2444 Beiträge

GrinsiKlinsi
Lombaseggl
thoreau hat geschrieben:Hab aus einer ziemlich soliden Quelle erfahren, dass maßgeblich Badstuber für Wolfs Entlassung verantwortlich war. Wolf wollte Badstuber nicht mehr wegen Autoritätsproblemen ihm gegenüber... Badstuber wollte Wolf loswerden. Ergebnis bekannt.


Wenn Wolf Autoritätsprobleme hat, dann hat er die auch anderswo. In jedem ambitionierten Verein gibt es erfahrene Spieler oder solche, die bereits einiges erreicht und einige Trainer erlebt haben. Damit muss ich als Trainer klarkommen.

Das ist selbst in den unteren Ligen so, wenn du Autoritätsprobleme hast, hast du keine Chance wenn der Erfolg ausbleibt...

spätzle77
Muggaseggele
higgi hat geschrieben:Badstuber hat also nicht nur Schindi sondern auch Wolf auf dem Gewissen
Dann also nochmal ein Extralob für Badstuber. Nicht nur auf dem Platz hat er wahrscheinlich damit den Abstieg verhindert (Wolf).

Iron
Granadaseggl
spätzle77 hat geschrieben:
higgi hat geschrieben:Badstuber hat also nicht nur Schindi sondern auch Wolf auf dem Gewissen
Dann also nochmal ein Extralob für Badstuber. Nicht nur auf dem Platz hat er wahrscheinlich damit den Abstieg verhindert (Wolf).

:D

BarFly
Schoofseggl
Hallo,

schwaebi hat geschrieben:Aber jeder nur einen Stein...

Und gaaanz wichtig:
Keine Weibsleut!
D.h für schwaebi: Sie bekommt keinen Stein.
Und ich erkenn dich auch mit Bart :twisted:






Hasenrupfer
Benutzeravatar
Granadaseggl
spätzle77 hat geschrieben:
higgi hat geschrieben:Badstuber hat also nicht nur Schindi sondern auch Wolf auf dem Gewissen
Dann also nochmal ein Extralob für Badstuber. Nicht nur auf dem Platz hat er wahrscheinlich damit den Abstieg verhindert (Wolf).


Bild


Cleansman
Benutzeravatar
Granadaseggl
Hitz und Hannes kriegen Verstärkung als WM-Experten:

Erster Einsatz beim Eröffnungsspiel
Kuranyi als TV-Experte für ARD bei WM in Russland
Ex-Nationalspieler Kevin Kuranyi ist bei der Weltmeisterschaft in Russland (14. Juni bis 15. Juli) für die ARD als Experte im Einsatz.
Der 36-Jährige ergänzt vor Ort das ARD-Expertenteam mit Thomas Hitzlsperger, Stefan Kuntz und Hannes Wolf. Er soll bei ausgesuchten WM-Partien an der Seite der Stadionmoderatoren Julia Scharf und Ralf Scholt dabei sein. Seinen ersten Einsatz habe Kuranyi, der bereits beim Confed-Cup vor Jahresfrist für den TV-Sender tätig war, beim Eröffnungsspiel zwischen Russland und Saudi-Arabien am 14. Juni in Moskau, teilte der SWR am Dienstag mit.
Kuranyi stand fünf Jahre lang bei Dynamo Moskau unter Vertrag und erzielte 50 Tore in der ersten russischen Liga. Zuvor stürmte er für Schalke 04 und den VfB Stuttgart. Außerdem absolvierte Kuranyi 52 Länderspiele (19 Tore) für Deutschland. Nach einer Saison bei der TSG Hoffenheim beendete er im März 2017 seine Profi-Karriere. Kuranyi besitzt drei Staatsbürgerschaften von WM-Teilnehmern: Deutschland, Brasilien und Panama.
"Ich hoffe, ich kann das Team mit meinen Russlanderfahrungen und meinem guten Draht zu vielen Teams und Spielern gut unterstützen", sagte Kuranyi über seinen erneuten Einsatz für die ARD.
cfl


http://www.kicker.de/news/fussball/wm/s ... sland.html