11515 Beiträge









darkred
Benutzeravatar
Halbdaggl
FairPlayAxel hat geschrieben:
darkred hat geschrieben:Das mit Ibisevic und Werder wurde mir bereits Samstag erzählt, kursierte wohl auf tm.de


was soll das?
dann hättest du das doch einstellen können, damit der Rest auch informiert ist.
oder sagen wir mal so - zumindest hättest du dir den Kommentar sparen können.
:vfb:


War mir einfach zu vage um das weiter zu publizieren ... ich bin doch nicht die STZ... :mrgreen:



kuschelweich
Benutzeravatar
Muggaseggele
Kronenclub hat geschrieben:Vor nem Jahr wollte Veh ihn haben und jetzt schickt er ihn weg... schon super


Warum sollte er ihn (Zambrano) wegschicken wollen ??
Im Gegenteil, in Frankfurt hoffen alle das sich keiner mit Zambrano einigt und der betreffenden Verein die lächerliche Ausstiegsklausel (1,5 Mio. bis 31.8) zieht...

Weil die eben Angst davor haben, wird Madlung mal vorerst auf Reserve gehalten, da man finanziell auch keine großen Sprünge machen kann...



darkred
Benutzeravatar
Halbdaggl
kicker.de hat geschrieben:Am Montag (Heute) wird Carlos Zambrano in Frankfurt zum Laktattest erwartet. Der 26-Jährige hatte nach dem Auftritt mit der peruanischen Nationalmannschaft bei der Copa America Sonderurlaub. Dass am Freitag die Gerüchteküche brodelte und aus Zambranos Umfeld befeuert wurde, was einen möglichen Wechsel in die Türkei betrifft, interessiert Veh nur am Rande. "Ich gebe mehr auf persönliche Gespräche als auf Meldungen aus dem Internet", sagte der Trainer. Fakt bleibt aber auch: Der neue Vertrag des Innenverteidigers beinhaltet eine Ausstiegsklausel, wonach der Spieler bis zum 31. August für 1,5 Millionen Euro Ablöse die Eintracht verlassen kann.


Verdichten sich irgendwo Gerüchte, dass Zambrano zu uns kommt?


fkAS
Benutzeravatar
Granadaseggl
Kronenclub hat geschrieben:Ausstiegsklausel wusste ich nicht. Hatte das jetzt so verstanden, dass sie den Betrag fordern.

Scheint irgendwie ne kompliziertere Sache zu sein. Es hieß ja erst, der Vertrag läuft aus und beide Seiten lassen den Vertrag erst auslaufen, um die Ansprüche von einer Beraterfirma auf Transfer und Verlängerungsbeteiligung mit enden zu lassen. Anschließend machen sie einen neuen Vertrag. Jetzt gibt's doch noch ne AK... abgeben wollen sie ihn jedenfalls nicht.

@kuschelweich: genau genommen zieht Zambrano die Klausel auch wenn am Ende der Verein X die AK zahlt.







FairPlayAxel
Benutzeravatar
Granadaseggl
Transfermarkt schreibt

Der VfB Stuttgart hat sich laut dem italienischen Journalisten Gianluca Di Marzio beim Werben um Cagliari-Verteidiger Davide Astori (Foto) eine Absage eingehandelt. Der 28-Jährige ziehe einen Wechsel innerhalb seines Heimatlandes vor – obwohl Verhandlungen mit dem SSC Neapel zuvor bereits gescheitert waren.

Stuttgart bot laut Di Marzio 4 Millionen Euro Ablöse plus 2 Millionen erfolgsabhängige Boni für den zehnmaligen Nationalspieler. Astori war zuvor als möglicher Nachfolger für den umworbenen Antonio Rüdiger (22) gehandelt worden.