4147 Beiträge

Tifferette
Benutzeravatar
Halbdaggl
muffinho hat geschrieben:
fkAS hat geschrieben:Die Aussagen von H96 gingen mW eher in die Richtung oben mitspielen, aber nicht aufsteigen müssen. Die haben wohl schon gesehen, dass es bei der Konkurrenz schwer wird.


Vor kurzem hat er doch noch das gesagt:

Trotz des mäßigen Saisonstarts glaubt Hauptgesellschafter Martin Kind weiter an den direkten Wiederaufstieg von Hannover 96 in die Bundesliga. "Die Möglichkeit, um einen der Aufstiegsplätze zu spielen, besteht nach wie vor. Und das bleibt – siehe Etat – unser Ziel", sagte der 75-Jährige dem "Sportbuzzer"


Ja gut, vor der vorigen erzählte er was von einem Superkader, mit dem man mit dem Abstieg nichts zu tun haben wird.





Also wie Reschke.
"Niemand urteilt schärfer als der Ungebildete. Er kennt weder Gründe noch Gegengründe und glaubt sich immer im Recht."

(Ludwig Feuerbach)

Tamasi
Benutzeravatar
Halbdaggl
Wer sich für Schwimmen interessiert, sollte bei HSV-Fürth reinschauen. Fürth schwimmt olympiareif.

Der HSV bockstark. Schnörkellos und wuchtig und willig. Letzteres vor allem; die wollen die Tabellenführung.

Aber eine Chancenverwertung wie der VfB. Noch.

Tamasi
Benutzeravatar
Halbdaggl
Und den Fürther RV, Maximilian Sauer, den jagen die HSVer regelrecht. Der ist vollkommen überfordert.

Okay, der HSV spielt mehr über Außen als wir. Aber warum haben wir diese Schwachstelle nicht wenigstens ein bisschen mehr gestresst?

de mappes
Spamferkel
Weil der zur Halbzeit ausgewechselt wurde gegen uns

Auch sonst: Fürth bei weitem nicht mehr in der Verfassung aus dem Spiel vor zwei Wochen

Warum?
Liegt’s nur an uns und dem hsv?
Oder ist das Spiel gegen den VfB ein noch größeres Highlight
Aggressivität auch nicht in dem Maße vorhanden...traut man sich gegen den hsv vielleicht nicht so :mrgreen:
Don't criticize what you can't understand

de mappes
Spamferkel
Tamasi hat geschrieben:Wer sich für Schwimmen interessiert, sollte bei HSV-Fürth reinschauen. Fürth schwimmt olympiareif.

Der HSV bockstark. Schnörkellos und wuchtig und willig. Letzteres vor allem; die wollen die Tabellenführung.

Aber eine Chancenverwertung wie der VfB. Noch.


Das ist interessant weil Hamburg im belangen Effektivität deutlich vor uns lag
Wäre ja schön, wenn sie da was eingebüßt hätten, aber ich glaube auch, dass sie heute gewinnen werden

Geduld und Qualität haben sie auch genug
Don't criticize what you can't understand

Tamasi
Benutzeravatar
Halbdaggl
Der gierige HSV lässt Fürth kaum Luft zu atmen, auch wenn die letzten Minuten ausgeglichener waren. Der VfB war nach dem frühen 1-0 satt. Das ist der Unterschied zu unserem Spiel.

de mappes
Spamferkel
Also rein von uns abhängig

Tja schade dass wir diese Gier nicht hinbekommen

Wie schafft man das?
Mal beim hsv fragen?

Disclaimer
Fürth hat natürlich auch Qualität zu bieten und an deren Verfassung hängt es selbstredend auch, dass die Spiele derart konträr ausschauen
Don't criticize what you can't understand

Tamasi
Benutzeravatar
Halbdaggl
Ach was, andersrum wär‘s genauso. Wenn wir mal wieder die Chance haben, auf Platz 1 zu kommen, werden wir auch Vollgas geben.

Und dass man sich nach einem frühen 1-0 in falscher Sicherheit wiegt und nachlässig wird, ist auch häufig zu beobachten.

de mappes
Spamferkel
Naja gut
Jedenfalls sind Sie jetzt vorn
Fürth hat’s nicht geschafft, in der Halbzeit die offensichtlichen Lücken zu schließen
Damit ist das Spiel durch bei der Hamburger defensiv Kompaktheit
Hätte mir von Fürth nach dem Spiel gegen uns mehr erhofft, aber sie sind ja eine Woche später schon abgekackt
Don't criticize what you can't understand



Tamasi
Benutzeravatar
Halbdaggl
Inzwischen 2-0, HSV ergebnistechnisch auf Augenhöhe mit uns.

Und Zeus ist im Volkspark-Stadion und hat grad ein bemaltes Bettlaken hochgehalten:
Sonny, darf ich dein Kittel haben?!

Jetzt redet er seit Jahren davon und dann macht er so einen Grammatikfehler. Herrje.



de mappes
Spamferkel
Das sollte eng verknüpft sein miteinander
Vielleicht war der 5-Punkte Vorsprung den die Presse bereits thematisierte auch nicht gerade aufweckend

Weil spannend wollens ja schon, das merkt man ja in jedem einzelnen spiel
Don't criticize what you can't understand


de mappes
Spamferkel
Bielefeld ist auch wieder dran

Wenigstens ein sympathisches Team

Könnten bei Aufstieg Paderborn 1:1 ersetzen, die mit gefühlten 10 Punkten wieder runter gehen
Don't criticize what you can't understand


Southern Comfort
Benutzeravatar
Granadaseggl
Da HSV und Bielefeld sich gegenseitig die Punkte klauen, wäre ein Dreier in jedem Fall ein guter Schritt.

Selbst wenn wir ne ganze Weile mit dem HSV so grob gleichauf liegen, aber dem Rest enteilen.. je früher der Moment bei den anderen kommt, dass es gegen uns nur noch „Bonusspiele“ gibt, desto besser. Das schont die Knochen.

Knallgöwer
Lombaseggl
Bundes-Jogi hat geschrieben:Nur mal so: Aue schlägt Nürnberg mit 4:3.

Und was für ein geiles Spiel :!: :nod:
Alle sieben Tore in der zweiten HZ, in der 85. Minute stand es noch 2:2 und in der allerletzten NSZ-Minute verschießt der Glubb einen Elfer.
Macht Aue jetzt auf Paderborn?
Wie stark du tatsächlich bist, erfährst du erst dann, wenn "stark sein" deine einzige Option ist!

Plan B
Granadaseggl
Das wäre der erzgebirgsche Oberhammer.
Aue und der VfB als Aufsteiger.
Da bin ich dabei.
Meine Muttersprachen sind Ironisch, Sarkastisch und Zynisch.

Knallgöwer
Lombaseggl
Plan B hat geschrieben:Das wäre der erzgebirgsche Oberhammer.
Aue und der VfB als Aufsteiger.
Da bin ich dabei.

ich auch denn dann wäre der HSV ja maximal Dritter, verliert natürlich die eventuelle Relegation und bleibt somit noch ein Jahr in der zweiten Liga :prost:
Wie stark du tatsächlich bist, erfährst du erst dann, wenn "stark sein" deine einzige Option ist!