1900 Beiträge




de mappes
Spamferkel
Er hat es danach bei der Nationalmannschaft nochmal gezeigt, gegen Holland zum Beispiel
Für mich der einzige, den man nicht hätte sollen verabschieden damals und jetzt gebrauchen könnte
Was Tah und ginter da ablieferten...wo war eigentlich rüdiger
Don't criticize what you can't understand

Airwin
Granadaseggl
hummels braucht man nich anhand von wenigen spielen beurteilen. Für mich der beste deutsche IV und v.a ein sehr gutes gespann mit dem schnellen Süle. Die beiden ergänzen sich nahezu ideal, ähnlich wie früher hummels mit boateng. Tah und Ginter ist auf internationalem level ein witz, Rüdiger schon besser, aber sein profil paßt eben nicht so gut zu süle wie hummels.

nach der WM 2014 ist in erster linie Löw schlechter geworden, nicht Hummels.
"Wir sind Klimaner. Wir essen nichts Warmes."

Die Avatar-Funktion ist deaktiviert.

Plan B
Granadaseggl
Rüdiger ist doch noch verletzt? Und der hat in der NM auch noch nie viel gerissen.

Eigentlich MUSS die IV Hummels und Süle heissen, sofern beide fit sind. Ginter ist dann Nummer drei.
Meine Muttersprachen sind Ironisch, Sarkastisch und Zynisch.


Hasenrupfer
Benutzeravatar
Granadaseggl
Hummels wurde nicht nur aus Leistungs-technischen Gründen gekickt, da ging's auch um Internes. Er war sicherlich immer einer der Wortführer, und Jogi wollte ne neue Hierarchie etablieren.

Ich versteh's halt auch nicht so recht: da schreien alle nach der verkorksten WM rum, Jogi reagiert und baut ne neue Mannschaft auf, und dann isch's wieder net recht...

Fußballfans, echt.

Airwin
Granadaseggl
er hätte halt nur die kicken sollen, die er mit jüngeren (fast) gleichwertig ersetzen kann. Das wäre zB auch bei neuer durch ter stegen eher der fall gewesen . Ginter odet Tah statt hummels hatte wohl niemand erhofft .
"Wir sind Klimaner. Wir essen nichts Warmes."

Die Avatar-Funktion ist deaktiviert.

de mappes
Spamferkel
zur internen Hierarchie ist es schwer, Äußerungen zu treffen von außen...
was wir bewerten können ist die Leistung...und da wurde Hummels nichtmal ansatzweise ersetzt

Neuer drin zu lassen statt ter steegen halte ich für nachvollziehbar, da er erstens der Kapitän ist und man sich zweitens nicht verschlechtert durch seinen Einsatz

bei Hummels zu tah/ginter sieht das anders aus
Don't criticize what you can't understand

Gibts des
Benutzeravatar
Granadaseggl
https://web.de/magazine/sport/fussball/ ... w-34073044

Sein Herz schlägt für Deutschland
Zum gemeinsamen Foto mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan vor der Weltmeisterschaft 2018, das ihm viel Kritik und auch Pfiffe deutscher Fans einbrachte, bemerkte Gündogan: "Insgesamt habe ich das Gefühl, dass sich alles wieder normalisiert hat."

Er sei so gut integriert, wie man nur sein könne. "Das kann man ja schon fast gar nicht mehr Integration nennen, ich bin die dritte Generation, ich bin in Deutschland geboren. Ich bin Deutscher." (sg/dpa)


Stimmt sicher alles, aber umso rätselhafter dann, weshalb die Ablichtung erfolgte. Ich wollte und will den alten Kas nicht aufwärmen, aber jede sinnstiftende Erklärung ist ausgeblieben. Im Falle Özil auch er selbst :stumm:

Oder hab ich was verpasst?
"Einstellung ist Fakt" Torsten Legat, Cheftrainer TuS Bövinghausen


Gibts des
Benutzeravatar
Granadaseggl
Hasenrupfer hat geschrieben:Da ging's um Kohle, Business, usw.

Er oder seine Familie will wohl irgendwo in Anatolien ein Einkaufszentrum(?) errichten, und da stellt man sich besser gut mit einem autokratischen Herrscher.

...so die damaligen Vermutungen.
Aber - ich mein -
gibt's ne
Erklärung von ihm, himself. Hat Herr Gündogan jemals was zu dem "warum" gesagt? Was :?:
"Einstellung ist Fakt" Torsten Legat, Cheftrainer TuS Bövinghausen






Strafraumgitarre
Benutzeravatar
Granadaseggl
de mappes hat geschrieben:Dieser Chef Can da...wo spielt der eigentlich?

Bei irgendeinem ambitionierten kleinen Club in Italien, glaube ich, wo er sich mt so ausgemachten Krampen wie Ronaldo, Mandzukic, Higuain oder einem gewissen Khedira rumschlagen muss. Der Torwart ist ein Pole und dessen Ersatz 41 Jahra alt...

Unter solchen Rahmenbedingungen grenzt es schon fast an ein Wunder, dass er es trotzdem bis in die Nationalmannschaft geschafft hat. Gegen sämtliche Konkurrenz aus Recklinghausen, Meppen oder Uerdingen etwa.
Vorsprung durch Technik - der drahtlose Präsident


Bundes-Jogi
Benutzeravatar
Granadaseggl
publicenemy hat geschrieben:...und blöderweise steht es 2:0, bekannterweise der gefährlichste aller denkbaren Spielstände. Sagt zumindest Zeus.


Jean Paul Sartre hat geschrieben:Beim Fußball verkompliziert sich alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.
JUHASZ! - GESUNDHEIT!


Bundes-Jogi
Benutzeravatar
Granadaseggl
Plan B hat geschrieben:Damit hat Sartre eigentlich alles gesagt, was zu diesem Universum zu sagen wäre, 42 war ihm halt zu kurz als Antwort.


Naja, es geht ja da - das Leben, des Universums, und des Rests - geht es ja um die Frage aller Fragen, deren Antwort 42 lautet, und die Mäuse haben da ja einen riesigen Computer gebaut... Machts gut und danke für den Fisch.
JUHASZ! - GESUNDHEIT!