1612 Beiträge

Nach Schipplocks Abgang gab’s wohl eine offene Planstelle für Ex-VfBler.

Anfangs fand ich hochinteressant, was Hopp Hoffenheim da macht, aber mittlerweile ist das für mich auch ein ganz blinder Fleck in der Fußballlandschaft. Vor allem war es eine Schnapsidee, diese Autobahnraststätte zu einem Bundesligastandort zu machen.

Ein FC Heidelberg würde bei mir zum Beispiel wesentlich mehr Interesse und vielleicht auch Sympathie hervorrufen; ich denke da ganz oberflächlich. Heidelberg kennen sogar die Amis, da könnte man irgendwann vielleicht mal was draus machen. Aber nicht aus diesem Parkplatz da.







Manolo
Halbdaggl
de mappes hat geschrieben:Di santo so gut wie fix zu schalke
da wird wieder mit schuldenkohle geworfen bei schlake
Bremen verkauft kompletten sturm...ob das die fans gut finden


wobei ich ujah für stärker halte als selke.
Hier könnte ihre Werbung stehen.

FLX81
Benutzeravatar
Granadaseggl
Das mag sein, aber nur Ujah und ein Talent ist dann doch bisle arg wenig. Hey vielleicht will Werder ja einen unserer günstig abzugebenden, bundesligaerfahrenen Stürmer kaufen? :mrgreen:
Ehrenamtlicher Vorsitzender des 1. offiziellen mappes-Ignorierclubs e.V.



ayala
Benutzeravatar
Granadaseggl
FLX81 hat geschrieben:Das mag sein, aber nur Ujah und ein Talent ist dann doch bisle arg wenig. Hey vielleicht will Werder ja einen unserer günstig abzugebenden, bundesligaerfahrenen Stürmer kaufen? :mrgreen:


Deine Idee mit Ibisevic hat es schon bis zum Gerücht geschafft und bei twitter wird das schon als so gut wie durch bezeichnet. Dann hätte Held mit dem Si Santo Deal ja tatsächlich auch dem VfB endlich mal was Gutes zukommen lassen. Andererseits würde damit ein Torschütze gegen den VfB in der kommenden Saison so was von sicher sein. :banane:

Ich würde sehr gerne mal eine Statistik sehen, die für jeden Verein die Gegentreffer von ehemaligen Spielern aufführt. Gibt’s bestimmt irgendwo.

Meine Vermutung wäre, dass sich das die Waage hält – gemessen daran, wie viele Gegenspieler der jeweilige Verein schon unter Vertrag hatte beziehungsweise ausgebildet hat…


FairPlayAxel
Benutzeravatar
Granadaseggl
Bei werder ist so langsam aber auch alles Thema.

aus dem weser-kurier:

Jimmy Briand (29, zuletzt Hannover 96), Nelson Valdez (31, Eintracht Frankfurt), Chinedu Obasi (29, FC Schalke 04) oder Dimitar Berbatov (34, AS Monaco) sind aktuell arbeitslos, andere wie Artjoms Rudnevs (27) und Jacques Zoua (23, beide HSV) oder Vedad Ibisevic (30, VfB Stuttgart) sind bei ihren Klubs nicht mehr erwünscht beziehungsweise werden als entbehrlich eingeschätzt.

crown
Benutzeravatar
Granadaseggl
Tamasi hat geschrieben:
ayala hat geschrieben:Deine Idee mit Ibisevic hat es schon bis zum Gerücht geschafft und bei twitter wird das schon als so gut wie durch bezeichnet. :banane:


Glaub ich sofort.

Nur dass WIRKLICH was draus wird - das glaub ich im Leben nicht.

Wir sollten jetzt nur positiv von dem sprechen. Nicht das hier mal zufällig jemand von Bremen mitliest :banane:


ayala
Benutzeravatar
Granadaseggl
Für eine zweistellige Torquote ist Ibisevic immer gut und das Bremer Offensivspiel würde ihm auf jeden Fall liegen.

Man sieht ja, wie schwer sich der VfB tut, einen IV als Verstärkung zu bekommen. Jetz so kurz vor Beginn der Saison Stürmer Nr. 1 ersetzen zu müssen ist schon hart. Wir haben den Bremern ja ordentlich Geld gespart, weil wir Dutt verpflichtet haben. Jetzt können sie sich revanchieren.

Saubachl
Benutzeravatar
Schoofseggl
Dante: Zukunft bei Bayern offen

Viele Personalien beim FC Bayern München sind nicht mehr offen, eine aber sehr wohl: Was wird aus Dante (31)? Die Zukunft des brasilianischen Abwehrspielers ist trotz seines bis 2017 gültigen Vertrages wackelig.

Wollte das nicht im VfB Transfergerüchte posten sonst bekomm ich wieder aufn Deckel :bounce:
"I Told You I Was Sick" (Grabinschrift B.P. Roberts)


FairPlayAxel
Benutzeravatar
Granadaseggl
Kein Thema sind außerdem Peniel Mlapa (Gladbach), Artjoms Rudnevs (HSV), der Ex-Bremer Sandro Wagner (Hertha) und Mohammed Abdellaoue (Stuttgart).
Besser ins Beuteschema passen könnten Vedad Ibisevic (30), dessen Ausstiegsklausel beim VfB über vier Millionen Euro verhandelbar sein soll, Emil Berggreen (22), den Braunschweig aber nicht gehen lassen will, Simon Zoller (24, Köln), für den sich Werder schon vorigen Sommer interessierte, oder Zweitliga-Torschützenkönig Rouwen Hennings (27) vom KSC.

Tamasi
Benutzeravatar
Granadaseggl
Anscheinend ist Ibisevic' Berater gebürtiger Bremer und zudem auch der Berater von Ujah, es besteht also ein - vermutlich ganz guter - Kontakt zwischen ihm und Eichin.

DAS war die Grundlage des gestern via Twitter gestarteten Gerüchts, dass Ibisevic bei Werder nahezu fix wäre. Der Geselle, der das losgetreten hat, nennt sich freier Mitarbeiter beim Weser-Kurier, sucht ansonsten aber via Twitter Infos für seine Bachelor-Arbeit. Ich will nicht unhöflich werden, aber auch die anderen Tweets zeugen eher von einer, nun ja, altersgemäßen Naivität.

Laut Eichin wurden Werder bis gestern 60-70 Stürmer angeboten. Ibisevic gehört dann sicher zu den sagen wir mal 20 Kandidaten, über die Eichin etwas länger nachdenkt als über Stürmerangebot Nr. 53 (Ailton), das ihm sicher auch vorliegt. Mehr ist da nicht.