Seite 40 von 60

Der HSV: They love to entertain us

Verfasst: 1. Januar 2017 14:29
von Manolo
halte die kombination bruchhagen/todt leider für eine gute.

Re: Der HSV: They love to entertain us

Verfasst: 1. Januar 2017 23:12
von Southern Comfort
Abwarten, ob die nicht erst noch klären müssen, wer wem zuerst zugesagt hat und ob das nicht zum zerwürfnis führt...

Der HSV: They love to entertain us

Verfasst: 2. Januar 2017 06:55
von Schlurger
Manolo hat geschrieben:halte die kombination bruchhagen/todt leider für eine gute.


an Kühne scheitern auch die Besten.

Der HSV: They love to entertain us

Verfasst: 2. Januar 2017 07:35
von RedBlues
Mit einem Tanker kann man keinen U Turn machen. Und so erfolgreich war Todt beim KSC auch nicht

Der HSV: They love to entertain us

Verfasst: 2. Januar 2017 08:49
von de mappes
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/667792/artikel_bruchhagen_bobic-hat-sich-entschuldigt.html

geil :lol:

übrigens ist noch ablöse an den ksc fällig...mal wieder
der hsv würd gern ein ablösespiel machen...toll

da fällt mir grad ein: diese beiden vereine vernbindet nicht nur das ständige abwerben des sportdirektors, sondern auch noch das tolle relegationsspiel, dass der ksc gegen gräfe in letzter sekunde verlor...

Re: Der HSV: They love to entertain us

Verfasst: 2. Januar 2017 09:36
von Haber
Die Absteiger vom Wasen hätten die Relegation überstanden aber jetzt bekommen wir von 2 Aufsteigern 8 Kisten in der unteren Liga.

Der HSV: They love to entertain us

Verfasst: 2. Januar 2017 10:32
von Manolo
Schlurger hat geschrieben:
Manolo hat geschrieben:halte die kombination bruchhagen/todt leider für eine gute.


an Kühne scheitern auch die Besten.


das könnte stimmen. wobei der wohl auch zu einem kleineren problem werden würde, wenn es mal gut läuft.

Re: Der HSV: They love to entertain us

Verfasst: 2. Januar 2017 12:37
von Tamasi
Auch möglich, dass Bruchhagen und Kühne sich mehr auf Augenhöhe begegnen. Bei einigen bisherigen Verantwortlichen - Beiersdorfer, Labbadia - hatte ich oft den Eindruck, die sind sehr dankbar dafür, dass Kühne sie gerade lieb hat. Bzw. dass er ihre Verpflichtung wohlwollend abgesegnet hat. Allzu viele Widerworte wird er da nicht bekommen haben. Das könnte jetzt anders werden und davon dürfte der HSV leider profitieren.

Re: Der HSV: They love to entertain us

Verfasst: 3. Januar 2017 11:30
von FairPlayAxel
und hier die HSV News des Tages: We love to entertain you....

HSV feuert Spahic per sofort!

Re: Der HSV: They love to entertain us

Verfasst: 3. Januar 2017 11:40
von Manolo
bevor einer auf die idee kommt: nein, das ist defintiv keiner für den vfb.

hsv ex-mediendirektor wolf übrigens nun bei bayer.

Re: Der HSV: They love to entertain us

Verfasst: 3. Januar 2017 13:17
von Spielgerät
Sagt der Todt zum Emir
spielst nicht mehr drum geh hier
Sagt der Emir zum Todt
Fresse, sonst mach ich dich flott

Re: Der HSV: They love to entertain us

Verfasst: 3. Januar 2017 13:22
von muffinho
Kein Spahic mehr da... wer sorgt es für die Schlägereien in der Kabine? Muss jetzt wieder Mama Lasogga ran?

Der HSV: They love to entertain us

Verfasst: 3. Januar 2017 13:31
von Tamasi
Naja, nutzen wir die Lacher, so lange wir sie noch kriegen. Leider scheint Gisdol den HSV nach einigen Anfangsirritationen (Kostic auf rechts... :lol: ) auf Kurs zu bringen. Spahic stört nicht nur das Mannschaftsklima, der war auch einer der Großverdiener, absurderweise. Auch wenn sie ihm eine fette Abfindung zahlen, unterm Strich rechnet sich das. :evil:

Aber das mit dem Medien-Wolf ist lustig. Wollte der nicht "was ganz anderes machen", als er vom HSV weg ist?

Re: Der HSV: They love to entertain us

Verfasst: 3. Januar 2017 20:53
von hades
Mich hat das damals fürchterlich aufgeregt, dass die Hamburger einen solchen Typen unter Vertrag nehmen, kurz nachdem er bei Lev auf beschämende Weise rausgeflogen ist.
Und dass es in Hamburg auch schon wieder zwei Mal ungeahndet zu Handgreiflichkeiten gekommen ist, bis er endlich aussortiert wird, spricht auch Bände. Aber ausgerechnet Tugendwächter Bruno drückt da beide Male die Augen zu.
Gefällt mir die Vorgehensweise von Gisdol, der solche Typen nicht will, auch wenn er sich damit einer Option beraubt.

Re: Der HSV: They love to entertain us

Verfasst: 6. Januar 2017 00:26
von Cleansman
КßïëîťĬʼnĕŝşāńťāŭş

Der HSV: They love to entertain us

Verfasst: 9. Januar 2017 14:09
von BlauesTrikot
http://www.spiegel.de/panorama/hamburge ... 29146.html

Tragisch. Jetzt fehlen neben Punkte auch Timo Kraus

Re: Der HSV: They love to entertain us

Verfasst: 9. Januar 2017 16:48
von Plan B
Also, dass dem HSV Punkte fehlen ist nicht tragisch, dass Kraus fehlt schon.

Re: Der HSV: They love to entertain us

Verfasst: 9. Januar 2017 21:32
von Manolo
sorry, aber das kann ich nicht lustig finden.

Re: Der HSV: They love to entertain us

Verfasst: 10. Januar 2017 08:52
von Plan B
Meinst Du mich oder BT?

Re: Der HSV: They love to entertain us

Verfasst: 10. Januar 2017 08:55
von Manolo
Den Umstand an sich.

Der HSV: They love to entertain us

Verfasst: 10. Januar 2017 10:10
von muffinho
Das wurde hier noch gar nicht gepostet:

Finanzvorstand Frank Wettsein nämlich verkündete Sonntag Details zur jüngsten Sommer-Transferoffensive mit Kühnes Millionen - diese müssen nur dann zurückgezahlt werden, wenn sich der HSV in den kommenden sechs Jahren dreimal für den internationalen Wettbewerb qualifiziert.


Ist doch herrlich, wenn der Präsident den Spielern sagt: "Spielt einfach scheiße, dann sind wir unsere Schulden los" :puke:

Der HSV: They love to entertain us

Verfasst: 10. Januar 2017 10:44
von Plan B
Manolo hat geschrieben:Den Umstand an sich.

Ja, aber das hat niemand geschrieben.

Re: Der HSV: They love to entertain us

Verfasst: 10. Januar 2017 12:41
von Cleansman
Das mit Kraus ist nicht witzig.

Der HSV: They love to entertain us

Verfasst: 10. Januar 2017 12:48
von BlauesTrikot

Re: Der HSV: They love to entertain us

Verfasst: 24. Januar 2017 11:12
von Tifferette
Zum Glück wird es bei denen im sportlichen Bereich nicht langweilig. Ich hatte ja schon Befürchtungen.