271 Beiträge



Cormac
Schoofseggl
Für unsere Dauerkartenkunden hat der VfB Stuttgart einen speziellen Service eingerichtet, der es erlaubt, Kinder bis einschließlich 5 Jahre ohne eigenen Sitzplatz mit ins Stadion und auf den Schoß des jeweiligen Fans zu nehmen. Dieser Service ist jedoch an einige zu beachtende Kriterien geknüpft. Eine Reservierung oder Buchung dieser Tickets vor dem Spieltag ist nicht möglich. Der Preis für eine Schoßkarte liegt bei EUR 5,-. Der Schalter zum Kauf der Schoßkarte befindet sich ebenfalls analog zum "Aufzahlschalter" an der Kassenanlage 2 und hat am Spieltag ab 2 Stunden vor Anpfiff geöffnet.


https://shop.vfb.de/tickets/information ... cketinfos/

Bissle umständlich, aber sollte funktionieren.




Köcki
Schoofseggl
VfB Stuttgart - 1. FSV Mainz 05 (Sa., 26. August 2017, 15:30 Uhr)
Mitglieder-Vorverkauf: Ab Mi., 19. Juli 2017
Freier Verkauf: Ab Fr., 21. Juli 2017


Ich glaub es geht schon wieder los, das kann doch gar nicht wahr sein..... :vfb:







Schlurger
Benutzeravatar
Granadaseggl
dieser Auswärtsfahrer-Rekord war nur möglich, weil einige vereine in Ermangelung eigener Zuschauer die Hälfte ihrer Stadien an Auswärtsfahrer verkauft haben - Sandhausen, Lautern, Nürnberg, Minga.
In Liga 1 werden einfach nicht so viele Auswärtstickets angeboten.
Eine neue Liga ist wie ein neues Leben!




Goofy
Benutzeravatar
Granadaseggl
Und was ist bei dem Schnitt von 5401 alles mitgerechnet? Die Karten, die über den FC Nürnberg oder den FCK bestellt wurden, auch?
Und die tausende, die sich am Mittwoch Nachmittag in München an der Tageskasse angestellt haben?






Cleansman
Benutzeravatar
Granadaseggl
27.11.2017, 16:16
Stuttgart schaltet Kanzlei ein und kündigt Abmahnungen an
Zuschauerboom: VfB geht gegen Schwarzmarkt vor

Der VfB Stuttgart bleibt ein Zuschauermagnet und zieht die Massen weiter an. Im Zuge dessen wachsen auch die Klagen über Schwarzmarkthändler, die den Andrang in der Schwabenmetropole für ihre Geschäfte nutzen. Der Verein kündigt jetzt Maßnahmen dagegen an.

Es ist derzeit gar nicht so einfach, auf offiziellem Weg in die immerhin fast 60.000 Zuschauer fassende Mercedes-Benz-Arena zu kommen. In der Aufstiegssaison waren beispielsweise die letzten sechs Heimspiele allesamt ausverkauft. Auch aktuell waren alle Tickets für die letzten drei Spiele gegen Köln (2:1), Freiburg (2:1) und Dortmund (2:1) restlos vergriffen. Hinter Dortmund, Bayern München und Schalke 04 hat Stuttgart mit 55.895 Zuschauern derzeit den viertbesten Schnitt der Bundesliga. Und so floriert der Schwarzmarkt über diverse Plattformen.
Via Pressemitteilung gab der VfB jetzt bekannt, dass man künftig konsequent dagegen vorgehen werde. "Gemäß der Allgemeinen Ticket-Geschäftsbedingungen der VfB Stuttgart 1893 AG ist insbesondere der kommerzielle und gewinnorientierte Weiterverkauf von Eintrittskarten für die Heimspiele des VfB Stuttgart untersagt", unterstreicht der Verein. "Deshalb wird der VfB Stuttgart [?] künftig dem unautorisierten Handel mit Eintrittskarten für Spiele des VfB in der Mercedes-Benz-Arena verstärkt nachgehen."
Gemeinsam mit einer Kanzlei werde der Verein ab sofort Abmahnungen und Unterlassungserklärungen an Schwarzmarkthändler verschicken. Abgeschöpfte Gewinne der Händler sollen gesellschaftlichen Projekten aus dem VfBfairplay Netzwerk zugutekommen.
Außerdem wies der Verein Dauerkarteninhaber, die ihr Ticket für einen Spieltag nicht nutzen können oder wollen, darauf hin, den offiziellen Ticket-Zweitmarkt des Vereins zu nutzen, um ihre Karten weiterzuverkaufen. Die Plätze können dann zu offiziellen Preisen von anderen Zuschauern wieder erworben werden.
tru



http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... fbLikePost

"Außerdem wies der Verein Dauerkarteninhaber, die ihr Ticket für einen Spieltag nicht nutzen können oder wollen, darauf hin, den offiziellen Ticket-Zweitmarkt des Vereins zu nutzen, um ihre Karten weiterzuverkaufen. Die Plätze können dann zu offiziellen Preisen von anderen Zuschauern wieder erworben werden."

Ach so, Dauerkarten-Inhaber dürfen ihre Karten nicht an Freunde/Familie/Bekannte weitergeben? Seit wann das denn? Geht's noch? Der VfB hat doch die Kohle für die DK bekommen?