsstand in die Armut getrieben wird.



Wenn ich als Fahrgast mit Taxifahrer rede, ist der Berufsstand schon längst in die Armut abgeglitten.


Weil sie mit dir reden müssen?
Verstehe den satz nicht so richtig