405 Beiträge

Tifferette
Benutzeravatar
Halbdaggl
Iron hat geschrieben:
darkred hat geschrieben:Ist es nicht so, dass such ein Gomez, ein Tasci, ein Khedira einst aus der zweiten Mannschaft kamen? Hättest du da genauso argumentiert, wenn man sie verscheuert hätte, ohne dass sie zuvor in der ersten Mannschaft geholfen hätten?


Wieviele Spieler aus der 2ten wurden verscheuert ohne dass sie zuvor in der ersten Mannschaft "geholfen hätten".

Ja, genau - wie viele denn? Und vor allem - wie viele von den echten Talenten?
'Of all the gin joints in all the towns in all the world, she walks into mine.'

Bücherwurm
Benutzeravatar
Lombaseggl
Tifferette hat geschrieben:
Iron hat geschrieben:
darkred hat geschrieben:Ist es nicht so, dass such ein Gomez, ein Tasci, ein Khedira einst aus der zweiten Mannschaft kamen? Hättest du da genauso argumentiert, wenn man sie verscheuert hätte, ohne dass sie zuvor in der ersten Mannschaft geholfen hätten?


Wieviele Spieler aus der 2ten wurden verscheuert ohne dass sie zuvor in der ersten Mannschaft "geholfen hätten".

Ja, genau - wie viele denn? Und vor allem - wie viele von den echten Talenten?


...glaub außer Leno keiner....





Salzig.

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/ ... 8bc71.html

“Die entscheidende Frage ist immer: Wie geschlossen agieren die Verantwortlichen? Wollen sie Veränderungen oder nicht? Ich habe das in vier Jahren beim VfB versucht hinzubekommen. Aber es gab zu viel Bewegung – und zwar in die falsche Richtung. Es wurden ständig die handelnden Personen ausgetauscht, man ist mal den einen Weg gegangen und dann wieder einen ganz anderen. So lange sich die Verantwortlichen unter sich nicht einig sind, was sie überhaupt wollen, wird es immer schwierig sein. Dann gibt es keine Kontinuität und damit automatisch keinen Erfolg.”


Monitor
Lombaseggl
Hat er mit Tayfun Korkut den richtigen Trainer ausgewählt? Sie kennen ihn gut.

Ich haben ihn damals beim VfB zum Trainer der U 19 gemacht und musste ihn dann schweren Herzens an die Türkei abgeben. Er ist ein fantastischer Fußballexperte, hat eine klare Handschrift, kann seine Mannschaften entsprechend einstellen und hat überall einen guten Job gemacht.

Trotzdem gab es jede Menge Kritik, als Korkut zum neuen Trainer ernannt wurde.

Deshalb freut es mich, dass er einen Superstart hingelegt hat. Denn jetzt verstummt dieses ganze oberflächliche, populistische Geschwätz. Man sollte die Leute erst arbeiten lassen und dann bewerten. In diesem Fall war es wieder einmal umgekehrt.
I could write several novels about what I do not know

Cleansman
Benutzeravatar
Granadaseggl
Also, Reschke hin, Dietrich her, der allerletzte, also der allerallerletzte, der sich kritische Sprüche über den VfB erlauben darf, ist der Hallschlag-Fredi. Der hat den Abstieg eingeleitet, den dann Dutt und Kramny vollendet haben. Die Basis hat Bobic gelegt. "An diesem Kader werde ich mich messen lassen." Nice, ich brauch ein Kotzsmiley!



Manolo
Grasdaggl
Nice Weather hat geschrieben:Salzig.

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/ ... 8bc71.html

“Die entscheidende Frage ist immer: Wie geschlossen agieren die Verantwortlichen? Wollen sie Veränderungen oder nicht? Ich habe das in vier Jahren beim VfB versucht hinzubekommen. Aber es gab zu viel Bewegung – und zwar in die falsche Richtung. Es wurden ständig die handelnden Personen ausgetauscht, man ist mal den einen Weg gegangen und dann wieder einen ganz anderen. So lange sich die Verantwortlichen unter sich nicht einig sind, was sie überhaupt wollen, wird es immer schwierig sein. Dann gibt es keine Kontinuität und damit automatisch keinen Erfolg.”


Ein Lehrstück für ein schlechtes Interview, da nicht nachgehakt wird.
Hier könnte ihre Werbung stehen.

de mappes
Spamferkel
zumindest kam das im Nachsatz:

Ihr Ende in Stuttgart war unschön. Wie sehr hat Ihr Verhältnis zu VfB gelitten?

Stuttgart wird immer meine Heimatstadt, der VfB immer mein Heimatverein bleiben. Ich war dort insgesamt 15 Jahre – die wischt man nicht einfach beiseite. Aber ich spüre schon, dass die emotionale Distanz gewachsen ist. Es sind einfach auch Dinge vorgefallen, über die ich in der Öffentlichkeit nie sprechen werde. Die Leute, die es betrifft, die wissen, was ich meine. Ihnen habe ich es schon damals ins Gesicht gesagt und kann jetzt in den Spiegel schauen. Die Dinge sind genau so gekommen, wie ich es vorhergesagt hatte.


denke da wird einfach nicht mehr ans licht kommen
Don't criticize what you can't understand



BlauesTrikot
Granadaseggl
Nicht nur das Verhältnis von Bobic zum VfB ist abgekühlt. Auch meines zu Bobic.
Ich glaube, Bobic hat ganz vergessern, welch schlechte Arbeit er für den VfB abgeliefert hat. Mal sehen, wie lange Bobic bei den Würstchen durchhält.


de mappes
Spamferkel
BlauesTrikot hat geschrieben:Nicht nur das Verhältnis von Bobic zum VfB ist abgekühlt. Auch meines zu Bobic.
Ich glaube, Bobic hat ganz vergessern, welch schlechte Arbeit er für den VfB abgeliefert hat. Mal sehen, wie lange Bobic bei den Würstchen durchhält.


war euer Verhältnis mal inniger? :mrgreen:
Don't criticize what you can't understand

BlauesTrikot
Granadaseggl
de mappes hat geschrieben:
BlauesTrikot hat geschrieben:Nicht nur das Verhältnis von Bobic zum VfB ist abgekühlt. Auch meines zu Bobic.
Ich glaube, Bobic hat ganz vergessern, welch schlechte Arbeit er für den VfB abgeliefert hat. Mal sehen, wie lange Bobic bei den Würstchen durchhält.


war euer Verhältnis mal inniger? :mrgreen:


Zu Beginn seiner Tätigkeit beim VfB habe ich ihn sekundenlange sehr geschätzt :)




Southern Comfort
Benutzeravatar
Granadaseggl
Sie sagten neulich, Sie wüssten wer neuer Bayern-Trainer wird.
Ich hatte dieses Thema angestoßen, weil ich es an der Zeit fand, klar zu machen, dass es nicht gut ist, wenn Trainer ständig mit anderen Vereinen in Verbindung gebracht werden und diese Vereine diese Diskussionen zulassen. Das hat mit Respekt zu tun. Man sollte es respektieren, wenn ein Trainer erfolgreich bei einem anderen Verein tätig ist. Und was Niko Kovac betrifft: Er weiß, was er an der Eintracht hat. Hier verliert niemand die Nerven, wenn man mal drei, vier Spiele verliert. Er kann in Ruhe arbeiten und etwas aufbauen. Wir sind noch lange nicht am Ende unseres Weges.


Das werden wir erst noch sehen... :mrgreen:


cron