459 Beiträge


Haber
Granadaseggl
Dabei wurde auch deutlich, wie tief die Risse innerhalb des VfB-Teams in dieser Abstiegssaison gewesen sein müssen – denn Hitzlsperger gewährte auch Einblicke in das Innenleben der Mannschaft. „Wir hätten auch noch fünf neue Trainer holen können – und wären wahrscheinlich trotzdem abgestiegen“, sagte Hitzlsperger, der damit den OFC-Vertretern klar machte, dass es unabhängig von der möglicherweise zu späten Entlassung des Cheftrainers Markus Weinzierls nach einer Schreckensbilanz von vier Siegen, vier Unentschieden bei 15 Niederlagen an der Tatsache gelegen habe, „dass die Mannschaft nie wirklich zueinander gefunden hat“.

Stz


Erschreckend.
"Noi, noi. I gang alloi hoim."


Iron
Halbdaggl
Haber hat geschrieben:Dabei wurde auch deutlich, wie tief die Risse innerhalb des VfB-Teams in dieser Abstiegssaison gewesen sein müssen – denn Hitzlsperger gewährte auch Einblicke in das Innenleben der Mannschaft. „Wir hätten auch noch fünf neue Trainer holen können – und wären wahrscheinlich trotzdem abgestiegen“, sagte Hitzlsperger, der damit den OFC-Vertretern klar machte, dass es unabhängig von der möglicherweise zu späten Entlassung des Cheftrainers Markus Weinzierls nach einer Schreckensbilanz von vier Siegen, vier Unentschieden bei 15 Niederlagen an der Tatsache gelegen habe, „dass die Mannschaft nie wirklich zueinander gefunden hat“.

Stz


Erschreckend.


Eher komisch dass es unter Willig funktionierte...




Iron
Halbdaggl
Unter Westfalen hat geschrieben:In diesem Fall ist es egal,
ob man direkt absteigt
oder Relegationsvizemeister wird.
:arr:


Sehe ich nicht so. Die haben alles gegeben. Bevor dumme Fragen kommen ... Willig und sein Team. Die Spiele unter ihm waren deutlich besser als unter Weinzierl. 2, 3 Spiele früher und wir hätten um Platz 15 mitspielen können.

Bei Korkut wird im ersten Heimspiel gepfiffen unter Weinzierl wurde der Reschkeabgang gefeiert und später Dietrich als Ziel auserkoren.

Haber
Granadaseggl
Iron hat geschrieben:
Unter Westfalen hat geschrieben:In diesem Fall ist es egal,
ob man direkt absteigt
oder Relegationsvizemeister wird.
:arr:


Sehe ich nicht so. Die haben alles gegeben. Bevor dumme Fragen kommen ... Willig und sein Team. Die Spiele unter ihm waren deutlich besser als unter Weinzierl. 2, 3 Spiele früher und wir hätten um Platz 15 mitspielen können.

Bei Korkut wird im ersten Heimspiel gepfiffen unter Weinzierl wurde der Reschkeabgang gefeiert und später Dietrich als Ziel auserkoren.


Unter Korkut wollten alle das Unmögliche: jungen frischen Angriffsfußball, wofür er aber nicht stand und das hätte Mann wissen können.
MARKUSS :oops: bekam seine Freispiele aber den Kader nie unter Kontrolle.

Dafür sucht man halt ein Feinbild im Sommerloch . Und verzettelt sich dh hat keine Argumente. Und die göttergleichen MisHitze stützen Dietrich.
"Noi, noi. I gang alloi hoim."