965 Beiträge


Tamasi
Benutzeravatar
Halbdaggl
Hab heute die letzten Minütchen von diesem Sky-Wontorra-Dingens gesehen. Zorniger war zu Gast, belangloses Frage-Antwort-Spielchen am Ende. Wontorra ist auch aus der Zeit gefallen.

Neben Zorniger waren auch noch andere Gäste da, unter anderem Ewald Lienen. Bei Abmoderation und Abspann ist nochmal die gesamte Runde im Bild - und was macht Ewald Lienen? Kritzelt Notizen in sein Notizbuch. Der Typ bleibt halt stets in character. :D



Es hat nicht viel gefehlt und Ewald und Zorni hätten sich nebeneinander gesetzt, um sich bei jedem Redebeitrag in gegenseitiger Bewunderung auf die Schulter klopfen zu können. Das war sehr süß.

Habe nicht alles geguckt, aber sowohl Lienen als auch Zornigel haben viel Fundiertes beizutragen. Ich mag beide.




Plan B
Granadaseggl
Ich las doch glatt "überficken" statt "überfliegen".

Ob's an der Schriftgrösse oder am Schreiber oder an sonstwas liegt?

*duckundweg*
Meine Muttersprachen sind Ironisch, Sarkastisch und Zynisch.




Knallgöwer
Seggl
Real Madrid wird Bale nicht los: "Dann spiele ich eben Golf"
...und den Spieler definitiv loswerden, sei es per Verkauf oder per Abfindung. Doch der Spieler weigert sich beharrlich, Eingeständnisse zu machen. Wenn er nicht für Real spielt, so der Spieler, "werde er eben Golf spielen" (und die 51 Millionen Euro Gehalt für die nächsten Jahre ohne Leistungsnachweis einstreichen).

https://www.90min.de/posts/6372322-real ... -eben-golf
Ist natürlich eine Sauerei auch wenn es Real betrifft. Ob Badstuber dann mal mit ihm spielen wird?
Ernsthaft:
Bale ist 29, er befindet sich im Herbst seiner Karriere, ist kein Überflieger, 17 Mio im Jahr netto wird er nicht mal mehr in China bekommen.
Wer kann es ihm verübeln?
Dies ist ein vorübergehender Platzhalter für ein mehr oder weniger gescheites Motto!




Tamasi
Benutzeravatar
Halbdaggl
Es ist schon ein paar Jahre her und schon damals war es leicht, über Christiano Ronaldo zu lästern. Dieser Schnösel! Mit seine ganzen Starallüren!! Javier Caceres hat seinerzeit in der SZ süffisant angemerkt, dass Ronaldo auf dem Trainingsplatz Sonderschichten schiebt - während Gareth Bale bei jeder sich bietenden Gelegenheit in den Privatflieger steigt und zum Golfen nach Wales jettet. In die Heimat, wo das Gras so grün ist. Aber sowas hat ja seinerzeit keinen interessiert. Lieber über Ronaldo lästern.