6871 Beiträge







Balbriggan
Schoofseggl
Am letzten Spieltag hoffe ich auf einen Sieg der Eintracht in München. Dortmund traue ich es aber zu es dann trotzdem noch zu versauen ;)
Noch was zum Streich und seinen Freiburgern, hat nicht geklappt in Hanover abzuschenken :banane:
Dieses miese hinterfotzige Stück Scheisse. Der ekelhafteste Typ in der Liga :evil:

factotum
Benutzeravatar
Lombaseggl
Language :mrgreen:

Ansonsten: Geklappt hat das Abschenken durchaus, da sind die Freiburger ja sehr routiniert. Nur gebracht hats halt nix.
Nächste Sesong vermöbeln wir die, zweimal Minimum.
I know fuck about shit.

Tamasi
Benutzeravatar
Halbdaggl
factotum hat geschrieben:Language :mrgreen:

Ansonsten: Geklappt hat das Abschenken durchaus, da sind die Freiburger ja sehr routiniert. Nur gebracht hats halt nix.
Nächste Sesong vermöbeln wir die, zweimal Minimum.

Wird der Pokal wieder mit Hin- und Rückspiel ausgetragen? :-)

Mein Freiburg-Kumpel schämt sich wegen gestern. Aber ich habe ihm gesagt, dass Freiburg zum Saisonende eh immer die Luft ausgeht. Dieses Jahr kein Problem, weil die Teams ganz unten - wer immer das sein mag - zum nochmehrschämen schlecht sind.

Ansonsten Zustimmung zu Balbriggan:
Ich hoffe auf Frankfurt, ich rechne mit einer Dortmunder Niederlage (bzw. Unentschieden).

Tamasi
Benutzeravatar
Halbdaggl
Und Frankfurt verliert gegen Mainz. Ich fass' es nicht. (Obwohl man gegen Mainz natürlich nicht gewinnen muss, ich weiß, okay, schon gut.)

Naja, dann kann Frankfurt nächste Woche in München befreit aufspielen. Vielleicht hilft's was.

Wobei Dortmund...

Die sind so doof!

Hasenrupfer
Benutzeravatar
Granadaseggl
factotum hat geschrieben:Language :mrgreen:

Ansonsten: Geklappt hat das Abschenken durchaus, da sind die Freiburger ja sehr routiniert. Nur gebracht hats halt nix.
Nächste Sesong vermöbeln wir die, zweimal Minimum.


Dachte ja immer, sowas könnte man motivations-technisch-gruppen-dynamisch erklären, aber nach diesen Worten:
Aber warum trat der Sport-Club nach Erreichen des Saisonziels Klassenerhalt so uninspiriert auf? Laut Streich sei dies auf eine veränderte Trainingswoche zurückzuführen. "Wir haben mal kein Video gemacht, nicht alles wieder auf den Punkt auf den Gegner zugeschnitten, weil wir die Jungs nicht permanent nerven wollen", so der Trainer, der jedoch ernüchtert feststellen musste: "Wenn wir es ein kleines bisschen verändern, kommt das raus. Leichtigkeit im Training, dann geht's nicht bei uns."

kommt man nicht umhin, denen Absicht zu unterstellen.

Südbadenser, elendige.


CoachingZone
Granadaseggl
Zumindest die etwas laschere Vorbereitung kann man schon dem Trainer ankreiden. Und wir alle wissen, wie so etwas bei den Spielern ankommt...

ABER: Sie sind halt schon durch. Es geht/ging nur noch um die goldene Ananas. Da hat halt nicht jeder mehr Lust, seine Knochen hinzuhalten und 100% zu geben, auch wenn ein solches Tun nicht von großem Sportsgeist zeugt.

Gut, die Unsrigen hatten es zum Glück in der eigenen Hand und haben es so gestaltet, dass sie nicht (mehr) auf Freiburger Mithilfe angewiesen sind...
Er ist nicht mehr da.

Übrigens: ich würde dem Kovac zum mutmaßlichen Abschied den einen oder anderen Titel gönnen. Aber halt nur ihm. Vielleicht wenn er im Gegenzug auf dem Balkon am Marienplatz zurücktritt, mit jeder Menge schmutziger Wäsche in den Medien hinterher?

Aber dafür ist er gleichzeitig zu pragmatisch und altmodisch. Außerdem, Geld.

Hasenrupfer
Benutzeravatar
Granadaseggl
Nice Weather hat geschrieben:Bei aller Liebe (also meiner Liebe zu Christian Streich): Diesen Auftritt hefte ich den Spielern an, nicht dem Trainer.


Ich weiß, wir sind ein polytheistisches Forum, aber Streich kann noch nicht über's Wasser wandeln.


thoreau
Granadaseggl
Zumindest kann er Dir sicher wort- und ch-reich erklären welche gesellschaftliche Fehlentwicklung dafür verantwortlich ist, dass er es zwar kann aber nicht mehr tut ;-)




Na das hättest du doch kurz stichpunktartig:

  • Die Relegationsspiele werden ab 2021 wieder im Free-TV gesendet
  • Wie bereits von der Bundesliga beschlossen, werden die aktuell fünf Spiele pro Saison am Montagabend gestrichen
  • Die Zustimmung des Bundeskartellamtes vorausgesetzt, soll das Alleinerwerbsverbot ("No-Single-Buyer-Rule") in der nächsten Ausschreibung nicht mehr greifen. Dann könnte ein Pay-Sender alle Spiele live übertragen.

Plan B
Granadaseggl
Ich dachte, diese Montagsspiele werden schon ab 2020 wieder abgeschafft. Muss man da nochmal ein Jahr mehr warten?
Meine Muttersprachen sind Ironisch, Sarkastisch und Zynisch.

Bundes-Jogi
Benutzeravatar
Granadaseggl
Plan B hat geschrieben:Ich dachte, diese Montagsspiele werden schon ab 2020 wieder abgeschafft. Muss man da nochmal ein Jahr mehr warten?


Die TV-Verträge gelten wohl bis Ende der Saison 2020/21. So verstehe ich das jedenfalls. Sonntagabend 19:30 Uhr ist aber auch ein Klasse-Termin. Vor allem im November.
JUHASZ! - GESUNDHEIT!

Knallgöwer
Schoofseggl
Bundes-Jogi hat geschrieben:Die TV-Verträge gelten wohl bis Ende der Saison 2020/21. So verstehe ich das jedenfalls. Sonntagabend 19:30 Uhr ist aber auch ein Klasse-Termin. Vor allem im November.

Nicht nur im November :nod:
Dieser Termin ist scheisse: Für die Fans, v.a. für die der Auswärtsmannschaft und auch für Tatortfans :mrgreen:

Wenn man schon mehr Kohle vom Fernsehen haben will, warum dann nicht so wie die Engländer:
Sprich ein Spiel am Samstagmittag um 13:30 (in Peking ist es dann während der Sommerzeit 19:30, sonst 20:30).
Dann gäbe es auch mehr Kohle von der Auslandsvermarktung.
Dies ist ein vorübergehender Platzhalter für ein mehr oder weniger gescheites Motto!