1964 Beiträge



de mappes
Spamferkel
diesmal wohl ein endgültiger Transfer...verständlich von seiten arsenals
bin mal gespannt, was er dort hinbekommt...er hat ja seine stärken...und gegen Hannover sein einziges bundesligator erzielt
bin dennoch überrascht, dass sie an ihm interessiert sind...sie wollten osako von köln. da der nach Bremen geht ist asano die alternative...interessant, dass man sich da offenbar auf Nationalitäten festlegt...Merchandising vielleicht




Branson
Benutzeravatar
Schoofseggl
SkySport schreibt

Das Budget des VfL Wolfsburg soll sich in der kommenden Saison bei 100 Millionen Euro belaufen. Der neue Manager Jörg Schmadtke soll laut Sportbild dafür eine Mischung aus Stars und Talenten finden. Auf der Wunschliste sollen Yussuf Poulsen (23, RB Leipzig), Benedikt Höwedes (30, von Schalke an Juve ausgeliehen), Gonzalo Castro (30, BVB) und Steven Skrzybski (26, Union Berlin) stehen. Yunus Malli (26), Daniel Didavi (28, haben beide einen Vertrag bis 2021) und Landry Dimata (20, bis 2022) sollen den Klub verlassen.


Tja... so kann's gehen.
"In jedem Kader gibt es fünf richtig blöde Spieler. Von denen würde einer auf jeden Fall unter der Brücke landen, wenn er nicht Fußball spielen würde."
Hans Meyer


Ein anderes Modell haben sie doch nicht: der VfL Wolfsburg wird sich nicht als Malocherclub oder als Ausbildungsverein aufstellen lassen – zumindest nicht in den nächsten 20 Jahren oder so. Der ist als Aushängeschild gedacht, und dafür braucht es eine gewisse Menge an Zaster.

Was ich nicht ganz verstehe: immer hieß es, dass sich Malli und Didavi so ähnlich sind, dass es keinen Sinn ergibt, beide zu unterhalten. Aber jetzt sollen auch beide gehen? Typisch VW, möchte man denken.

Didavis Wechsel fand ich immer nachvollziehbar: er weiß nicht ob der Körper mitmacht, deshalb lieber mal die Schäfchen ins Trockene. Die Laufzeit ist imposant, und wahrscheinlich gab’s auch eine gute Dingsbumsversicherung dazu.

Vielleicht will Malli weg und Didavi hat düstere Knieprognosen, oder beide sind ausgemachte Arschgeigen – wer weiß. Didavis spielerische Fähigkeiten habe ich beim VfB aber immer gern gesehen.


de mappes
Spamferkel
krass das vw da weiter kohle reinpumpt ohne ende...bei all den Skandalen...

poulsens wechsel wäre absurd...castro bekäme mehr spielpraxis, Skrzybsk Liga 1 und Höwedes will vermutlich endlich kicken und das Geld sollte nicht zu knapp kommen...also die sind vorstellbar

Tamasi
Benutzeravatar
Halbdaggl
Höwedes soll dann wohl das Naldo-Vakuum füllen, auch als Führungsspieler.

Aber ansonsten wirken diese Namen, als hätte ein Prakti in der Scoutingabteilung die Liste mit der Überschrift „Diese Spieler sind auch irgendwie interessant“ geleakt.