666 Beiträge

Mago
Lombaseggl
Sehe ich ähnlich, zumal es - wie irgendwann schon mal geschrieben - nicht immer darauf ankommt, einen Zweikampf zu gewinnen, sondern auch darauf, Offensivaktionen des Gegners zu unterbinden. Da hier aber manche User nicht über Maxim diskutieren können, ohne Gentner zu erwähnen, habe ich es mal gegenübergestellt. Die Quoten sind aber sicherlich kein Beleg für eine katastrophale Zweikampfbilanz von Gentner.

Manolo
Halbdaggl
Wir sehen auch nur die spiele, der Trainer auch das Training und da ist Maxim scheinbar nicht der fleißigste ( er pumpt ja nach ca. 60 min immer ziemlich). Wenn er dann trotzdem spielt, steht er dementsprechend auch stärker unter Beobachtung - auch bei den mitspielern.
Hier könnte ihre Werbung stehen.




crown
Benutzeravatar
Granadaseggl
Mago hat geschrieben:
Das Maxim bspw. früher nicht defensiv gemacht hat, ist aus meiner Sicht in der Form eine Erfindung. Wird aus meiner Sicht zu Rechtfertigung mehr erfunden, als das es wirklich so ist. Ist ja auch einfach, weil es subjektiv ist. Wie gesagt, die gleichen Leute stellen Gentners Zweikampfverhalten nicht in Frage und das ist sicher nicht besser. Das hat man die letzten Jahre gut und oft sehen können.


Die folgenden Zweikampfquoten stammen aus dem Kicker:
Maxim Gentner
Spielzeit 15/16 42% 57%
Spielzeit 14/15 42% 49%
Spielzeit 13/14 42% 50%
Spielzeit 12/13 48% 62%

Dass Maxim früher defensiv "nichts" gemacht habe, hat niemand behauptet, schon gar kein Trainer. Offenbar hat aber den Trainern das Preis-/Leistungsverhältnis bei Maxim nicht gepasst, zumindest im Vergleich zu Didavi und Mané.
Maxim fehlt es an Geschick im Zweikampfverhalten, an Spielübersicht und Torgefahr. Deshalb befürchte ich, dass er in der 1. Liga keine große Rolle spielen wird (vor allem, wenn Mané wieder fit ist), so wie das in den vergangenen Jahren ebenfalls war. Lasse ich mich aber gerne eines besseren belehren.

Alles Unsinn. Maxim fehlt es an Torgefährlichkeit? :lol: Säufst du? Schau mal wieviele Tore der in seinen Spielminuten gemacht hat, mal davon abgesehen ist er als OM in erster Linie für die Torvorbereitung da.
Maxim 5 Tore in ca. der Hälfte der Zeit wie bspw. Gentner 6 Tore... Mago möchte hier mal bitte die Quote ausrechnen....der hat das Thema fehlende Torgefährlichkeit ja aufgebracht. :mrgreen:

Den Führungsspieler Gentner aus einer Abstiegssasion zu bewerten in der er im DM gespielt hat, ist grotesk.
Nehmen wir die laufende Saison.
Gentner 32 Spiele; 2752 Spielminuten; 658 Zweikämpfe; davon gewonnen 323; Quote 49,1 %
Maxim 23; 1298; 367; 168; 48,5 %
Übrigens
Mane 19; 1604; 435; 205; 47,1%
Oder
Asano 26; 1669; 431; 174; 40,4%

Also echt, dass sind ja tolle Argumente für Mane und Asano :lol: Danke Mago :banane:

PS: Jean Zimmer übrigens bei 49,7 % :D
http://www.ligainsider.de/2-bundesliga/ ... ampfquote/

Mago
Lombaseggl
Alles Unsinn. Maxim fehlt es an Torgefährlichkeit? :lol: Säufst du?

115 Ligaspiele, 16 Tore. Für einen Spieler im OM keine Quote, die Anlass zu solchen Fragen geben sollte. Zum Vergleich Didavi: 57 Ligaspiele, 19 Tore.


crown
Benutzeravatar
Granadaseggl
Manolo hat geschrieben:Wer lacht den da über seine eigene "Argumentation"? Ach ne, lass ich kann es mir denken.

Bock auf Kinderstammtisch mit solchen Beiträgen ohne Inhalt?

crown
Benutzeravatar
Granadaseggl
Mago hat geschrieben:
Alles Unsinn. Maxim fehlt es an Torgefährlichkeit? :lol: Säufst du?

115 Ligaspiele, 16 Tore. Für einen Spieler im OM keine Quote, die Anlass zu solchen Fragen geben sollte. Zum Vergleich Didavi: 57 Ligaspiele, 19 Tore.

Du zählst Spiele anstatt Spielminuten? Hätte man ihn mal spielen lassen, anstatt immer nur einzuwechseln, sähe es vielleicht anders aus.
Mal davon abgesehen vergleichst du ihn mit einem Spieler der nicht mehr bei uns ist, weil dir dein Argument für diese Saison um die Ohren fliegt.
Ich denke diese Statstikvergleiche, die ihr Euch da zu Ungunsten des Spielers zurechtbiegt, machen wenig Sinn.


Manolo
Halbdaggl
Oder wenn er bei einem anderen Verein oder in einem anderen Zeitalter spielen würde. Auch seine Stastiken für Rumänien fehlen mir hier noch.
Hier könnte ihre Werbung stehen.

Cormac
Schoofseggl
Die Frage ist doch auch: will er überhaupt bleiben? Ein Stammplatz ist trotz allem mehr als unsicher. Andererseits habe ich den Eindruck, dass er sich in Stuttgart sehr wohl fühlt, bzw das ihm seine Rolle als von den Trainern verkanntes Genie ganz gut liegt.

Ich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn er bleibt. Trotz der wenigen Spiele diese Saison war er sehr wichtig und nach der Mané Verletzung entscheidend am Aufstieg beteiligt. Und ich glaube auch, dass Mané und Maxim durchaus funktionieren kann.



Mago
Lombaseggl
Du zählst Spiele anstatt Spielminuten? Hätte man ihn mal spielen lassen, anstatt immer nur einzuwechseln, sähe es vielleicht anders aus.

Ja, vielleicht. Dann käme heraus, dass Maxim für den VfB in Ligaspielen bisher alle 394 Minuten ein Tor erzielt hat, bei Didavi sind es inklusive seiner schwachen Saison für WOB 210 Minuten.
Mal davon abgesehen vergleichst du ihn mit einem Spieler der nicht mehr bei uns ist, weil dir dein Argument für diese Saison um die Ohren fliegt.

Ich vergleich Maxim mit dem Spieler, der ihm auf seiner Position regelmäßig vorgezogen wurde.
Du bist derjenige, der offenbar nicht über Maxim diskutieren kann, ohne ihn mit Gentner zu vergleichen, der auf einer ganz anderen Position spielt.