697 Beiträge



Nilkheimer
Granadaseggl
Hinkel, Gunkel - Hauptsache Gaukeley.
Brandstiftung, Steuerhinterz. (inkl. Zollzeug), UrhG-Verstöße, vers. Körperverletzung, (evtl.) Kindesmisshandlung und TierschG-Delikte, Umweltdelikte u. Betrug u. nun - NOCH TAUFRISCH - BtMG-Sachen: Stern des Südostens.
-- Volle Steuern. Echt wahr, Mann.


fkAS
Benutzeravatar
Granadaseggl
tommes hat geschrieben:Mag ja sein, dass Du Hinkel das zutraust. Ich nicht.
Und Gunkels Arbeit beim SC kann ich ganz gut einschätzen. Ist einfach so.

Was war das Problem bei Gunkel in Freiburg? Hab ich auch nicht mehr aufm Schirm, außer Gerüchten, dass er sich mit Spielern überworfen hatte.

Hinkel find ich von der Vita her interessant - nicht der VfB-Background, sondern Sevilla und Celtic. Wenn er nicht auf den Kopf gefallen ist, müsste er da einiges mitnehmen können, das jungen Spielern hilft. Vom Typ her, wie er in Interviews rüberkommt, wär ich jetzt auch skeptisch. Da fehlt mE etwas die Autorität... bleibt zu hoffen, dass das in der Trainingsarbeit anders ausschaut.





CoachingZone
Granadaseggl
Bin beim Stöbern auf der VfB-Homepage über folgende Ankündigung gestoßen:

Sichtungstraining für den Jahrgang 2008

Im Zusammenhang mit der Neukonzeption des Kinderfußballbereichs hat der VfB Stuttgart die Sichtungen in den Altersbereichen U9 und U10 intensiviert.

Die Entwicklung der hoffnungsvollsten Talente soll demnach über einen längeren Zeitraum verfolgt und unterstützt werden. So laufen bereits jetzt die Planungen zur Zusammenstellung unserer U11 der Saison 2018/2019 an.

Als erste Maßnahme findet hierzu am Sonntag, 5. Februar 2017 ein Sichtungstraining für Talente des Jahrgangs 2008 statt, bei dem alle interessierten Kinder den VfB-Trainern Ihre Fähigkeiten zeigen können. Den talentiertesten Spielern bietet der VfB Stuttgart in der neuen Saison ein kostenloses, 14-tägiges Zusatztraining ergänzend zum Training im Heimatverein an, um so ggf. später einen Wechsel zum VfB Stuttgart zu ermöglichen.


http://www.vfb.de/de/aktuell/meldungen/ ... 3-.html?f3

Frage an die Experten: Gibt es das schon länger?

Edith meint gerade, dass die Abschaffung der U9 und U10 wohl noch unter Bobic so entschieden wurde.


Plan B
Granadaseggl
CoachingZone hat geschrieben:Wen während des Austausches über (durchaus wichtige :!: ) politische Themen auch die schönste Nebensache der Welt (öhöm, hüstel...) interessiert ;) , der kann ab 13:01 den Mercedes Benz Junior Cup im Livestream verfolgen und unserer U19 beim Kicken zuschauen.

...

:vfb:


Das Wichtigste was heute kommt: Feierabend vor dem Wochenende. :nod:



CoachingZone
Granadaseggl
Unsere U19 spielt jetzt als Gruppendritter in der Zwischenphase, und hat dort gerade Schalke (Gruppenerster) mit 2:0 geschlagen. War auch das erste wirklich überzeugende Spiel der VfB-Junioren. Zuvor ist die Mannschaft aber immerhin im letzten Vorrundenspiel gegen Südkorea drei Mal zurückgekommen, der letzte Ausgleich war ein wortwörtlicher Last-Second-Treffer, nämlich nur 3s vor der Schluss-Sirene. Scheint einiges an Selbstbewusstsein (aus)gelöst zu haben...

Als Ersatztorhüter für Köhn spielt übrigens der in diesem Winter vom KSC abgeworbene Michel Witte, fußballerisch recht passabel unterwegs und mit einer guten Beherrschung des (zugegeben kleinen Hallen-)Strafraums (und darüber hinaus...).

fupa.net meint dazu:

Michel Witte, der neue VfB-Keeper in der U19, zu seinem Wechsel vom KSC zum VfB: "In Karlsruhe hatte ich wenig Spielzeit. Da ist vielleicht auch nicht immer nach Trainingsleistung beurteilt worden. Nun bin ich hier und habe mit dem VfB viel vor. Wir haben in der Rückrunde einiges gutzumachen!"

Witte wohnt im Stuttgarter Internat und hat gegen Hoffenheim sein erstes Spiel im Trikot mit dem Brustring gemacht. Er wurde nach eigener Aussage "sehr gut" von seinen neuen Kollegen aufgenommen.


http://www.fupa.net/berichte/mbjc17-der ... 22657.html

A propos: Rapid Wien (Vorjahressieger und Sieger der VfB-Vorrundengruppe) nicht mit einer A-Jugend-Mannschaft am Start, sondern mit einer Mischung von Spielern aus der U17 und der zweiten Mannschaft. Ob daraus die "Überlegenheit" folgt?

fkAS
Benutzeravatar
Granadaseggl
Kommt mir eher so vor als ob die sich speziell auf Halle vorbereitet hätten. Die setzen die Bande besser ein und haben scheint's besser eingespielte Spielzüge. Waren ja letztes Jahr schon stark als es noch eine normale U19 war...
VfB gegen S04 war mal konzentriert verteidigt. Vorne sind sie aber immer noch nicht besonders kaltschneuzig.

Edit: VfB muss noch gegen Trondheim und wäre mit einem Sieg mit 2 Toren Unterschied sicher im Halbfinale. Dann wieder gegen Wien, die schon als Gruppensieger feststehen, nachdem Südkorea RB mit 5:2 abgeschossen hat.

CoachingZone
Granadaseggl
fkAS hat geschrieben:Kommt mir eher so vor als ob die sich speziell auf Halle vorbereitet hätten. Die setzen die Bande besser ein und haben scheint's besser eingespielte Spielzüge. Waren ja letztes Jahr schon stark als es noch eine normale U19 war...


Hab es letztes Jahr leider nicht sehen können... :(
Spezielle Vorbereitung ist gut möglich, wobei die Rapid-Spieler bei den eingespielten Spielzügen eher wie die Einäugigen unter den Blinden wirkten. Ziemlich viele Angriffe aller Teams waren doch eher Zufallsprodukte. Wurde gegen Ende des Tages etwas besser.

fkAS hat geschrieben:VfB gegen S04 war mal konzentriert verteidigt. Vorne sind sie aber immer noch nicht besonders kaltschneuzig.


Yep. Ich fand die Leistung aber deutlich besser als in den drei Vorrundenspielen - insbesondere gegen Rapid hätte unmittelbar vor dem ersten Gegentreffer eigentlich das 1:0 für unsere Jungs fallen MÜSSEN. In Summe sind sie im Herausspielen von Torchancen eindeutig eines der besseren Teams, bei der Verwertung der Chancen eher nicht...

fkAS hat geschrieben:Edit: VfB muss noch gegen Trondheim und wäre mit einem Sieg sicher im Halbfinale. Dann vermutlich wieder gegen Wien


Ist morgen das erste Spiel um 11:01 Uhr - für die Interessierten (also für @fkAS *wink*). Für die Internethasser unter uns: Wird auch bei Sport1 im Fernsehen übertragen. Fragt sich halt bloß, wie die an diese Information kommen sollen...

A propos - so können sich Hoffentheimlich und Schlake leider ausrechnen, wie sie gegeneinander spielen können/dürfen/müssen, da das Ergebnis des VfB-Spiels vor ebendieser Begegnung bereits feststeht.



CoachingZone
Granadaseggl
fkAS hat geschrieben:3:0 gegen schwache Norweger.


Manchmal ist eine Mannschaft auch nur so stark, wie es der Gegner zulässt. Immerhin hat kein anderes Team gegen Rosenborg 3:0 gewonnen...

Unsere A-Junioren haben geliefert, als es drauf ankam, das ist mir persönlich wichtig.

Bin gespannt, wie sich die Unsrigen gegen Wien zum zweiten schlagen - ich denke, das wird ein anderes Spiel als in der Vorrunde.

fkAS
Benutzeravatar
Granadaseggl
Man merkt schon, dass sie jetzt besser mit der Halle klar kommen. Vor allem antizipieren sie Spielzüge des Gegners besser und gehen dazwischen. Aber Rosenborg hatte Offensiv nicht viel zu bieten. Konnten auch nur einmal gegen RB punkten. Daher schon klar die schwächste Mannschaft. Dahingegen muss man sagen, dass der VfB mit Wien, TSG und S04 und auch Südkorea recht starke Gegner hatte.
Südkorea auch 8 1/2 Minunten überlegen gegen Leicester und dann doch 2 Kisten kassiert. Schade. Spielerisch schaut das bei den Koreanern sehr nett aus. Schießen könns halt ned.

CoachingZone
Granadaseggl
So. Zurück vom Biathlon.

fkAS hat geschrieben:Aber Rosenborg hatte Offensiv nicht viel zu bieten. Konnten auch nur einmal gegen RB punkten. Daher schon klar die schwächste Mannschaft.


Yep. Offensiv kam da bei den Norwegern nicht viel. Allerdings waren sie gestern in der Defensive durchaus kompakt und aufmerksam, so dass fast alle Ergebnisse (mit Ausnahme gegen Leicester) nur sehr knapp waren. Da muss man also auch erst mal drei Tore schießen (und mit ein bisschen mehr Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor wären ja noch zwei, drei mehr drin gewesen...). Und das auch gerade in einer Situation, in der man zwingend auf einen hohen Sieg angewiesen ist. Das haben sie schon gut gemacht, unsere Jungs.

fkAS hat geschrieben:Dahingegen muss man sagen, dass der VfB mit Wien, TSG und S04 und auch Südkorea recht starke Gegner hatte.


Sieht man ja daran, dass drei der vier Halbfinalisten aus dieser Gruppe kommen. Mal sehen, ob es nun ein rein deutsches Halbfinale gibt. ReissBrett gegen Hoffentheimlich hätte schon was...

Und Rapid tankt auch nicht gerade Selbstbewusstsein, wenn man das bedeutungslose Spiel so abschenkt. Wird nachher spannend.

fkAS
Benutzeravatar
Granadaseggl
RB gewinnt 0:3, damit Plastik 1 gegen Plastik 2 vs. Traditionssemifinale zwischen Rapid und VfB

TSG gegen S04 war ziemlich stark. RB-Sieg ist natürlich fraglich, ob Rapid das noch so ernst genommen hat. Hoffentlich lassen sie das Halbfinale auch schleichen. Tippe eher auf TSG im Finale.