278 Beiträge




Gibts des
Benutzeravatar
Granadaseggl
:nod:

Tamasi hat geschrieben:Es ist ähnlich wie das Warten auf die ersten Symptome, nachdem man mit einem Corona-Infizierten zusammen war: Wann werden sich die internen Querelen auf die Mannschaft auswirken?

Garantiert nicht am Samstag, 15.30 Uhr.

Aber wir spielen ja am Sonntag.

Ich sehe da keinen zwingenden Zusammenhang, und der Cheftrainer auch nicht.
Zur PK empfehle ich diesmal einen trockenen Roten äh, die halbe Minute nach 24:24. :banane:

Gegen Augschburg
Gäbs DIE
Gelegenheit zum ersten BuLi Heimsieg, ...





...










...wenn’s ned schon wieder ein Auswärtssieg werden würde :idea:
:prost: :vfb: :prost:
...im übrigen bin ich dem Meinung: Judenverfolgung mit (angeblichem) Mobbing im Forum zu vergleichen ist kein Muckenschiß!




Hasenrupfer
Benutzeravatar
Halbdaggl
Gibts des hat geschrieben:Ich sehe da keinen zwingenden Zusammenhang, und der Cheftrainer auch nicht.


Als ob auch nur ne Handvoll an Spielern die offenen Briefe gelesen, geschweige denn überhaupt verstanden hätten. Sowohl sprachlich als auch inhaltlich...

Nee, solange da im Trainerteam und "Stuff" (sic!) alles gleich bleibt, sehe ich da auch keinerlei Auswirkungen.

Obwohl ich von Augschburg so gut wie nix gesehen habe bisher, erwarte ich einen ähnlichen Gegner wie Wolfsburg, freilich auf ein nem niedrigeren Level: gut organisiert, sehr diszipliniert, und vor allem oagnehm.

Rufus
Granadaseggl
Wieder mal eine PK zum :roll: aber auch zum :D

- Minute 1:19 (Carlos Ubina von der StZ):
"Nachdem es zuletzt schwer gefallen ist, Tore zu schießen, gegen gut organisierte Gegner .... steht jetzt gegen Augsburg wieder mehr das Tore Schießen im Fokus?"
:?:
Rino antwortet dann (oh Wunder) "Das Tore schießen steht bei uns immer im Fokus genauso wie das Verteidigen"
War der Ubina bekifft oder nur einfach blöd?

- Mein Highlight bei Minute 12:12 (Philipp Maisel von der StZ):
"Zuerst möchte ich Ihnen meine Glückwünsche übermitteln, das Augsburg-Spiel war oft ein Trainer-Killerspiel: Veh, Zorniger, Weinzierl, ... mussten danach gehen. Das wird bei Ihnen nicht passieren"
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

- Minute 25:22 (Stefan Kiss vom SWR)
"Herr Materazzo, ich gehe davon aus, sie würden gerne gewinnen in Augsburg"
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Rino guckt sowohl überrascht als auch nach dem Motto "willsts du mich verarschen" und was soll er denn sonst antworten als "ich will immer gewinnen".

Fazit:
So wie hier schon einige geschrieben haben, höre ich Rino auch gerne zu. Die PKs sind um Welten besser als bei Walter oder Korkut.
Ich glaube auch, aber nicht an den "Aber"


Mago
Granadaseggl
Rufus hat geschrieben:Wieder mal eine PK zum :roll: aber auch zum :D

- Minute 1:19 (Carlos Ubina von der StZ):
"Nachdem es zuletzt schwer gefallen ist, Tore zu schießen, gegen gut organisierte Gegner .... steht jetzt gegen Augsburg wieder mehr das Tore Schießen im Fokus?"
:?:
Rino antwortet dann (oh Wunder) "Das Tore schießen steht bei uns immer im Fokus genauso wie das Verteidigen"
War der Ubina bekifft oder nur einfach blöd?

- Mein Highlight bei Minute 12:12 (Philipp Maisel von der StZ):
"Zuerst möchte ich Ihnen meine Glückwünsche übermitteln, das Augsburg-Spiel war oft ein Trainer-Killerspiel: Veh, Zorniger, Weinzierl, ... mussten danach gehen. Das wird bei Ihnen nicht passieren"
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

- Minute 25:22 (Stefan Kiss vom SWR)
"Herr Materazzo, ich gehe davon aus, sie würden gerne gewinnen in Augsburg"
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Rino guckt sowohl überrascht als auch nach dem Motto "willsts du mich verarschen" und was soll er denn sonst antworten als "ich will immer gewinnen".

Fazit:
So wie hier schon einige geschrieben haben, höre ich Rino auch gerne zu. Die PKs sind um Welten besser als bei Walter oder Korkut.

Und das liegt, wie du schön aufgezeigt hast, nicht an den Dumpfbacken, die sich "Journalisten" nennen.

Rufus
Granadaseggl
Mago hat geschrieben:
Rufus hat geschrieben:Fazit:
So wie hier schon einige geschrieben haben, höre ich Rino auch gerne zu. Die PKs sind um Welten besser als bei Walter oder Korkut.

Und das liegt, wie du schön aufgezeigt hast, nicht an den Dumpfbacken, die sich "Journalisten" nennen.

Ja "trotz" und nicht "wegen" der "Journalisten" :!:
Wobei:
Den Maisel mag ich irgendwie trotzdem, mit seinem gelegentlichen Hang zu Ironie und Sarkasmus. :P
Ich glaube auch, aber nicht an den "Aber"











de mappes
Benutzeravatar
Spamferkel
Hätte eher mavropanos und didavi aufgestellt, aber vielleicht passen die Gegenspieler bei Augsburg besser zu Stenzel und klimo
Dazu Sasa nicht dabei; auch das vermutlich taktisch bedingt wenn nicht gleich für mich nachvollziehbar
Hoffe sie nehmen heute was mit
Belohnt euch!

BTW: ne super Bank haben wir !
Don't criticize what you can't understand