3025 Beiträge

Tamasi
Benutzeravatar
Halbdaggl
de mappes hat geschrieben:
Tamasi hat geschrieben:Meine Meinung zu WD:
- Steht quer im Stall
- Müsste eingenordet werden
- Das Geld, das unter seiner Ägide rausgehauen wurde, kriegen wir allerdings niemals zurück

Da war jetzt leider nix Neues dabei. :-)


Mit anderen Worten: du hast zu glatzel keine Meinung, möchtest sie mit mir nicht diskutieren oder hast ihn nur einmal in München spielen sehen :arr:

Nein, aber ich hatte meine Meinung zu Glstzel schon ein oder zwei Mal kundgetan. Vermutlich im Kaderplanungsthread.

Und jetzt zurück zum hiesigen Threadthema:
Dietrich raus!

Wobei dark mit seiner Einschätzung Recht haben könnte. Hit & Miss wollen vermutlich ungestört weiterarbeiten und den aktuellen Boss haben sie im Sack bzw. sie wissen, wie sie ihn bespielen müssen.


de mappes
Spamferkel
Tamasi hat geschrieben:
de mappes hat geschrieben:
Tamasi hat geschrieben:Meine Meinung zu WD:
- Steht quer im Stall
- Müsste eingenordet werden
- Das Geld, das unter seiner Ägide rausgehauen wurde, kriegen wir allerdings niemals zurück

Da war jetzt leider nix Neues dabei. :-)


Mit anderen Worten: du hast zu glatzel keine Meinung, möchtest sie mit mir nicht diskutieren oder hast ihn nur einmal in München spielen sehen :arr:

Nein, aber ich hatte meine Meinung zu Glstzel schon ein oder zwei Mal kundgetan. Vermutlich im Kaderplanungsthread.


ok mag vielleicht länger zurück liegen...ich hatte nur mal von dir gelesen, dass im Heidenheim-Forum einige froh wären, 4 mio für ihn zu kassieren...das war aber ja nicht deine Meinung. vielleicht kannst du sie bei Gelegenheit ja dort mal wieder kund tun
Don't criticize what you can't understand

Bundes-Jogi
Benutzeravatar
Granadaseggl
WD hat mir eine PM geschickt: "Du ohverfämter Ffeiffkerle, waf pfällt Dir ein, mi alff pfahnlofa Tattergreiff nohpfumftella? I ffick Dir meine Ohwält uff de Halff, biff Du auff em lepfde Loch pfeipffffd. Ffegel!"
JUHASZ! - GESUNDHEIT!


Haber
Granadaseggl
Es liegt nun ein ellenlange epischer gefühlsorientierter nostalgischer Antrag vor. Schade. So wird das nix. Es soll ein Massenantrag werden. So macht man alles kaputt.


Unter Westfalen
Benutzeravatar
Halbdaggl
Haber hat geschrieben:Es liegt nun ein ellenlange epischer gefühlsorientierter nostalgischer Antrag vor. Schade. So wird das nix. Es soll ein Massenantrag werden. So macht man alles kaputt.


Haberle

Dengk an dei Roschdbraoda.

:vfb: :prost: :vfb:
卵は必要ありません、日本人男性が必要です




Gang Cannstatt
Schoofseggl
Meine Omi ist gegen so blöde Massenanträge. Opa auch. Wir sind wir und nicht so Masse. Dann haben wir auch noch Fehler entdecken müssen. Die wo ich kenne sind für den Dietrich. So schlimm ist er nicht und bringt das ganze Geld. Dieser Antrag ist die volle Spalte



Haber
Granadaseggl
Der Antrag beinhaltet formfehler. Inhaltliche Mängel. Stil und Rechtschreibung auch Panne. Intransparent und hypothetisch. Aber passt in die Welt aus Framing, fakenews. Moral. Dazu viel zu lang. Auch der postalische weg ist fragwürdig.

Aber er ist ein Appell, ein Aufruf, irgendwie in der Absicht berechtigt.



muffinho
Benutzeravatar
Halbdaggl
Ich vermute dass er eine Abwahl mit 73% knapp übersteht und er dann in die Mikros labert, dass primär die arbeitslosen und einsamen Wutbürger zur MV kamen, um ihren im Alltag angestauten Lebensfrust an ihm auszulassen, während der zufriedene Familienvater mit dem VfB und der vollbrachten Leistung des gewählten Präsidenten glücklich ist und seine Zeit lieber mit dem Nachwuchs verbringt oder Sonntags die Wirtschaft ankurbelt, sonst wäre natürlich seine "Entlastung" viel souveräner ausgefallen (also nur 69%)
Wir können alles. Außer WLAN.

letzterschwob
Lombaseggl
darkred hat geschrieben:Der Antrag ist einfach schlecht gemacht und noch schlechter formuliert.


Wenn Dietrich bleibt, haben wir das Leuten zu verdanken, die mit 1 Zeile behaupten, es besser zu können, als Leute, die in 3 Seiten mit sehr guten Argumenten viel Zeit und Energie investiert haben.
Zuletzt geändert von letzterschwob am 17. Juni 2019 13:58, insgesamt 1-mal geändert.


letzterschwob
Lombaseggl
Das einzige "Bemerkenswerte" was bei diesem Antrag, wenn man ihn genau durchliest, auffällt, ist dass einige Sätze offensichtlich mehrfach leicht abgeändert wurden und deshalb von Leuten aus dem Grammatik-Klub beanstandet werden können. Menschen, die sich - weil es um einen Fußball-Klub geht- mit dem Inhalt beschäftigen, wird hingegen gar nix auffallen.

Aber ich bin guter Hoffnung bin, dass davon wenige zur MV kommen, um bei einer Rede zu erklären: "Kuckt Mal, in dem Antrag ist bei 2 Wörtern die Rechtschreibung falsch."

Unter Westfalen
Benutzeravatar
Halbdaggl
Jede Initiative, die die Abwahl, den freiwilligen Rücktritt oder den Rausschmiss von Dietrich bezweckt, begrüße ich.

Diskussionen über Nebensächlichkeiten lenken vom eigentlichen Thema ab.

Je stärker der Druck, sei es durch Anträge auf MVen, Demonstrationen, Boykottaufrufe, desto eher die Wahrscheinlichkeit, dass sich etwas ändert.

Man stelle sich vor, die Kurve verzichtet so lange auf Unterstützung, bis er weg ist. Oder die "weiße Karawane" kommt zu Spielzeitbeginn in schwarz.

Ein akademischer Streit über Formfehler in einem Diskussionsforum hat wahrscheinlich die geringste Ausstrahlung in die Öffentlichkeit.
卵は必要ありません、日本人男性が必要です

Southern Comfort
Benutzeravatar
Granadaseggl
letzterschwob hat geschrieben:Das einzige "Bemerkenswerte" was bei diesem Antrag, wenn man ihn genau durchliest, auffällt, ist, dass einige Sätze offensichtlich mehrfach leicht abgeändert wurden und deshalb von Leuten aus dem Grammatikklub beanstandet werden können. Menschen, die sich - weil es um einen Fußballklub geht - mit dem Inhalt beschäftigen, wird hingegen gar nix auffallen.

Aber ich bin guter Hoffnung bin, dass davon wenige zur MV kommen, um bei einer Rede zu erklären: "Kuckt mal, in dem Antrag ist bei 2 Wörtern die Rechtschreibung falsch."


:mrgreen:

(Sorry, ich musste einfach... Inhaltlich passt es für mich.)

Und Glückwunsch zum Nachwuchs!

:prost:

Haber
Granadaseggl
Es ist eben kein Fußball Club sondern ein privatwirtschaftlichähnlicher Verein mit Kapital orientierter AG. Hervorragend vernetzt. Mit juristischer Unterstützung. Da kann man wenn man was verändern will nicht einfach nur so Schreiben verfassen und hoffen. Auch wenn die Absicht ehrenvoll ist. Mit einem Gegenkandidaten und Synergien und Abstimmungen zwischen Fanclubs und Mitgliedern und anderen vereinsnahen Bewegungen sähe das anders aus.

Aber die Absicht ist imo gerechtfertigt bei all den Fehlern die Wolle auch persönlich angerechnet werden können.

Es sollte den Mitgliedern klar sein dass sie sich jüngst immer für Probleme entschieden haben. Oder gleichgültig waren. Aber dazu kann es keine massenhafte Erkenntnis geben. Das ist so. Wir Menschen sind so. Der VfB hat das alles in seiner Hand.

muffinho
Benutzeravatar
Halbdaggl
darkred hat geschrieben:Hätten sie viel Zeit und Energie investiert wär nicht so ein Pamphlet raus gekommen...
Aber danke für die Blumen. :arr:


Hihi, Biggi hätte das Problem auf alte Schreiner-Art vorgetragen:

Wir können alles. Außer WLAN.