1560 Beiträge



Unter Westfalen
Benutzeravatar
Halbdaggl
Schäffla ist die Verkleinerungsform von schaffen.
Also kein richtiges Arbeiten, sondern "herumwerkeln."
Beispiel:
Karle macht die Kehrwoche. Fritz kommt dazu und sagt:
"So Karle, demmr a bissle schäffla?"

Sollte ich etwa der Einzige hier sein, der den Begriff noch kennt?

Neulich erntete ich erstaunte Blicke, als ich zu einem rüstigen Rentner sagte:
"Du turnst hier rum wie ein junges Füllen."
8)
Jezzd gang I ahans Brennale, drengg abor ned







Bundes-Jogi
Benutzeravatar
Granadaseggl
Unter Westfalen hat geschrieben:Ich warte jetzt auf das Echtheitszertifikat von Rudi,
dass es diebengerisch ist.
Dort habe ich es schließlich gelernt.


Heit schwätzt mr en Diebenga andersch. S geit au koine Goga meh.
JUHASZ! - GESUNDHEIT!