411 Beiträge




Paleto Gaffeur
Halbdaggl
Mir ist es vollkommen wurscht....vfb FIRST und damit basta. Willkommen und an die Arbeit.

Und wenn wir ein richtig erfolgreiches Superarschloch erwischt haben: Big fucking deal...ich werd ihn vermutlich nie live treffen.

Und wenn wir ein Versagerarschloch erwischt haben: was solls...Mäuser II und der nächste.
Zuletzt geändert von Paleto Gaffeur am 9. Oktober 2016 18:38, insgesamt 1-mal geändert.


heggi
Seggl
Ich bin erstmals seit einigen Jahren richtig guter Dinge, schon fast ein wenig euphorisiert ... :oops:

Mit Schindelmeiser einen SD, der den Namen verdient.
Mit Wolf einen hoffnungsvollen jungen Trainer.
Mit Manè, Pavard und Asano hoffnungsvolle Talente, die ggf. auf dem Weg zu echten Stars sind. Das Ganze in einer Truppe, die imo recht homogen zusammengestellt ist und eine gute Mischung aus jung und erfahren darstellt.
Dazu mit Dietrich jetzt einen Präses, der zwar polarisiert, aber auf Grund seiner Vorgeschichte auch einiges bewegen kann. Die 57% Zustimmung geben ihm sicher zu denken, und er wird alles in die Waagschale werfen, was er hat. Ist mir jedenfalls lieber als die 97% vom immer lächelnden Berndle, der sich leider als Grüß-Gott-Onkel herausgestellt hat.

Ich hatte es vor einigen Wochen schon mal gesagt: Deutscher Meister 2018. War zwar nur Spaß, aber eine Entwicklung a la FC Köln 2.0 könnte ich mir schon vorstellen. Dort ist mit Schmadtke und Stöger ein ähnlich kongeniales Duo am Werk wie vielleicht bei uns ... Und der Präses sollte möglichst gar nicht in Erscheinung treten müssen.

:vfb:

FLX81
Benutzeravatar
Granadaseggl
Fromme Wünsche. Das mit dem gar nicht in Erscheinung treten passt aber leider halt null zu Dietrich. Und er ist auch glaub ich nicht der Typ, dem die 57% irgendwo anders vorbei gehen als am Arsch. Hauptsache gewonnen.
Ehrenamtlicher Vorsitzender des 1. offiziellen mappes-Ignorierclubs e.V.







FLX81
Benutzeravatar
Granadaseggl
Nice Weather hat geschrieben:
FLX81 hat geschrieben:Fromme Wünsche. Das mit dem gar nicht in Erscheinung treten passt aber leider halt null zu Dietrich.


Sehe ich auch so. Man kann nur hoffen dass er die 57% als Ansporn entgegennimmt, und nicht als Beleidigung.


Ich würde mal sagen, als ärgerliche Pöbelei des Fussvolks, für die er natürlich rein gar nix kann:

"Ich verspreche Euch, dass ich alles tun werde, der Präsident aller zu sein. Auch von denen, die mich heute Spalter rufen - und die sich selber fragen sollten, wer eigentlich spaltet", sagte Dietrich.
Ehrenamtlicher Vorsitzender des 1. offiziellen mappes-Ignorierclubs e.V.


ayala
Benutzeravatar
Granadaseggl
Wenn diese Aussage Pöbelei sein soll - dann müsste der Grossteil der Ultras lebenslanges Stadionverbot erhalten und Nice täglich Forumssperren aussprechen.

Wenn Dietrich in das Tagesschäft von JS nicht hineinredet kann er soviel gar nicht falsch machen. Und wenn er nächstes Jahr im Aufstiegskonvoi mitfährt wird er von 57% Zustimmung auf 95% zustimmung kommen.

Ich weiß immer noch nicht, was ich von ihm halten soll. Aber nun ist er der Präse, ehrenamtlich und ich hoffe, dass er dem Amt Ehre macht.





fkAS
Benutzeravatar
Granadaseggl
Bin skeptisch bei Dietrich.
Der von flx zitiere Satz ist nicht dramatisch, andererseits hätte es einem Präsidenten, der einen will, besser gestanden, wenn er sich den zweiten Teil nur gedacht hätte.
Andererseits ist die Kuh nun vom Eis. Die Pöstchen sind besetzt und alle können an die Arbeit.
Die Finanzlage zeigt, dass der VfB schleunigst wieder in die erste Liga muss.
Vamos.