817 Beiträge



Southern Comfort hat geschrieben:Rekordtorschützen Position Mittelfeld
Name Spiele - Minuten/Tor - Tore/Spiel - Anzahl Tore

1 Karl Allgöwer 403 219' 0,41 164
2 Hermann Ohlicher 437 262' 0,33 145
3 Hansi Müller 216 235' 0,36 78
4 Christian Gentner 373 572' 0,13 50
5 Ásgeir Sigurvinsson 237 483' 0,18 42

Also, ich frag mich schon, was das sein soll, wenn nicht "vorrangehen durch Tat/Leistung".


Das ist ganz gutes Anschauungsmaterial, weil keiner von denen den Verein nach der aktiven Karriere in verantwortungsvoller Position geprägt hat.

Was stellt man sich für den Gentner als Aufgabe vor? Gibt’s beim VfB eine Position, die er besser ausfüllen könnte als andere, aufgrund seiner Strahlkraft?


Southern Comfort
Benutzeravatar
Granadaseggl
Nice Weather hat geschrieben:
Southern Comfort hat geschrieben:Rekordtorschützen Position Mittelfeld
Name Spiele - Minuten/Tor - Tore/Spiel - Anzahl Tore

1 Karl Allgöwer 403 219' 0,41 164
2 Hermann Ohlicher 437 262' 0,33 145
3 Hansi Müller 216 235' 0,36 78
4 Christian Gentner 373 572' 0,13 50
5 Ásgeir Sigurvinsson 237 483' 0,18 42

Also, ich frag mich schon, was das sein soll, wenn nicht "vorrangehen durch Tat/Leistung".


Das ist ganz gutes Anschauungsmaterial, weil keiner von denen den Verein nach der aktiven Karriere in verantwortungsvoller Position geprägt hat.

Was stellt man sich für den Gentner als Aufgabe vor? Gibt’s beim VfB eine Position, die er besser ausfüllen könnte als andere, aufgrund seiner Strahlkraft?


Traue keiner Statistik, die...

in der Liste stünden auch noch einige Stürmer vor oder hinter ihm, die z.B. in Frankfurt offenbar ganz gut zurechtkommen, oder hier als Messias herbeigesehnt werden. Genauso wie einige Stürmer, die außer Tore schießen und nach der Kanoohn froga nichts mehr im Zirkus zustande gebracht haben. Natürlich ist es kein Selbstläufer, weil viele Tore oder Vorlagen nicht automatisch einen guten Manager oder Trainer machen. Das ist dann schon eine Frage der Qualifikationen und der Anforderungen später.

Aber ich sehe heute auch keinen Grund für Vorverurteilungen oder Vorschusslorbeeren. Es ist nur verwunderlich, dass einem verdienten Spieler für unseren Verein, seine Verfehlungen, und im Wesentlichen diese eine Interview, derart nachgetragen werden. Gehört wohl zur dämlichen Hälfte der schwäbischen Mentalität.

Knallgöwer
Lombaseggl
Unter Westfalen hat geschrieben:
Gente hat geschrieben:
Mich hat unser Abstieg bis in den Urlaub verfolgt.


Mich verfolgt der Abstieg bis zum Wiederaufstieg.
:arr:

Das ist die richtige Einstellung ;) :nod:
Wie stark du tatsächlich bist, erfährst du erst dann, wenn "stark sein" deine einzige Option ist!

Unter Westfalen
Benutzeravatar
Halbdaggl
Aber ich sehe heute auch keinen Grund für Vorverurteilungen oder Vorschusslorbeeren. Es ist nur verwunderlich, dass einem verdienten Spieler für unseren Verein, seine Verfehlungen, und im Wesentlichen diese eine Interview, derart nachgetragen werden. Gehört wohl zur dämlichen Hälfte der schwäbischen Mentalität.


Nachtragen würde ich jetzt nicht sagen, wenn man ihm nicht zutraut, als Funktioner beim VfB eine wesentliche Rolle zu spielen.
卵は必要ありません、日本人男性が必要です

Southern Comfort
Benutzeravatar
Granadaseggl
Unter Westfalen hat geschrieben:
Aber ich sehe heute auch keinen Grund für Vorverurteilungen oder Vorschusslorbeeren. Es ist nur verwunderlich, dass einem verdienten Spieler für unseren Verein, seine Verfehlungen, und im Wesentlichen diese eine Interview, derart nachgetragen werden. Gehört wohl zur dämlichen Hälfte der schwäbischen Mentalität.


Nachtragen würde ich jetzt nicht sagen, wenn man ihm nicht zutraut, als Funktioner beim VfB eine wesentliche Rolle zu spielen.


Ääh, jetzt rekapitulier mal den Thread... Da komm ich zu einem undifferenzierten Ergebnis. Da ist maximale beleidigte Leberwurst, weil man

„in Mainz kann man auch mal verlieren.“

nicht mal im Ansatz auch als grundsätzliche Wertschätzung, wegen mir sportliche Anerkennung verstehen WILL. Nein, Erwartungshaltung ist wohl, dass der Kapitän den Reporter nach einer Niederlage anscheißt und die Kabinenmöbel zusammentritt.

Und das führt dann zu der Wertung, dass er keine Führungsmentalität besitzt. Insbesondere weil er kein Großmaul ist. Imho eine sehr einseitige
Sicht der Dinge.

Und ich bleib auch dabei, dass das was während der Spielerkarriere war, nur wenig Grundlage für die Karriere danach liefert. Insofern ist die ganze Diskussion um das „Zutrauen“ maximal nett für ein paar emotionale Bierle.

Gibts des
Benutzeravatar
Granadaseggl
Unter Westfalen hat geschrieben:So deutlich, wie er in dem Interview geworden ist, kann ich mir nicht vorstellen, dass er beim VfB eine Anschlussbeschäftigung findet.
Ich wüsste auch nicht, in welcher Aufgabe er so richtig gut seine Fähigkeiten zeigen könnte.

Vielleicht als Masken-Model :?: :!:

Haber
des gibt’s
jetzt nur als Vorschlag, damit Darkred sieht, wie Sarkasmus geht :idea:

Im übrigen @darkred, wie kannst du „Mitläufer“ als „Quatsch“ bezeichnen, wenn du ihm selbst „Leaderqualitäten“ absprichst? Selbst wenn du da noch Raum zum Mitläufertum siehst, sind wir nicht „quatschwürdig“ auseinander...
:prost:
"Einstellung ist Fakt" Torsten Legat, Cheftrainer TuS Bövinghausen

Lenny
Benutzeravatar
Granadaseggl
@SC

"Nein, Erwartungshaltung ist wohl, dass der Kapitän den Reporter nach einer Niederlage anscheißt und die Kabinenmöbel zusammentritt."

Wieso das denn? Wenn man das eine Extreme nicht so gut findet, heißt das ja nicht, dass man nen Idioten als Kapitän bevorzugt. Ein Kapitän muss die entsprechende Persönlichkeit aufweisen können und im Idealfall Leistungsträger sein. Bei Gentner zweimal ZONK.


Knallgöwer
Lombaseggl
Nach immerhin spaltet er nicht den Verein, so wie derjenige welcher bis zum Sommer mehrere hohe Ämter innehatte ;)
Wie stark du tatsächlich bist, erfährst du erst dann, wenn "stark sein" deine einzige Option ist!

muffinho
Benutzeravatar
Halbdaggl
George Best hat geschrieben:
Kann überhaupt nicht nachvollziehen, wie man Gentner und seine Leistungen derart verkennen kann. Er war jahrelang die Konstante in der Mannschaft, war bei jedem Trainer gesetzt als Kapitän.
Es wird wohl keiner widersprechen, dass er sich immer den Arsch aufgerissen hat.

Ihn für den Niedergang des VfB verantwortlich zu machen ist lächerlich und schießt deutlich über das Ziel hinaus.


Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Ich erkenne an dass Gentner viele Jahre ein loyaler und wichtiger Spieler der Mannschaft war und sich weitgehend in den Dienst der Mannschaft gestellt hat, aber das hat doch mit meiner Aussage, dass er mit seinen Aussagen gerade eine miese Show abzieht, doch gar nichts zu tun. Und er kann noch so lange eine Konstante gewesen sein, ich kann mich da nur wiederholen: ein Kapitän einer Fussballmannschaft, der nach einer Niederlage sagt, dass man bei einem direkten Konkurrenten nicht unbedingt gewinnen muss, ist eine Fehlbesetzung! Der Anspruch muss sein, JEDES Spiel gewinnen zu wollen und müssen, auch wenn das unrealistisch ist, und nach einer Niederlage erwarte ich eine Reaktion wie unser jetziger Trainer es vorlebt, aber nicht diese Lockerheit von Gentner, dass man hier und dort mal verlieren kann, nur wenn es dann um seine Karriere geht, dann wird er direkt.

Und ich mache Gentner nicht für den Niedergang verantwortlich, ich sage nur dass sein Agieren symptomatisch für den VfB der letzten Jahre war... keine Gier, kein absoluter Wille, kein Aufbäumen gegen den Abstieg, in solch einem Klima lässt sich doch herrlich eine Ausrede für das Versagen finden.... "Wenn schon der Capitano sagt, dass man in Mainz nicht unbedingt gewinnen muss, dann war doch alles ok mit meiner Leistung, gelle.."

In diesem Zusammenhang muss ich sagen dass mit Walter mit seiner Haltung immer besser gefällt, gerade wie er in PKs auftritt. Sehr selbstbewusst, allerdings nicht arrogant. Man fühlt dass ihn verlieren ankotzt und er das seine Spieler bestimmt auch spüren lässt, trotzdem ein sympathischer Mensch der mit den Augen lacht, ich mag ihn, auch wenn er an seinem Badenser-Dialekt arbeiten sollte :D
Wir können alles. Außer WLAN.


muffinho
Benutzeravatar
Halbdaggl
Unter Westfalen hat geschrieben:Also, ich kann an seiner Aussprache nichts badisches erkennen.
:lol:


Nach Deiner Aussage, dass zwischen Mappes und Dir die Chemie stimmt, nun der zweite negative Punkt in der Betrachtung Deiner Person.... ab Nummer 3 kommst Du auf die Watch list :arr:
Wir können alles. Außer WLAN.

Unter Westfalen
Benutzeravatar
Halbdaggl
Du kannst ganz schön nachtragend sein.
Aber Dein letztes Statement in diesem thread findet meine volle Anerkennung.
Ich hoffe, damit meine Probezeit auf Deiner list angemessen verkürzen zu können.
:arr: :vfb: :arr:
卵は必要ありません、日本人男性が必要です