1794 Beiträge



CoachingZone
Granadaseggl
de mappes hat geschrieben:p.s. wenn du von özil und dem tempo mitgehen schreibst darf ich annehmen, dass du die WM spiele ebenfalls nicht verfolgt hast?! :lol:


Extra für dich, damit du es auch mal gesehen hast:



War meine letzte Antwort an dich.
Der Schlüssel zum Erfolg ist eben kein Dietrich.

CC97 am 21.12.2018

Haber
Granadaseggl
er hat aber beim zurücksprinten einige meter aufgeholt, ich würde sagen 20-25 meter und einen eventuellen selbstverschuldeten elfmeter antizipiert und sich gesagt, genug gerannt, jetzt ned au noch elfmeter, die hände gehoben und ....
"Noi, noi. I gang alloi hoim."

de mappes
Spamferkel
:lol: :lol: :lol:

@cz
über das hollandspiel, das hier zur debatte stand, möchtest du aber nicht reden...nehme dann mal an, dass du es nicht gesehen hast

und wenn du mit einem sprint zurück, der dann nichtmal das tor verhinderte ausdrücken willst, dass özil als einziger der alten Weltmeister das tempo mitgehen konnte, ist dies zurecht deine letzte antwort an mich

ich werde dir aber weiterhin antworten :prost:
Don't criticize what you can't understand

CoachingZone
Granadaseggl
Haber hat geschrieben:er hat aber beim zurücksprinten einige meter aufgeholt, ich würde sagen 20-25 meter und einen eventuellen selbstverschuldeten elfmeter antizipiert und sich gesagt, genug gerannt, jetzt ned au noch elfmeter, die hände gehoben und ....


@Haber, tut mir leid, aber bis du die Kommentierungs- und Alles-Relativierungsfertigkeiten von @de mappes erreicht hast, musst du echt noch es bizeli üben, wie man hier zu sagen pflegt. :prost:
Der Schlüssel zum Erfolg ist eben kein Dietrich.

CC97 am 21.12.2018

Airwin
Granadaseggl
Haber hat geschrieben:er hat aber beim zurücksprinten einige meter aufgeholt, ich würde sagen 20-25 meter und einen eventuellen selbstverschuldeten elfmeter antizipiert und sich gesagt, genug gerannt, jetzt ned au noch elfmeter, die hände gehoben und ....



ja sehr beeindruckend der sprint von özi, der war dermaßen intensiv, dass er verständlicherweise nicht mehr in der lage war einen zweikampf zu führen und sich lieber kampflos ergeben hat .
Fast möchte man nilkheimer beipflichten der ihn nicht mehr in "der mannschaft" sehen wollte, wenn auch bekanntermaßen aus anderen gründen :D



edit: als der gegenangriff beginnt ist der lozano allerdings noch 5 meter hinter özil, dem man allerdings zugestehen muß dass er noch eine phase der abwägung benötigt hat um zu entscheiden ob er mitverteidigen will oder nicht :mrgreen:
"wenn man nicht weiß um was es geht, kann man das kaum erkennen"

CoachingZone
Granadaseggl
Airwin hat geschrieben:edit: als der gegenangriff beginnt ist der lozano allerdings noch 5 meter hinter özil, dem man allerdings zugestehen muß dass er noch eine phase der abwägung benötigt hat um zu entscheiden ob er mitverteidigen will oder nicht :mrgreen:


Finde den Fehler. Hab ihn zur Sicherheit markiert.
Der Schlüssel zum Erfolg ist eben kein Dietrich.

CC97 am 21.12.2018





Airwin
Granadaseggl
Bild



ja sorry etwas klein :oops: . hier ganz links lozano, nach innen versetzt und deutlich vor ihm özil.

DIESE szene in der özil trotz vorsprung zusammen mit dem mexikaner im strafraum ankommt als beleg für dessen spritzigkeit heranzuziehen ist schon bemerkenswert.
"wenn man nicht weiß um was es geht, kann man das kaum erkennen"



de mappes
Spamferkel
korrekt
würde ihn aber deswegen keineswegs aus der Nationalmannschaft oder beim fc Bayern rauswerfen...

kroos könnte dies auch passieren...für ihn gilt dasselbe (für real Madrid)

auch reus finde ich klasse
Don't criticize what you can't understand



Haber
Granadaseggl
schade dass es hier so wenige gibt die mal richtig fußball gespielt haben denn stürmen einerseits und zurückrennen plus verteidigen andererseits kann man eigentlich nicht vergleichen, ist aber nur meine meinung. also ich finde wer diese szene heranzieht ist unfair.
"Noi, noi. I gang alloi hoim."