521 Beiträge



crown
Benutzeravatar
Granadaseggl
hades hat geschrieben:Hää?

Maxim ist das Gegenteil von Stammspieler. Es wird ihm so gut wie immer der 18-jährige Özcan als Starter vorgezogen. Man müsste schon regelmäßige Einwechslungen uminterpretieren, um Maxim als Stammspieler darzustellen, was wohl nicht dem Sinn des Begriffes Stammspieler entspricht.

Darüberhinaus darf man auch feststellen, dass der VfB eine ganze Reihe von Nichtabstiegstrainern hatte, bei denen Maxim Einwechselspieler war wie auch gegenwärtig.

Du verwechselst Stammspieler mit Startspieler. ich glaube nicht das Wolf so denkt, ich bin mir sogar sicher. Diese Denke ist zu sehr Vergangenheit. Kein erfolgreicher moderner Trainer hat nur 11 Stammspieler, keiner.
Aus meiner Sicht gehörten zu einer Stammmannschaft ca. 14-16 Spieler, bzw. je nach der Anzahl der Wettbewerbe sogar mehr.
Wenn du mal deine Abneigung in Bezug auf Maxim ausblendest, wirst du es verstehen.

crown
Benutzeravatar
Granadaseggl
hades hat geschrieben:
Darüberhinaus darf man auch feststellen, dass der VfB eine ganze Reihe von Nichtabstiegstrainern hatte, bei denen Maxim Einwechselspieler war wie auch gegenwärtig.

Alles Trainer mit denen wir genausogut hätten absteigen können. Mehrmals dem Tod geradeso mit mehr Glück als Können von der Schippe gesprungen. Alle haben am Abstieg und Niedergang gearbeitet....und ihren Anteil am Ergebnis 2016.
Keiner war auch nur annähernd qualitativ als gut oder zufriedenstellend zu bewerten. Klein, Sunjci, Schwaab etc. fanden die alle so toll das es in der zweiten Liga endete. Deren Meinung zu einem VfB Spieler ob er gut ode schlecht sei, interessiert deshalb nicht. Die Meinung hat keine Qualität...bis auf Stevens mit Abstrichen.


crown
Benutzeravatar
Granadaseggl
Manolo hat geschrieben:Maxim will wohl wechseln, weil er als Stammspieler hier so zufrieden ist.

Maxim wird weder besser noch schlechter, wenn Du Dir zu ihm irgendwelche Gerüchte ausdenkst. Deine Pseudo Insider News In allen Ehren.
Mal davon abgesehen glaube ich das ihm der Zustand immer eingewechselt zu werden nicht gefällt, was daran liegt das er genauso blö....äh.... rückständig denkt, wie manch ein User hier. Er versteht Wolfs Vorstellungen nicht und ich glaube selbst unter Klopp oder so würde er so denken. Das ist etwas was er tatsächlich nicht kapiert...wie manch User hier. :banane:
Nun kann man leider nicht jeden zum Teufel jagen, nur weil er etwas nicht versteht oder verstehen will :mrgreen: Von daher muss man auf die Leistung schauen. Die ist aus meiner Sicht auch im Vergleich zu Özcan immer noch ok. Im Vergleich zu manch Abstiegsverursachern ist sie sogar besser. Maxim ist nach Wolfs Plan als Einwechselspieler gegen müde Mannschaften ab der 70 Min. wirkungsvoller.

Manolo
Halbdaggl
crown:
ich muss mir da nichts ausdenken. ich bin auch kein insider. aber ich höre und lese, was bsp. briem und wolf dazu sagen. solltest du vielleicht auch mal tun.
Hier könnte ihre Werbung stehen.


Manolo
Halbdaggl
ist im prinzip der gleiche fall wie klein. beide kommen zu einsätzen, beide würden aber gerne mehr und auch höherklassiger spielen, dies aber bei guten gehalt. der verein würde beide auch abgeben. angebot gibt es aber eben keine. folge sie bleiben. diskussion kann man sich daher schenken und hoffen, dass sie in der rückrunde gut spielen werden.
Hier könnte ihre Werbung stehen.



crown
Benutzeravatar
Granadaseggl
Manolo hat geschrieben:ist im prinzip der gleiche fall wie klein. beide kommen zu einsätzen, beide würden aber gerne mehr und auch höherklassiger spielen, dies aber bei guten gehalt. der verein würde beide auch abgeben. angebot gibt es aber eben keine. folge sie bleiben. diskussion kann man sich daher schenken und hoffen, dass sie in der rückrunde gut spielen werden.

Auch hier ist das mehr Spekulation als verbriefte Wahrheit....wie gesagt, ich will dir deine Spekulationen nicht nehmen, aber ich würde sie trotzdem gerne nicht so ernst nehmen. Dafür fehlt mir einfach etwas mehr, wie bspw. klare Aussagen der Beteiligten. Die sehe ich so nicht.
Natürlich kann man mir nun vorwerfen das ich sie nicht sehen will, genauso wie man anderen vorwerfen kann das sie mehr sehen wollen, als tatsächlich da ist.

crown
Benutzeravatar
Granadaseggl
Manolo hat geschrieben:crown:
ich muss mir da nichts ausdenken. ich bin auch kein insider. aber ich höre und lese, was bsp. briem und wolf dazu sagen. solltest du vielleicht auch mal tun.

Apropos lesen: Im Kicker steht heute das Maxim nach aktuellem Stand nicht die Absicht hat zu wechseln.





Manolo
Halbdaggl
wie geschrieben wie Klein:

Er wechselt, er wechselt nicht, er wechselt, er wechselt nicht...

Das Gänseblümchen-Orakel um die Zukunft von VfB-Star Alexandru Maxim (26) zieht sich durch die Winterpause. Mal wieder. Wie schon in den vergangenen Transfer-Perioden gibt es ständig Wechsel-Gerede um den Rumänen, weil er als Joker unzufrieden und dem VfB in dieser Rolle zu teuer ist.

Jetzt buhlt Mexikos Traditionsklub CF America mit Trainer Ricardo La Volpe (64) um Maxim. La Volpe ist besser bekannt als „El Fluppe“, weil der Kettenraucher sogar an der Seitenlinie qualmt. Wie bei der WM 2006, als er mexikanischer Nationaltrainer war.

Doch sein Wunsch, Maxim zu holen, wird sich in Qualm auflösen. Maxim wird in keinem Fall zu CF America wechseln!

Sein Berater Herbert Briem (59) erklärt den Korb für „El Fluppe“, sagt zu BILD: „Spieler, die sich verbessern wollen, wechseln von Mexiko nach Europa. Und nicht umgekehrt. Das sieht Alex genauso. Es wird keinen Vereinswechsel auf Biegen und Brechen geben. Aktuell zeichnet sich kein Transfer ab.
Der wäre nur eine Option, wenn das Angebot aus einer Top-Liga kommt.“


Aus diesem Grund beschäftigte sich Maxim auch nicht weiter mit dem Interesse von Leeds United. Englands 2. Liga kommt für ihn nicht infrage.

Was rät der Agent ihm? Briem: „Ich rate Alex dort Fußball zu spielen, wo man Top-Voraussetzungen hat und wo man an ihn glaubt. Die Voraussetzungen sind in Stuttgart gegeben. Der Glaube ist derzeit zwar nicht zu 100 Prozent da. Aber es gab schon viele Situationen, die sich in kurzer Zeit komplett geändert haben. Alex hat die Qualität, ein Top-Spieler zu sein.“

Wie es aussieht, wird Maxim beim VfB bleiben – zumindest bis Sommer.
Hier könnte ihre Werbung stehen.

darkred
Benutzeravatar
Granadaseggl
Beim Testspiel gegen den Meidericher SV konnte man immer wieder Maxim's schlampig zu Ende gespielten Aktionen begutachten. Ebenso seine laissez-faire Zweikampfführung. Aber eben auch, dass er technisch nach wie vor einer unserer besten, wenn nicht der beste Spieler ist. Kein einfaches Thema...

crown
Benutzeravatar
Granadaseggl
Mir ist es lieber einer führt im Testspiel schlampig einen Zweikampf als ein anderer der nicht mal das in einem Pflichtspiel hinbekommt. Ich sehe in unserem MF kaum einen der Zweikampf und def. Stellungsspiel wirklich kann.