405 Beiträge




witzfeld
Schoofseggl
"Beide einstellungsmäßig desolate Auftritte haben aber dazu geführt, dass die Mentalitätsfrage jetzt absolut in den Mittelpunkt gerückt ist. JS ist mit den Verpflichtungen von Mané, Asano und Pavard dem deutlichen Tempoproblem zu Leibe gerückt "

Wie kann man denn solch einen Scheixx bejubeln, dümmer geht die Argumentation doch nimmer.Eben, Schindelmeise hat diese Leute verpflichtet und nun sind eben diese Leute unfähig, auf dem Platz die Antwort zu geben. Alzo, Fans finden immer ne Ausrede anstatt nachzudenken. Wenn in Liga 2 geknüppelt wird, verpflichte ich eben keine zweitklassigen Salonspieler mit Hungergewicht. Wenn sich nun irgendjemand beschwert, da sei kein Emotion auf dem Platz, kein Problem, beschwert Euch bei Schnidelmeise, der hat die Leute angekarrt.


de mappes
Halbdaggl
http://www.bild.de/sport/fussball/hannes-wolf/buchwald-warnt-den-vfb-49489358.bild.html

buchwald hat doch mittlerweile irgend nen job bei uns oder?

Davon abgesehen dass er es so überhaupt nicht formuliert wie in der überschrift wiedergegeben, wäre das dennoch etwas heikel, so ein statement abzulassen.

interessant jedenfalls, dass die bild immer dieselben schwätzer an der strippe hat...buchwald, berthold,...





darkred
Benutzeravatar
Granadaseggl
Samy sagt, dass er es sich irgendwann vorstellen könnte zurück zum VfB zu kommen. Das hat er doch nicht das erste Mal gemacht. Daraus nen Artikel mit der Konnotation zu stricken, dass das ja schon bald als Spieler passieren könnte, zeugt von der für die BLÖD exklusiven Sinn- und Gehaltlosigkeit.

Shit ... das war ja der andere Fred mit der blöden Bildmeldung... :mrgreen:

On topic

S'Guidole hod gseit:

"Natürlich beinhaltet die Verpflichtung eines jungen Trainers immer ein gewisses Risiko. So eine Profi-Station ist einfach etwas anderes als der Jugendbereich! Aber eine Garantie, dass es ein etablierter Trainer auf Anhieb besser machen würde, hast du ja auch nicht. Klar ist, dass ein Trainer beim VfB großem Druck standhalten muss und das Ziel diese Saison nur Aufstieg heißen kann!"

Und was das Revolverblatt draus konstruiert ist doch sensationsgeiler Mist für schlichte Gemüter :!:


darkred
Benutzeravatar
Granadaseggl
Das wird er in einem Kontext gesagt haben, den die BLÖD nicht weiter interessiert... weil sich so viel besser was zwieträchtiges schüren lässt. Ist doch sehr durchschaubar.
Und ja. Stimmt grundlegend schon.
S'Guidole reißt öfter mal die Futterluke auf, wo er sie besser zu gelassen hätte.

Iron
Granadaseggl
Wolfs Bilanz:

6 Siege 2 Unentschieden 4 Niederlagen (mit Pokal)

22:18 Tore Von Platz 2 auf 3 geführt.

Mit seiner bisherigen Punktebilanz wird es verdammt knapp mit dem direkten Aufstieg. Ist doch kein Wunder dass da etwas geschrieben wird...der Schreiber hat ja auch eine Meinung und bei uns ist sicherlich nicht alles gut und die letzten Spiele sind eher ernüchternd gewesen.


Manolo
Halbdaggl
Iron hat geschrieben:Wolfs Bilanz:

6 Siege 2 Unentschieden 4 Niederlagen (mit Pokal)

22:18 Tore Von Platz 2 auf 3 geführt.

Mit seiner bisherigen Punktebilanz wird es verdammt knapp mit dem direkten Aufstieg.


hält er den schnitt haben wir am ende der saison rund 67 punkte. mehr hatte ein zweiter in den vergangenen zehn jahren nur 2011/12 (der dritte damals 62). oft hätten die 67 punkte dabei auch für platz 1 gereicht.
Hier könnte ihre Werbung stehen.

thoreau
Granadaseggl
Der reine Schnitt würde reichen. Und wenn man die Tatsache betrachtet, dass er noch keine komplette Vorbereitung hatte und noch was am Kader gedreht wird - und es noch einiges an Potential im Team gibt - kann man ihn in Ruhe arbeiten lassen. Die Rückrunde wird da schnell als Gradmesser reichen.

darkred
Benutzeravatar
Granadaseggl
Er muss vor allem den Schlendrian aus dem Team bringen. Probleme spielerisch lösen zu wollen ist ja ein hehres Ansinnen (und muss bei einem Erstligisten auch tgl. Inhalt sein) aber Kompaktheit, laufintensives Spiel ohne Ball und Kampf eines Jeden über die volle Distanz halt ebenso. Und da fehlt es für meinen Geschmack nach wie vor dran.





Iron
Granadaseggl
Manolo du hast doch selbst die Spiele gesehen. Dass der VfB schlecht verteidigt seit Wolf da ist dürfte kein Geheimnis sein. Selbst gegen Aue gab es ein Chancen Verhältnis von 5:5 oder gegen Bielefeld... Gegen fornschwache Gladbacher war Langerak wie oft in 1 zu 1 Situationen?