1713 Beiträge

Bild

…werden in Zukunft nicht mehr den Stern tragen, sondern ein VW-Emblem, wie Mike D von den Beastie Boys.

http://www.kicker.de/news/fussball/nati ... or-ab.html

Vielleicht steigt die internationale Presse von Panzer-Metaphern auf Käfer-Metaphern um. Den Käfer hat zwar auch der Herr Hitler in Auftrag gegeben, wäre aber trotzdem ganz nett, wenn sie in Zukunft zu Titeln brausen, und nicht walzen.

Fragt sich noch, wie pleite Volkswagen denn nun ist, nach dem Abgas-Skandal. Schlimm pleite scheinen sie nicht zu sein.

Zuletzt würde mich wie viele andere noch interessieren, ob Daimler den Deal widerwillig abgibt, ob das mit der Beteiligung am VfB zusammenhängt, und ob sie sich von der Beteiligung eventuell mehr versprechen als man bisher vermutete – Stichwort juristische Halbwertszeit der 50+1-Regel.

P.S. Wär das nix für GAZI gewesen?


Franky3103
RedBlues hat geschrieben:Würd mal sagen, Mercedes hat in der Ausschreibung einfach nicht genug geboten. Aber sehr gut, damit ist der Weg frei für den VfB.


Und genau das ist das, auf das ich auch hoffe. Und ich würde mich freuen, wenn man von Seiten VfB gemeinsam mit Macedeß da mal ein Konzept erstellt, daß beiden Seiten gerecht wird.


darkred
Benutzeravatar
Halbdaggl
Yep.
Stellt sich auch für mich so dar, als ob VW das jetzt unbedingt haben wollte...
Aber spät. 2021 wird dann für 2023 wieder neu ausgeschrieben und die Karten neu gemischt.
In der Zwischenzeit darf sich der Stern gerne beim VfB stärker engagieren.

Bücherwurm
Benutzeravatar
Lombaseggl
Darkred: "Aber spät. 2021 wird dann für 2023 wieder neu ausgeschrieben und die Karten neu gemischt.
In der Zwischenzeit darf sich der Stern gerne beim VfB stärker engagieren."

...also 2021, nach 3 Deutschen Meisterschaften, und einem CL-Gewinn werden die nen Teufel tun und sich einfach wieder zurückziehen!! :banane: :prost:



higgi
Benutzeravatar
Granadaseggl
Weis jemand was sich Daimler die N11 kosten lässt?
laut Handelsblatt soll VW zwischen 2019 und 2024 8 Mio pro Jahr an den DFB überweisen.

Hoffe Dietrich erkennt die Zeichen der Zeit und macht Daimler schnell zum Hauptsponsor bevor ein anderer Verein ums Eck kommt


Öih – laut Kommentator heute “Tobi Werner” gegen England im Sturm.

Und unser Mesut mit Ilkay auf der Doppelsechs – jetzt gehts los, ich könnte mir vor Freude schon wieder in die Jogginghose piseln. Ich möchte höflich darum bitten, dem Gegner in dessen Wohnzimmer die Bude vollzunageln – das gehört sich so.





Bild

“Die Null steht auf beiden Seiten”, sagen sie im ZDF. Das ist ja nur halb richtig.

Ich ritze mir allerdings schon wieder die Unterarme auf vor lauter Frustpanik, alles ist blutüberströmt: Mesut serviert ihnen die Dinger auf dem Silbertablett, und diese Kriegsdienstverweigerer da vorn treffen das sperrangelweite Tor nicht.