1334 Beiträge


Frank N Furter
Lombaseggl
vivafernanda hat geschrieben:Ancelotti macht seine Sache sehr gut.

So wie Ulle übrigens auch.

Weiter so FC Bayern! :vfb:



Schwierig. Wir waren ja jetzt fast schon in der Phase, wo es Bayern langfristig zu schaden begann immer mit 10 Punkten Vorsprung Meister zu werden und vom ersten bis letzten Spieltag Tabellenführer zu sein. Langeweile im Wettbewerb ist im Profi-Sport auf Dauer tödlich. Durch das Versagen des Bayern-Managements (oder ist es in Wahrheit eine geniale Finte :lol: ) wird jetzt wieder "Spannung vorgetäuscht".


Frank N Furter
Lombaseggl
Weiter SO?
Weiter wie?

a) "Spannung vortäuschen", aber am Ende bleiben die Verhältnisse wettbewerbsverzerrt wie eh und je oder
b) Bayern konkurrenzlos voraus, der verzerrte Wettbewerb führt aber dann längerfristig zu wirtschaftlichen Konsequenzen, die vielleicht erstmals die Chance auf mehr Chancengleichheit bieten werden?

Southern Comfort
Benutzeravatar
Granadaseggl
Eigentlich ist es der beste Beweis, wie entrückt die Verhältnisse sind, dass man bei zwei Bayernniederlagen in Folge wieder etwas Berichtenswertes hat.

Das ist kein Neid. Aber man versteht ungefähr, wie sich die anderen Formel1-Fans gefühlt haben müssen, als Schumacher seine Runden drehte. Einer meiner damaligen Mitbewohner in Australien "Who's in the lead? Oh buggar... Not again this mother%&§#ng Kraut!"

de mappes
Spamferkel
Mike the Bike hat geschrieben:
Ich denke deswegen wird ancelotti diese saison auf jeden fall bekommen und man wird schauen, wie es in der Champions league läuft.
Liga ist zweitrangig


denke ich nicht unbedingt ,.. wenn die sich nicht für die CL qualifizieren brennt der Baum


Das ist klar...unter die ersten 3 werden sie schon kommen.
Ich meinte die Meisterschaft


vivafernanda
Lombaseggl
Tss Furter. Du hältst Dich ja anscheinend an das Unsichtbare, während ich mich am Sichtbaren orientiere 8) :

Dass sie irgendwas vortäuschen, kann sein, muss nicht.

Dass sie schlecht spielen und nicht mehr einfach so gewinnen, ist im Moment der Status.
Denn sollten sie beibehalten. So.
Für Euphorie ist´s stets zu früh.

Frank N Furter
Lombaseggl
vivafernanda hat geschrieben:Tss Furter. Du hältst Dich ja anscheinend an das Unsichtbare, während ich mich am Sichtbaren orientiere 8)


:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Was werde ich jetzt wohl sagen, Lissy?
Das sogenannte Sichtbare, bzw. Unsichtbare sind mentale Zustände Deines Geistes, die auf der Umwandlung von Photonen in einem Transmembranprotein Deiner Retina beruhen und dort in Abwesenheit jeglicher Steuerungsmöglichkeit Deines Bewußtseins bereits sehr weitgehend verarbeitet werden (in den amakrinen und Horizontalzellen der Retina). Kurz: das Sichtbare ist eine Illusion des Unsichtbaren und umgekehrt*.


*Wobei man qualitativ da schon noch unterscheiden muss, was das "umgekehrt" betrifft. Aber darüber unterhalten wir uns gerne mal, wenn ich Dich real zu einem Kaffes einladen darf, meine Liebe.
:prost:

Auswurf
Benutzeravatar
Halbdaggl
Als Schubert die eher offensiven Spieler Mo Dahoud und später Raffael aus der Partie nahm, hatten Teile des Publikums gepfiffen, was Eberl fassungslos machte. "Das sind dumme Menschen" , Zuschauer, so Eberl, "die hierherkommen und erwarten, dass Mönchengladbach Manchester City aus dem Stadion fegt. Die sollen nach München fahren", zürnte er und warf auch der großen Masse, die sich mit gemischten Gefühlen auf den Heimweg machte, eine gewisse Undankbarkeit vor.










Hasenrupfer
Benutzeravatar
Granadaseggl
Wurscht-Ulli isch back - und alle freun sich! Na dann... :stumm:

Übrigens Travis, dein link ist ganz in seinem Sinne ; Hoeneß grad im Sportstudio auf die Frage "was ihn denn noch so antreibe in dem Alter": er habe gelesen, dass der neue amerikanische Präsident 70 ist, da fühlt er sich mit seinen 64 Jahren im besten Alter :!:

:lol: