1462 Beiträge

Monitor
Schoofseggl


Früher nannten sie sich Pachucos y la Princesa und vor allem in England gab es
zu oft Verständigungsprobleme und sie ändeten ihren Namen in Jenny and the Mexicats

Jenny began playing the trumpet aged 7 and began singing at 15, alongside teaching herself to play the guitar. Playing both in Jazz and Classical bands as well as orchestras most of her life, she had an ear and a love for music. A fusion of nationalities and personalities, the band's story is a little unusual and more of an accidental occurrence rather than a planned adventure. Jenny & The Mexicats began life as Pachucos y la Princesa in June 2008, when Jenny was invited to Spain by a Double Bass player (Icho) she'd met two years previously whilst touring in Madrid. In search of something new, Jenny fell right into place in Spain, decided she wanted to call it home and set about starting a band. Icho contacted the best guitar player he knew - Pantera, a flamenco guitarist, whom Icho had known all his life and shared previous bands with, including a a Rockabilly band in Spain.


http://www.mystatesman.com/entertainmen ... YFFigLzMO/

When English trumpet player and singer Jenny Ball ended up at a flamenco club in Spain about 10 years ago, she never imagined that a chance encounter with two Mexican musicians who worked there would set her on an unpredictable but fruitful musical journey.

Ball, who was 18 and living in London at the time, was touring in Spain as part of an orchestra when she met bass guitar player Luis Díaz “Icho” and flamenco guitarist Alfonso Acosta “Pantera.” All of them began dreaming about making music together.

“At that age you’re like, ‘I want to see the world. I want to do things,’” Ball says. In 2008, she packed her bags, moved to Spain and launched a band without speaking any Spanish.


~

Vor einigen Tagen wurde einer der beiden Mexicans nach einem
mexikanischen Joke zum Mauerbau gefragt, die gerade doch häufigaus gegebenen Anlass bei
Mexikanern erzählt werden.

Der Musiker aus Mexiko, der keine Problem mit der Einreise in
die USA hätte, meinte, dass sich die Mexikaner auf jeden Fall für den Mauerbau die
Bauherren / Planer / Bauarbeiter der Baustelle des "Berliner Flughafens (BER) herbeiwünschen würden....

Monitor
Schoofseggl
de Mappes, da bist Du ein wenig auf dem falschen Pfad..... :idea:

~

Das scheue Reh vom Neckar erhielt diese Woche wg. eines besonderen Anlasses Rauchzeichen
von einem Svabian Chief Melting Socks diese Stück , eine
Fancy Fan Action (hat aber nix mit den weißroten Fan-Aktionen vom Neckar zu tun). Wäre aber eine Überlegung wert.

In der Tat sollte man sich das ganze Stück komplett anhören und aktiv mitmachen. Danach fühlt man
sich noch besser. Vor allem hat der Nachbar auch noch etwas davon, wenn man den Sound soweit als möglich (bis zum Anschlag) aufdreht. Der Spirit kommt echt rüber.



Monitor
Schoofseggl
@de Mappes, manchmal muss man auch mal "um's Eck" denken bzw. Gehörtes und Gesehenes nicht eindimensional einordnen! Kleiner Hinweis mit dem Zaunpfahl.

:nod: > It is impossible to speak in such a way that you cannot be misunderstood.
Karl Popper


~

LILA DOWNS



Lila Downs (* 19. September 1968 in Tlaxiaco, Oaxaca, Mexiko) ist eine mexikanisch-US-amerikanische Sängerin. Ihre Musik ist eine Mischung verschiedener Stile, dabei greift sie oft auf indigene Musik aus ihrer mexikanischen Heimat zurück, aus den Kulturen der Mixteken, Zapoteken, Maya und Nahuatl. Sie hat einen klaren politischen Anspruch, den sie in den Texten ausdrückt.


Downs wuchs als Tochter eines schottisch-amerikanischen Vaters (Allen Downs) und einer mixtekischen Mutter (Anita Sánchez) im Bundesstaat Oaxaca, in Minnesota und in Südkalifornien auf.

Sie begann Musik und Anthropologie an der Universität von Minnesota zu studieren. Als Fan der Gruppe Grateful Dead wandte sie sich ganz vom Singen ab. Wieder zurück in Mexiko entdeckte sie die Musik als Schlüssel zu ihrem indigenen Hintergrund wieder. Sie lernte den amerikanischen Jazz-Saxophonisten Paul Cohen kennen, mit dem sie in Clubs in Oaxaca und Philadelphia auftrat. Mit ihm realisierte sie alle ihre musikalischen Projekte. Tourneen führten sie durch viele Länder Amerikas und Europas.[ Downs und Cohen leben heute in New York und in Coyoacán, einem der schönen alten kolonialen Stadtteile von Mexiko-Stadt, in dem auch das Blaue Haus steht, in dem Frida Kahlo und Diego Rivera lebten.

Bekannt wurde sie durch die Mitwirkung im Film Frida über das Leben der mexikanischen Malerin Frida Kahlo und Diego Rivera. 2013 erhielt sie für ihre Album Pecados y Milagros den Grammy Award for Best Regional Mexican Music Album (Including Tejano).




~

Lila Downs ist in Minneapolis aufgewachsen (OT ich mag diese Stadt sehr und die Umgebung)

https://www.youtube.com/watch?v=HdQas-G5Odc

darkred
Benutzeravatar
Granadaseggl
Monitor
Mit Jenny & the Mexicats hast du mein großes Faible für lateinamerikanisch geschwängerten Folkrock angesprochen. :prost:

Bin seit vielen Jahren glühender Calexico Verehrer, der Band aus Tucson, AZ, die es hervorragend versteht diese Welten zusammen zu bringen.

Mit ihrem letzten Album "Egde of the sun" haben sie es sogar für vier Wochen auf Platz vier unserer LP Charts geschafft ... hier die Auskopplung "Cumbia de Donde" zum lässigen mitgrooven... ;)

Schönen Sonntag.


Monitor
Schoofseggl
@darkred

:prost:

Same taste / favorites mit Galexico.

the band are set to play London’s Barbican Hall, as part of La Linea Festival, as well as a show at Brighton's Dome, in April.


[url]Apr 16 Auditorio Victor Villegas* Murcia, ES Tickets
Apr 17 La Riviera* Madrid, ES Tickets
Apr 19 Le Rocher de Palmer* Bordeaux, FR Tickets
Apr 20 Paloma* Nimes, FR Tickets
Apr 21 Le Coopérative de Mai* Clermont-Ferrard, FR Tickets
Apr 22 L’Epicerie Moderne* Lyon, FR Tickets
Apr 23 La Laiterie Strasbourg, FR Tickets
Apr 24 L’Aéronef* Lille, FR Tickets
Apr 25 La Linea @ Barbican* London, UK Tickets
Apr 26 Brighton Dome* Brighton, UK Tickets
Apr 28 Het Depot* Leuven, BE Tickets
Apr 29 Im Wizemann Stuttgart, DE Tickets
May 03 Bierhuebeli* Bern, CH Tickets
May 04 Konzerthaus* Ravensburg, DE Tickets
May 05 Orpheum* Graz, AT Tickets
May 06 Tvornica Kulture* Zagreb, HR Tickets
May 07


Termin 29. April 2017 vormerken!

Danke für den Song.



~~






Per Fetto
Benutzeravatar
Lombaseggl
@Haber

:prost:

Am Wochenende habe ich mir das Livealbum von Notwist vom Oktober angehört. :)



Live gesehen habe ich sie 92 oder 93. Der Stil war ein anderer, die Mucke auch schon sehr genial. Ich kann mich auch ein kein schlechtes Album von denen erinnern.



:bounce:
IN DER ZWEITEN LIGA VEREINT

ENTSTANDEN AUS LIEBE ZUM FUSSBALL. INSPIRIERT DURCH GROSSE VERBUNDENHEIT UND GESCHLOSSENHEIT. EIN STÜCK HEIMAT. DAS ZEICHEN EINER TRADITIONSREICHEN GESCHICHTE UND SYMBOL UNSERER GEMEINSAMEN LEIDENSCHAFT: VfB STUTTGART

Per Fetto
Benutzeravatar
Lombaseggl
... und wenn ich gerade dabei bin ... Kurti zum 50sten :prost:

IN DER ZWEITEN LIGA VEREINT

ENTSTANDEN AUS LIEBE ZUM FUSSBALL. INSPIRIERT DURCH GROSSE VERBUNDENHEIT UND GESCHLOSSENHEIT. EIN STÜCK HEIMAT. DAS ZEICHEN EINER TRADITIONSREICHEN GESCHICHTE UND SYMBOL UNSERER GEMEINSAMEN LEIDENSCHAFT: VfB STUTTGART