3938 Beiträge

Manolo
Grasdaggl
Airwin:
Im Unterschied zu dir, glaube ich, dass Korkut selbst nicht wusste, wie er spielen lassen will. Am weiterentwickeln des Teams war er ja auch in Hannover nach ebenfalls sehr guten Start gescheitert. In den ersten Spielen hat er dann erfolglos alle möglichen Spieler durchprobiert, wobei auch Spieler auf der Bank Platz nahmen, die du als von Reschke gesetzt ansiehst. Im übrigen ist er bei den beiden Spielen, wo er sich imo am stärksten vercoachte (Freiburg und Hannover) alles andere als Offensiv gestartet. In der zweiten Hälfte wurde es dann jeweils nach größeren Umstellungen besser.
Hier könnte ihre Werbung stehen.


CoachingZone
Granadaseggl
Tifferette hat geschrieben:
Bin zwar recht geübt im Reframen, aber bei dieser Vereins-/AG-Führung will mir das partout nicht gelingen. Sorry.


Beim negativen Reframing gelingt es Dir doch auch. Ich würde Dich da also noch nicht aufgeben.

:D


Die Sau isch nom oms Eck.
Wenn alles relativ ist, dann ist das Prinzip, dass alles relativ ist, auch relativ. Das Gegenteil ist der Fall: Alles ist absolut.

Sergiu Celibidache

Iron
Halbdaggl
Manolo hat geschrieben:m übrigen ist er bei den beiden Spielen, wo er sich imo am stärksten vercoachte (Freiburg und Hannover) alles andere als Offensiv gestartet. In der zweiten Hälfte wurde es dann jeweils nach größeren Umstellungen besser.

Vercoachte halte ich für Blödsinn. Zu Beginn des Spiels in Freiburg rennt Gentner auf Gonzalez drauf und das verursacht den Ballverlust und entsprechend den Konter zum 0:1.





Iron
Halbdaggl
Manolo hat geschrieben:
Iron hat geschrieben:Die Badstuberaussetzer haben auch nichts mit vercoachen zu tun.


Badstuber spielte in der grottigen 1 hz gar nicht.


:roll: Nochmal. Gentner bringt den VfB durch falsches anlaufen in diese Kontersituation. Der VfB liegt im 4ten Pflichtspiel dadurch sehr früh zurück. Natürlich muss dann Korkut seine ursprüngliche Taktik aufgeben... und dazu kommt eine Verunsicherung.



Manolo
Grasdaggl
Ich hatte explizit von zwei Spielen geschrieben, wo er sich vercoacht hat. Hat iron das überlesen? In beiden Spielen war das Team trotz Verunsicherung mit einer passenderen Aufstellung in der zweiten Hälfte dann auch besser. In Freiburg stellte Korkut dabei sogar trotz einem 1:1 um. Wahrscheinlich aber nur aus Langeweile und nicht weil ihm die erste Hälfte selbst nicht gefiel.
Hier könnte ihre Werbung stehen.

Iron
Halbdaggl
Ja .... diese 2 Patzer von Badstuber (in den von dir nicht genannten Spielen, aber von mir als Beispiel herangezogen) stellen kein vercoachen da :idea: zumindest bei dir.

Korkut hat sogar nach der (Freiburgspiel) Führung umgestellt... war diese Führung also auch "vercoacht"?