3033 Beiträge

darkred
Benutzeravatar
Halbdaggl
Eben.
Das Gesamtbild macht's.
Wär er eine an sich integre Person mit einer rechtschaffenen Manager-/Unternehmervita, der dem Sport (oder dem Fußball im Speziellen) sein Leben lang verbunden war ... man würde ihm sicher weit mehr nachsehen als einem S21-Bahnsprecher (um nicht zu sagen "Bahnschergen"), der sein Geld mit Vereinsfinanzierungen verdient(e), welche zudem unter dem Verdacht des Interessenkonflikts mit seiner Stellung als VfB-Präses stehen.

Und ja, seine herrische,abkanzelnde Art mit Absolutismusanspruch kommt da noch als hässliches Sahnehäubchen oben drauf. Dieses öffentlichkeitswirksame Kreidefressen bei Vereinspanels oder auf irgendwelches TV-Studiosesseln nimmt ihm doch keiner wirklich ab, oder?
Ich seh ja ein, dass man an den Kopf des größten Vereins im Ländle kein Lole setzen kann, da brauch es schon eine gewisse "Macherart" und auch Selbstbewusstsein. Aber bei Dietrich mutet das nicht mehr in ausreichendem Maße souverän und reflektiert an ... sondern mehr von Selbstdarstellung getrieben.
Finde ich.



CoachingZone
Halbdaggl
letzterschwob hat geschrieben:https://twitter.com/DannyDan1893/status/1120954766123839488

Jeder Tag mit diesem ******* im Amt ist unerträglich.


Genau. Und die Entlastung hat er alleine dem Umstand zu verdanken, dass das Präsidium des e.V. als Gesamtheit entlastet wurde (und da gehörte Thomas Hitzlsperger dazu).

Diesbezüglich laufen übrigens Bestrebungen, bei der kommenden MV einen Antrag auf Einzelentlastung auf die Tagesordnung zu bringen. Vielleicht werden ihm ja dann die Zustimmungsraten zu seiner Person klarer.

Die Entlastung im AR der AG unterliegt ja (leider) nicht mehr der MV des e.V.
Wenn du schnell sein willst, geh langsam.

- Chinesisches Sprichwort -

Selbst wenn da gar keiner entlastet wird, hat das nicht zwingend Konsequenzen. Diese Entlastungen sind Pipifax, Kindergeburtstag. Da muss anders Druck ausgeübt werden – ich denke die Mitglieder haben letztendlich überhaupt keine Möglichkeit.

CoachingZone
Halbdaggl
Das ist richtig. Aber auch dem Hundt schmeckte seinerzeit die Nicht-Entlastung nicht. Und wenig später trat er dann zurück.

Wenigstens kann WD sich dann nicht mehr in den Zustimmungsraten sonnen. (Aber dann wird er eben von der Pflicht, sein Mandat zu erfüllen, faseln.)

Leider muss man vermutlich auf Abwahl (unwahrscheinlich, da Quorum von 75 %) oder Nicht-Wiederwahl im kommenden Jahr hoffen.

Oder Daimler wird es zu bunt (ebenfalls unwahrscheinlich, da Porth ja sehr zufrieden mit WD ist). Oder Daimler wird es mit Porth zu bunt (und dann fällt WD mit). Aber ob dann was Besseres nachkommt?
Wenn du schnell sein willst, geh langsam.

- Chinesisches Sprichwort -

Auswurf
Benutzeravatar
Halbdaggl
nice
ich bin bislang ja auch skeptisch, was die möglichkeiten Dietrich loszuwerden angeht
und auch nicht der meinung, daß jeder andere es besser könnte.

Ne fette klatsche, würde aber den einen oder anderen, die über seinen verbleib entscheiden, nachdenklich machen und eventuellen nachfolgern mut machen, sich in stellung zu bringen

ok, war jetzt ähnliches dabei wie bei cz
- wollte den beitrag aber nicht für die katz geschrieben haben :cyclops:
breng se, breng se - i hau se nai


publicenemy
Granadaseggl
Nice Weather hat geschrieben:Selbst wenn da gar keiner entlastet wird, hat das nicht zwingend Konsequenzen. Diese Entlastungen sind Pipifax, Kindergeburtstag. Da muss anders Druck ausgeübt werden – ich denke die Mitglieder haben letztendlich überhaupt keine Möglichkeit.


Es gibt auch Satzungen, in denen geregelt ist, dass nicht entlastete Funktionäre nicht wiedergewählt werden können. So etwas in eine Satzung rein zu bekommen ist allerdings ein dickes Brett, welches zu bohren ist. Das ist ein Weg durch die Instanzen und man braucht qualifizierte Mehrheiten. In anderem Zusammenhang haben das die Mitglieder von H96 geschafft, die sich den Verein zurückerobert haben.








Knallgöwer
Lombaseggl
Mein Traum:
Wir gewinnen das Hinspiel 6:0, trotzdem ist die Stimmung total feindselig Dietrich gegenüber.
Die Mannschaft wird gefeiert, Dietrich kommt aber nur mit viel Mühe aus dem Stadion raus.
Am Freitag morgen gibt Dietrich endlich auf, tritt zurück und erhält zum Dank ein Trikot mit der Nummer "00".
Überflüssig zu erwähnen, dass der VfB auch das Rückspiel gewinnt, aber weniger deutlich, 3:0 oder so ähnlich!
Auch überflüssig zu erwähnen, dass Reschke als einziger den Rücktritt absolut nicht verstehen kann.
:vfb:
Wie stark du tatsächlich bist, erfährst du erst dann, wenn "stark sein" deine einzige Option ist!

Bundes-Jogi
Benutzeravatar
Granadaseggl
Knallgöwer hat geschrieben:Mein Traum:
Wir gewinnen das Hinspiel 6:0, trotzdem ist die Stimmung total feindselig Dietrich gegenüber.
Die Mannschaft wird gefeiert, Dietrich kommt aber nur mit viel Mühe aus dem Stadion raus.
Am Freitag morgen gibt Dietrich endlich auf, tritt zurück und erhält zum Dank ein Trikot mit der Nummer "00".
Überflüssig zu erwähnen, dass der VfB auch das Rückspiel gewinnt, aber weniger deutlich, 3:0 oder so ähnlich!
Auch überflüssig zu erwähnen, dass Reschke als einziger den Rücktritt absolut nicht verstehen kann.
:vfb:


Daheim 0:0, auswärts 9:9.
Wassss (!) für ein Spiel! Wasss(!) für Tore! Dasss(!) macht Spasss! (HaJo Rauschenbach in der "Sportschau" (1988)


Knallgöwer
Lombaseggl
Bundes-Jogi hat geschrieben:
Knallgöwer hat geschrieben:Mein Traum:
Wir gewinnen das Hinspiel 6:0, trotzdem ist die Stimmung total feindselig Dietrich gegenüber.
Die Mannschaft wird gefeiert, Dietrich kommt aber nur mit viel Mühe aus dem Stadion raus.
Am Freitag morgen gibt Dietrich endlich auf, tritt zurück und erhält zum Dank ein Trikot mit der Nummer "00".
Überflüssig zu erwähnen, dass der VfB auch das Rückspiel gewinnt, aber weniger deutlich, 3:0 oder so ähnlich!
Auch überflüssig zu erwähnen, dass Reschke als einziger den Rücktritt absolut nicht verstehen kann.
:vfb:


Daheim 0:0, auswärts 9:9.

Nein, bitte nicht, das macht mein Herz definitiv nicht mit *Kopfschüttel smiley*
Wie stark du tatsächlich bist, erfährst du erst dann, wenn "stark sein" deine einzige Option ist!

Bundes-Jogi
Benutzeravatar
Granadaseggl
Knallgöwer hat geschrieben:
Bundes-Jogi hat geschrieben:
Knallgöwer hat geschrieben:Mein Traum:
Wir gewinnen das Hinspiel 6:0, trotzdem ist die Stimmung total feindselig Dietrich gegenüber.
Die Mannschaft wird gefeiert, Dietrich kommt aber nur mit viel Mühe aus dem Stadion raus.
Am Freitag morgen gibt Dietrich endlich auf, tritt zurück und erhält zum Dank ein Trikot mit der Nummer "00".
Überflüssig zu erwähnen, dass der VfB auch das Rückspiel gewinnt, aber weniger deutlich, 3:0 oder so ähnlich!
Auch überflüssig zu erwähnen, dass Reschke als einziger den Rücktritt absolut nicht verstehen kann.
:vfb:


Daheim 0:0, auswärts 9:9.

Nein, bitte nicht, das macht mein Herz definitiv nicht mit *Kopfschüttel smiley*


Wieso, macht bestimmt Spaß. 8:8 und 9:9 wäre natürlich auch cool.
Wassss (!) für ein Spiel! Wasss(!) für Tore! Dasss(!) macht Spasss! (HaJo Rauschenbach in der "Sportschau" (1988)

Knallgöwer
Lombaseggl
Bundes-Jogi hat geschrieben:
Knallgöwer hat geschrieben:
Bundes-Jogi hat geschrieben:
Daheim 0:0, auswärts 9:9.

Nein, bitte nicht, das macht mein Herz definitiv nicht mit *Kopfschüttel smiley*


Wieso, macht bestimmt Spaß. 8:8 und 9:9 wäre natürlich auch cool.

"Ja klar", und unter "Spaß" verstehst du einen Spielverlauf wie z.B.
- Wir holen einen 0:4 Rückstand im Hinspiel auf und führen 8:5, ehe Badstuber (eingewechselt in der 80. Minute) noch 3 Tore verpennt
- Rückspiel, 90 Minuten vorbei, es steht 7:7, wir wären draussen, es gibt 14 Minuten NSZ (klar, pro Tor 1 Minute).
- In der 95. Minute schießt Gonzales das vermeintlich erlösende 8:7. Santi spuckt vor Freude einen Gegner an, als er nach dem Jubeln wieder in die eigene Hälfte zurücktrottet
--> Rudelbildung, Santi wird vom Platz gestellt, es gibt weitere 5 (insgesamt also 19) Minuten NSZ
- Der Zweitligist gleicht aus (103.) und führt (107.) --> weitere 2 Minuten NSZ, also jetzt 21 Minuten
- In der letzten (111.) Minute schießt Gonzales freistehend den TW an, der Abpraller landet an Essweins Knie und kullert von dort ins Tor.
- Es gibt noch mal Anstoß, Großchance für den Zweitligisten aber Zieler pariert großartig, der Ball kullert vom rechten Innenpfosten an den rechten und dann in Zielers Arme.
- Schlußpfiff! Leider haben im Stadion und daheim etliche (etwas ältere) Zuschauer das Ende nicht mehr miterlebt....s'Herzle halt....

Kann man im Himmel auch Youtube, Sky oder DAZN gucken?
Zuletzt geändert von Knallgöwer am 19. Mai 2019 08:47, insgesamt 2-mal geändert.
Wie stark du tatsächlich bist, erfährst du erst dann, wenn "stark sein" deine einzige Option ist!



Nilkheimer
Granadaseggl
"Stuttgart kämpfen Dietrich raus!

Was ist denn das für ein Gestammel? Ich will doch Fan von einem sprachlich einwandfreien Vroi sein!
Brandstiftung, Steuerhinterz. (inkl. Zollzeug), UrhG-Verstöße, vers. Körperverletzung, (evtl.) Kindesmisshandlung und TierschG-Delikte, Umweltdelikte u. Betrug u. nun - NOCH TAUFRISCH - BtMG-Sachen: Stern des Südostens.
-- Volle Steuern. Echt wahr, Mann.