996 Beiträge








BlauesTrikot
Granadaseggl
Der Artikel kommt 10 Wochen zu spät. Offenbar wurde der in der Schublade am 1.4. vergessen.

"Aber auch einen anderen Vorteil führt der VfB-Trainer an: „Das wäre gut für die Gruppenstruktur. Im Moment kann man nur 13 Feldspieler aus dem Kader bringen, die anderen muss man komplett außen vor lassen.“"

Dieses zu Ende gedacht, müssten 20 Spieler (plus 2 Torhüter) ausgewechselt werden können. Offenbar muss sich HW einen Sonnenstich eingefangen haben :P

cordoba
Lombaseggl
Breschdleng hat geschrieben:http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.vfb-stuttgart-hannes-wolf-fordert-gravierende-aenderung.7eac25f3-88c6-4b8e-a3cd-fb05d540fbda.html


Dann wollen wir mal die Erdbeeren aus der Erde holen und mit Sahne garnieren.

Der Herr Wolf meint, dass er zunkuenftig gerne die Option haette, wahrend eines Spiels ganze sechs Maenner wechseln zu koennen. Dafuer sieht er ausschliesslich Vorteile.

Mein Einwand.
Wer sich eine starke Bank leisten kann, profitiert zusaetzlich.
Fuer kleine Erdbeeren ist die Sahne daher sauer.
Zuletzt geändert von cordoba am 14. Juni 2017 13:09, insgesamt 1-mal geändert.

fkAS
Benutzeravatar
Granadaseggl
Etwas reißerische Überschrift. Zwischen "begrüßen" und "fordern" ist dann schon noch ein Unterschied.
Ein Vorteil für Trainer wäre es - aber natürlich auch v.a. für Mannschaften mit einer guten Bank.

Cleansman
Benutzeravatar
Granadaseggl
Der Hannes geht nicht weit genug. Pro Spiel müssen alles 3 Torhüter zum Einsatz kommen, jeder für 30 Minuten, Stichwort Spielpraxis. Eckbälle dürfen jeweils pro Halbzeit nur auf einer Seite ausgeführt werden. Elfmeter schießt man nur noch seitlich. Direkte Freistöße gehören abgeschafft, es muss bis zum Torschuss 3 Ballkontakte geben. Aber auch nicht mehr. So muss Fuß Ball.

Cleansman
Benutzeravatar
Granadaseggl
Und pro Halbzeit gibt es pro Team zwei Auszeiten. Braucht man halt einen Zeitnehmer. Kann aber auch der 5. Schiedsrichter (der kommen wird) machen, der hat ja sonst nichts zu tun. Und die Netto-Spielzeit muss her, wie im Handball oder Eishockey. Und warum nur 6 Wechsel? Fliegende Wechsel, und das Herausnehmen des Torwarts gegen einen zusätzlichen Feldspieler.

sturgtr
Benutzeravatar
Granadaseggl
Weiß nicht was an Wolfs Idee so verwerflich sein soll. Gäbe ihm als Trainer eben mehr Optionen und meistens würde es wohl eh nur zu vier Wechseln kommen.
"I ... I don't believe it"

"That is why you fail."



darkred
Benutzeravatar
Granadaseggl
Ja. Die Idee ist in der Tat interessant.
Aber es würden davon doch eher die oben stehenden Teams mit viel Patte und einer entsprechend ausgestatteten Bank profitieren.

Manolo
Halbdaggl
Bin ich mir nicht so sicher. Oftmals halten Außenseiter ja mit enormen läuferischen Aufwand gut mit, um am Ende dann wenn die Kondition ausgeht und dadurch die Konzentration nachlässt doch noch zu verlieren. Bei 6 auswechslungen könnte man das besser abfangen.
Hier könnte ihre Werbung stehen.

spielerfrau
Granadaseggl
Wenn von der Startelf jeweils 6 Mann ausgewechselt werden, blickt der Wolf am Spielfeldrand noch durch was da eigentlich gespielt wird? Kann ich mir nicht recht vorstellen.


Iron
Granadaseggl
Manolo hat geschrieben:Bin ich mir nicht so sicher. Oftmals halten Außenseiter ja mit enormen läuferischen Aufwand gut mit, um am Ende dann wenn die Kondition ausgeht und dadurch die Konzentration nachlässt doch noch zu verlieren. Bei 6 auswechslungen könnte man das besser abfangen.


Das wäre ein Grund weniger Auswechslungen zu forden.