633 Beiträge



All Stars hoißet se. En dr Brovinz hoißet se Chucks :P

Die waren eigentlich nur in den Neunzigern mal kurz außer Mode, weil sie wirklich jeder Honk getragen hat. 2003 ist man mit denen schon wieder überall reingekommen. Außer vielleicht in Buden, wo Southern Comfort ausgeschenkt wurde :shock:


Airwin
Granadaseggl
KXC-fans untereinander :shock: :roll:

https://www.tag24.de/nachrichten/karlsruhe-zwickau-pruegel-attacke-schlaege-fussball-spiel-ksc-fan-stirbt-bundeswehr-soldat-shahriar-fsv-zwickau-dritte-li-383698

Karlsruhe - Nach der tödlichen Attacke gegen einen KSC-Fan am vergangenen Samstag kommen jetzt Details über den mutmaßlichen Täter ans Licht.

Wie die Bild-Zeitung berichtet, handelt es sich bei dem Mann um den Bundeswehrsoldaten Shahriar S. (21). Dieser sei demnach bereits polizeibekannt gewesen und sitze nun wegen des Verdachts der Körperverletzung mit Todesfolge in Untersuchungshaft. Nach Bild-Angaben schweigt der 21-Jährige, der zum Tatzeitpunkt betrunken gewesen sein soll, zu den Vorwürfen.

Wie das Blatt weiter berichtet, sei Shahriar S. in Begleitung eines weiteren Mannes nach der Partie Karlsruhe-Zwickau im Schlossgarten auf sein Opfer (35) und dessen Begleiter (33) getroffen. Die beiden Männer hätten den Tatverdächtigen mit pakistanischen Wurzeln rassistisch beschimpft, so die Bild.

Daraufhin soll der Soldat dem 35-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Von dem Treffer sei das Opfer zu Boden gegangen und hart mit dem Kopf aufgeschlagen. Der 35 Jahre alte KSC-Fan verstarb kurze Zeit später im Krankenhaus. Shahriar S. sei dann von Passanten an der Flucht gehindert worden.

Laut Bild umfasst die Polizeiakte des 21 Jahre alten Zeitsoldaten Sachbeschädigung und Körperverletzung. Ein Verfahren wegen einer Schlägerei sei unter der Auflage eingestellt worden, dass S. ein Anti-Aggressions-Training absolviert und den Truppen-Psychologen besuche.


"wenn man nicht weiß um was es geht, kann man das kaum erkennen"

George Best
Seggl
Ein weiterer Redner lobt die VfB-Ultras, kritisiert aber zugleich Spruchbänder wie solche beim Derby gegen den KSC. "Habt Ihr das nötig?" Dann wird es kurios: "Nach dem Gesang 'Steht auf, wenn Ihr Schwaben seid' bleiben die Leute auf den Sitztribünen zu lange stehen. Dabei haben alle dort für einen Sitzplatz gezahlt."

:shock: :bleich: :lol:


Unter Westfalen
Granadaseggl
Airwin hat geschrieben:KXC-fans untereinander :shock: :roll:

https://www.tag24.de/nachrichten/karlsruhe-zwickau-pruegel-attacke-schlaege-fussball-spiel-ksc-fan-stirbt-bundeswehr-soldat-shahriar-fsv-zwickau-dritte-li-383698

Karlsruhe - Nach der tödlichen Attacke gegen einen KSC-Fan am vergangenen Samstag kommen jetzt Details über den mutmaßlichen Täter ans Licht.

Wie die Bild-Zeitung berichtet, handelt es sich bei dem Mann um den Bundeswehrsoldaten Shahriar S. (21). Dieser sei demnach bereits polizeibekannt gewesen und sitze nun wegen des Verdachts der Körperverletzung mit Todesfolge in Untersuchungshaft. Nach Bild-Angaben schweigt der 21-Jährige, der zum Tatzeitpunkt betrunken gewesen sein soll, zu den Vorwürfen.

Wie das Blatt weiter berichtet, sei Shahriar S. in Begleitung eines weiteren Mannes nach der Partie Karlsruhe-Zwickau im Schlossgarten auf sein Opfer (35) und dessen Begleiter (33) getroffen. Die beiden Männer hätten den Tatverdächtigen mit pakistanischen Wurzeln rassistisch beschimpft, so die Bild.

Daraufhin soll der Soldat dem 35-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Von dem Treffer sei das Opfer zu Boden gegangen und hart mit dem Kopf aufgeschlagen. Der 35 Jahre alte KSC-Fan verstarb kurze Zeit später im Krankenhaus. Shahriar S. sei dann von Passanten an der Flucht gehindert worden.

Laut Bild umfasst die Polizeiakte des 21 Jahre alten Zeitsoldaten Sachbeschädigung und Körperverletzung. Ein Verfahren wegen einer Schlägerei sei unter der Auflage eingestellt worden, dass S. ein Anti-Aggressions-Training absolviert und den Truppen-Psychologen besuche.




@Airwin
Tu mir doch bitte einen Gefallen.
Such mir doch mal alle Fälle von vorsätzlicher Körperverletzung mit Todesfolge von diesem Wochenende heraus, an denen nur Deutsche beteiligt waren! Ich möchte nicht einseitig informiert werden.
Noe, noe, I goa alloi hoim