1056 Beiträge

de mappes
Halbdaggl
Plan B hat geschrieben:Hast Du auch Bayernverbitterung?
Hat mappes jedenfalls bei mir behauptet.

Wenn man so rumliest, ist das einzige Wichtige unter den Bayernkunden was zählt gestern, dass das Herthator nicht korrekt war, ebenso hätte es irgendwann mal keinen Freistoss gegeben.
Das man vielleicht nicht so gut gespielt hat um die Berliner spielerisch zu besiegen, achwo, das wird nicht diskutiert.


Können wir gern diskutieren wenn du das magst.
Natürlich waren sie nicht gut.
Ich hab das thema schiris nicht eröffnet an der stelle, aber wenn jemand behauptet, es wäre eine begünstigung der bayern gewesen muss man even auch den Freistoß vorm tor dazu nehmen

thoreau
Granadaseggl
de mappes hat geschrieben:
thoreau hat geschrieben:Jetzt fängst du wieder mit deinem Bayernkomplex an. Du kannst das noch so oft sagen, es wird nicht wahrer. Niemand hat hier einen Bayernkomplex. Jeder betrachtet sie exakt so wie es realistisch und notwendig ist. Meistens noch zurückhaltend. Es gibt hier eben nur einen mit rosa Bayernunterhosen...

Und natürlich ist es richtig, bei vielen vermeintlichen Krämpfen und Verletzungen lange nachspielen zu lassen. Komischerweise passiert das aber nur bei einem Team... das ist Fakt, da kannst du noch so viel von Komplexen faseln.


Natürlich :lol: :lol: :lol:


Komischer Vogel...



vivafernanda
Lombaseggl
Yep, gibt´s beim Basketball.

Für jede Spielunterbrechung wird die Uhr angehalten, auch bei Freiwürfen, und dann gehts wieder weiter.

Keine SChirientscheidung möglich.


Übrigens, den erwähnten 1. Pokalsieg von 1992 der Bamberger habe ich live miterlebt. Da waren meine Ludwigsburger im Finale und haben es leider nicht geschafft...Aber ein heftiger Fight war´s und wir haben die Reise nicht bereut.
Für Euphorie ist´s stets zu früh.