3738 Beiträge

Tamasi
Benutzeravatar
Grasdaggl
Mutige Entscheidung, hoch interessant!

Beim Spiel in der leeren Mercedesschüssel haben mir seine gut hörbaren Ansagen sehr gut gefallen.

Ich gehe davon aus, dass Bremen heute ein Tor schießt und sich so durchsetzt und Erstligist bleibt. Dann wird die nächste Zweitligasaison m.E. vergleichsweise „einfach“. Die zwei Absteiger sind keine Platzhirsche und reihen sich in die recht große „Diesmal könnte was gehen!“-Gruppe ein. Da wird der HSV nach wie vor leicht herausstechen und größter Aufstiegs-Favorit bleiben. Aber nicht mehr so mit Erwartungen überladen und sie werden auch nicht mehr so „Gallier-mäßig“ bekämpft werden. Wird auf jeden Fall wieder sehr spannend werden.

Flache9
Granadaseggl
fkAS hat geschrieben:
Flache9 hat geschrieben:Was ist eigentlich mit Walterle, will den koiner me ?

Der braucht erst mal einen Club, der nicht so im medialen Interesse steht, aber spielerische Ansprüche hat, eben wie es in Kiel war. HSV wär für den nichts. Hoffenheim vielleicht, evtl. aber ne Nummer zu groß.


Ich gehe davon aus das Hoffenheim den Kohfeldt verpflichten wird. Egal ob Bremen absteigt oder die Klasse behält.
Der VfB muss sich punktuell verstärken.

higgi
Benutzeravatar
Granadaseggl
@Tamasi
Da wäre ich mir nicht so sicher.
Da tut sich bestimmt wieder eine Überraschungsmannschaft auf, die keiner auf dem Zettel hatte.
Also bleiben eigentlich nur noch 2 Plätze.

Hannover will sicher auch irgendwann wieder angreifen,

Wenn der HSV nicht von Anfang bis Ende mit 10 Punkten führt, wirds hinten raus wieder ne Kopfsache.
Dafür muss aber alles passen
von daher

Rufus
Lombaseggl
Der HSV macht in der 2. Liga also wieder eine Kehrtwendung was den Trainer-Typ betrifft:
- Titz (sehr unerfahren)
- Wolf (ziemlich unerfahren)
- Hecking (sehr erfahren)
Jetzt einer der 2 Drittliga und 1 Zweitliga-Jahr (jeweils erfolgreich) in seiner vita hat.

Fachlich scheint er der was drauf zu haben...Die haben sogar dem :vfb: 4 Pkte abgeluchst

Er kann ja nur gewinnen: Wenn er aufsteigt (egal wie schnell er dann in der ersten Liga scheitert) ist er bald wieder im Geschäft ("Das ist doch der, der den HSV nach vielen Jahren wieder in die erste Liga gebracht hat :mrgreen:)
Wenn er scheitert...was solls, die Abfindung wird bei ihm wahrscheinlich nicht so hoch sein, aber für eine Weile dürfte es reichen. Vielleicht wird dann ja auch wieder ein Platz beim VfL frei.

Da die Absteiger aus der Bundesliga dieses Jahr nicht so stark sind dürften Bremen/Heidenheim + eine Überraschungsmannschaft die Hauptkonkurrenten um den Aufstieg werden. Ein dritter Platz ist dann durchaus drin und wäre ja bereits eine Verbesserung :mrgreen:
Signatur? Überflüssig wie jede VfB-Niederlage

Southern Comfort
Benutzeravatar
Halbdaggl
Eine Prognose für die kommende Zweitligasaison fällt sicherlich schwer. War man sich zu Beginn dieser Saison sicher, dass das hammerhart wird, weil ja Nürnberg, Hannover, Stuttgart, HSV und noch eine garantierte Überraschungsmannschaft um drei Plätze kämpfen, hat man dann zuschauen können, wie sich zwei der sicheren Favoriten verdammt früh verabschiedet haben. Nörnberg kämpft jetzt sogar um den Klassenerhalt (hätte auch keiner getippt, oder?).

Von daher.

... wäre ich vorsichtig mit allzu schnellen Prognosen.
___________________________
GLB-Tippspielmeister 2019/2020

de mappes
Spamferkel
Balbriggan hat geschrieben:http://www.kicker.de/779106/artikel/thioune_wird_neuer_trainer_des_hsv
Mist, den find ich auch noch fachlich geeignet und sympathisch.


Finde ich auch
Vielleicht haben wir aber auch Glück und er ist Biotop Trainer

Wobei von mir aus können sie nächste Saison auch aufsteigen
Don't criticize what you can't understand

de mappes
Spamferkel
Balbriggan hat geschrieben:
Unter Westfalen hat geschrieben:
Balbriggan hat geschrieben:http://www.kicker.de/779106/artikel/thioune_wird_neuer_trainer_des_hsv
Mist, den find ich auch noch fachlich geeignet und sympathisch.


Das wird eine sehr interessante Spielzeit für den HSV,

Ja, Vorteil könnte sein dass sie nicht der absolute Aufstiegsfavorit sind. Mit Düsseldorf und Paderborn kommen auch nicht die Monstermannschaften runter.
Bremen falls sie absteigen wäre schon ein Mussaufsteiger. Dazu noch irgend ein Team dass völlig unerwartet mitmischt wie dieses Jahr Heidenheim . Bochum, St.Pauli sind solche Kandidaten. Ich bin froh dass wir uns auf Platz 15 in der ersten Liga konzentrieren können. 2.Liga nervt.


Plus Hannover und eventuell Nürnberg wenn sie drin bleiben
Don't criticize what you can't understand

Rufus
Lombaseggl
Der HSV würde nächstes Jahr sicher besser performen, wenn Klinsi dort anheuert:
Das ist genau seine Kragenweite:
- Großer Klub
- Geld wäre theoretisch da. Klinsi hat den Kühne ganz schnell überzeugt "Mit meinem Know-how und ihrer Kohle geht des hier ruck-zuck nach oben"
- Und man kann sich die Kohle für Jansen und Boldt sparen, macht alles der Klinsi
- Uns sobald der neue Coach net ganz so spurt...Klinsi übernimmt auch den Job. Er ist dann Präsident, Sportdirektor, AR-Vorsitzender, Trainer...

Auf Jirgen, machs, mach die Fischköpf bitte endgültig kaputt :mrgreen:
Und bitte blog das ganze Tagesaktuell, das wäre die beste daily soap :mrgreen:
Signatur? Überflüssig wie jede VfB-Niederlage

AxelKruse_FG
Seggl
Ich sehe den HSV eher in der Zweitklassigkeit angekommen. Die beiden letzten Jahre haben sicher enorm Substanz gekostet, mental wie finanziell. Von daher sehe ich andere Mannschaften vorne dran. Hannover 96 ist für mich als erstes zu nennen, die haben ein sehr gute Rückrunde gespielt. Das ist nur deshalb nicht aufgefallen, weil die den Saisonbeginn total in den Sand gesetzt haben und daher immer hinterhergelaufen sind. Und es gibt nur einen Grund, warum Heidenheim nicht nächstes Jahr wieder ganz vorn dabei sein sollte.
Alternativ Werder, vielleicht Düsseldorf und der Überraschungsgast. Also ich sehe denn HSV nicht vorn. Und das ist auch...

Plan B
Halbdaggl
Rufus hat geschrieben:Der HSV würde nächstes Jahr sicher besser performen, wenn Klinsi dort anheuert:
Das ist genau seine Kragenweite:
- Großer Klub
- Geld wäre theoretisch da. Klinsi hat den Kühne ganz schnell überzeugt "Mit meinem Know-how und ihrer Kohle geht des hier ruck-zuck nach oben"
- Und man kann sich die Kohle für Jansen und Boldt sparen, macht alles der Klinsi
- Uns sobald der neue Coach net ganz so spurt...Klinsi übernimmt auch den Job. Er ist dann Präsident, Sportdirektor, AR-Vorsitzender, Trainer...

Auf Jirgen, machs, mach die Fischköpf bitte endgültig kaputt :mrgreen:
Und bitte blog das ganze Tagesaktuell, das wäre die beste daily soap :mrgreen:


Du bist ja mal richtig fies gut drauf.

:lol:
Carpe diem.

Rufus
Lombaseggl
Plan B hat geschrieben:
Rufus hat geschrieben:Der HSV würde nächstes Jahr sicher besser performen, wenn Klinsi dort anheuert:
Das ist genau seine Kragenweite:
- Großer Klub
- Geld wäre theoretisch da. Klinsi hat den Kühne ganz schnell überzeugt "Mit meinem Know-how und ihrer Kohle geht des hier ruck-zuck nach oben"
- Und man kann sich die Kohle für Jansen und Boldt sparen, macht alles der Klinsi
- Uns sobald der neue Coach net ganz so spurt...Klinsi übernimmt auch den Job. Er ist dann Präsident, Sportdirektor, AR-Vorsitzender, Trainer...

Auf Jirgen, machs, mach die Fischköpf bitte endgültig kaputt :mrgreen:
Und bitte blog das ganze Tagesaktuell, das wäre die beste daily soap :mrgreen:


Du bist ja mal richtig fies gut drauf.

:lol:

Fies wäre es, zu wünschen, dass der Jirgen danach, nachdem er beim HSV fertig ist, zu Schalke 04 wechselt.
:mrgreen:
Signatur? Überflüssig wie jede VfB-Niederlage