724 Beiträge

ayala
Benutzeravatar
Granadaseggl
In Köln hat er in der Tat mehrere Böcke drin, aber das war eine Ausnahme. Diesen Spieltag sind explizit mehrere Aussetzer des Freiburger Supertalents bei den Spielzusammenfassungen angesprochen worden.

Gegen Leipzig wurde befürchtet, dass das schnelle Spiel der Leipziger den Badstuber überfordern würde. Davon war nichts zu sehen, aber seine Souveränität am Ball und den Respekt der Gegenspieler waren nicht zu übersehen. Das hätte ein Baumgartl sicher nicht besser gemacht. Obwohl der sich aktuell wirklich auch sehr gut präsentiert.
Interessant finde ich den Umstand, dass er nicht mehr verletzt ist, mit dem Training pausiert oder mal eben zu Müller-Wohlfahrt pilgert seit er in der IV nicht mehr gesetzt ist.

Ich mag den Badstuber persönlich nicht, aber er ist ein Spielertyp, der der Mannschaften ansonsten abgeht. Aber genau der Typ, den wir uns so oft schon herbeigewünscht haben. Dieses Element würde bei einem Wechsel aber wieder fehlen und ist bei einem Transfer viel schwieriger zu ersetzen sein als die fussballerische Qualität.

Aber wenn sich Korkut treu bleibt und Baumgartl und Pavard in der IV gesetzt bleiben, dann wird Badstuber hier nicht verlängern, weil er sich mit der Rolle des 3.Mannes aus seinem Selbstverständnis heraus nicht zufrieden geben wird.
Zuletzt geändert von ayala am 13. März 2018 16:26, insgesamt 2-mal geändert.






Er kann eigentlich gar nix anderes machen als sich alle Optionen offenzuhalten – wenn Pavard bleibt und ein Sechser geholt wird, könnte er sich auf der Bank wiederfinden, und dafür ist er echt zu gut.

Seine Verletzungshistorie ist halt auch so ein Ding. Birgt für jeden Verein ein Risiko, man kann ihm aber nicht zum Vorwurf machen, dass er bei seiner Karriereplanung davon ausgeht, ein Weilchen gesund zu bleiben.

Ob er als Typ innerhalb der Mannschaft umstritten ist oder dem Team gut tut, weiß ich ja nicht. Aus seiner Sicht ist eine Verlängerung jedenfalls eine knifflige Frage. Kniffliger als für den Verein: ich denke mit den Daimlermilliarden im Rücken würden die sich ihn als Backup für die Innenverteidigung und die Sechs durchaus leisten wollen – und im Falle eines Abgangs von Pavard sowieso.

Blöd halt, dass der junge Ulmi schon längst woanders unterschrieben haben könnte, wenn sich beim VfB ein klares Bild bezüglich des Kaders ergeben hat.

Plan B
Granadaseggl
Zur Anregung der Diskussion würde ich empfehlen die ersten acht Seiten dieses Threads zu lesen. Das habe ich gerade gemacht.
Ziemlich amüsant.
Meine Muttersprachen sind Ironisch, Sarkastisch und Zynisch.


de mappes
Spamferkel
Plan B hat geschrieben:Zur Anregung der Diskussion würde ich empfehlen die ersten acht Seiten dieses Threads zu lesen. Das habe ich gerade gemacht.
Ziemlich amüsant.


stimmt:

de mappes hat geschrieben:
tommes hat geschrieben:Von mir kein herzlich Willkommen. Sch... Thread, Sch.... Spieler.


na dann wissen wir ja, wer es nächste saison abbekommt... :mrgreen:
sofern er überhaupt spielt :?

von mir dennoch herzlich willkommen...schließe mich denke ich der mehrheit hier drin an, wenn ich sage: kann ein richtig guter griff sein oder eben in die hose gehen






Tifferette
Benutzeravatar
Halbdaggl
Jetzt lasst tommes doch in Ruhe. Er hat halt seine Meinung. Muss man nicht teilen, tue ich auch nicht, aber man muss es jetzt auch nicht übertreiben.
'Of all the gin joints in all the towns in all the world, she walks into mine.'

tommes
Granadaseggl
Das verkrafte ich schon. Zumal ich gar nicht weiß, warum manche so erregt sind.
Ich hatte doch ausdrücklich geschrieben:
War sehr stabilisierend in Köln. Und auch in den Spielen zuvor.

Und wenn es mir doch mal schlecht geht, dann kuck ich in den Korkut-Thread. :mrgreen:


publicenemy
Granadaseggl
Wenn Badstuber einen Verein findet, der CL spielt, wird er dorthin gehen und dann kaum spielen. Angesichts seiner Verletzungsanfälligkeit wäre das eine vernünftige Strategie, seiner Karriere noch ein paar Jährchen hinzuzufügen.


tommes
Granadaseggl
Badstuber soll die Klappe halten und die Saison vernünftig zu Ende spielen. Dann kann er sich verpissen. Er überschätzt sich sowieso mittlerweile maßlos.
Ich würde mal gerne aus den Spielen dieser Rückrunde einen Zusammenschnitt aller Badstuberfehler sehen. Da waren richtig viele, haarsträubende Böcke dabei.

fkAS
Benutzeravatar
Granadaseggl
ayala hat geschrieben:In Köln hat er in der Tat mehrere Böcke drin, aber das war eine Ausnahme. Diesen Spieltag sind explizit mehrere Aussetzer des Freiburger Supertalents bei den Spielzusammenfassungen angesprochen worden.

Gegen Leipzig wurde befürchtet, dass das schnelle Spiel der Leipziger den Badstuber überfordern würde. Davon war nichts zu sehen, aber seine Souveränität am Ball und den Respekt der Gegenspieler waren nicht zu übersehen. ...

In Köln hat er auch in einer anderen Rolle gespielt. IMHO wären mit Badstuber auf der 6 und Situationen in denen er den Ball mit dem Rücken zum gegnerischen Tor verarbeiten muss, ähnliche Probleme aufgetreten. Er braucht halt das Spiel vor sich und nicht im "Mittelfeldgetümmel". Da verliert er dann seine Ruhe und Orientierung. In der IV oder als 6er, der sich im Spielaufbau eher fallen lässt, bleibt er souverän und hat da ja auch das ein oder andere mal anlaufende Stürmer ins Leere gehen lassen.

Cleansman
Benutzeravatar
Granadaseggl
Unter Westfalen hat geschrieben:
kann ein richtig guter griff sein oder eben in die hose gehen


Damit ist man immer auf der richtigen Seite :mrgreen:


Oder ein Griff in die Hose statt ins Klo und umgekehrt.

Tifferette
Benutzeravatar
Halbdaggl
GrinsiKlinsi hat geschrieben:Tommes braucht keinen Anwalt zu seiner Verteidigung...

Nö, gewiss nicht. Aber ich lasse es mir nicht nehmen, diese dann doch recht gehässige Rudelbildung scheiße zu finden. Kann man meinetwegen auch gerne ins Lächerliche ziehen.
'Of all the gin joints in all the towns in all the world, she walks into mine.'

fkAS
Benutzeravatar
Granadaseggl
tommes hat geschrieben:Badstuber soll die Klappe halten und die Saison vernünftig zu Ende spielen. Dann kann er sich verpissen. Er überschätzt sich sowieso mittlerweile maßlos.
Ich würde mal gerne aus den Spielen dieser Rückrunde einen Zusammenschnitt aller Badstuberfehler sehen. Da waren richtig viele, haarsträubende Böcke dabei.

Du kannst ihn halt nicht leiden.
Aktuell hat er durchaus Wert für die Mannschaft, evtl. sogar großen Wert, wenn die anderen sich an ihm orientieren können - auch wenn das Großkotzig wirken mag.
Für kommende Saison wäre ich trotzdem skeptisch, weil das Verletzungsproblem bleibt und damit evtl. immer wieder Fomationsveränderungen in der Defensive - wobei das Korkut ganz gut gelöst hat, allerdings fraglich ob sowas über eine Saison trägt. Und Badstuber längere Zeit auf der Bank könnte auch kritisch werden.
Was seine persönlichen Ziele angeht, werf ich ihm nix vor. Wenn er einen Club haben will, der weiter vorne, EL oder CL spielt, muss er sich halt neu orientieren.