643 Beiträge





Plan B
Granadaseggl
Leichtathletik ist mittlerweile doch schon leider eine Randsportart.
Davon abgesehen haben sich ARD und ZDF ja schon lange aus der Übertragung von LA-Wettkämpfen verabschiedet. Das kann der geneigte Zuschauer ohnehin nur bei Eurosport schauen.

Warten wir es ab.

CoachingZone
Granadaseggl
BlauesTrikot hat geschrieben:
Auswurf hat geschrieben:da ich (und nicht nur ich) ausschließlich online schaue,
war ich mit der lösung sehr zufrieden


http://www.kicker.de/news/olympia/start ... hauer.html

Wird aber dann kosten.
Und künftig gibts keine Olympia-Übertragung kostenlos, mMn.
Somit wird z.B. Leichtatlethik immer mehr zur Randsportart.
Wer´s mag....


Nun ja, immerhin mindestens 100 Stunden bei Winterspielen und 200 Stunden bei Sommerspielen muss der Käufer als kostenlose Übertragung garantieren. Allerdings kann man die wunderbar mit Curling (nichts gegen Curling - das hat eine wunderbar meditative Kraft...) und/oder Vorkämpfen und/oder Vorrundenspielen füllen. Für mich wird es keine Überraschung sein, wenn die Endkämpfe insbesondere der attraktiven Sportarten künftig alle nur noch kostenpflichtig zu sehen sein werden.

Bin trotzdem gespannt, wie sich das alles entwickeln wird - und wie groß das Interesse an Olympia noch sein wird, wenn die Zuschauer da nochmals abkassiert werden. Könnte auch sein, dass sich das IOC da ins eigene Fleisch schneidet - schließlich liegt eine große Zuschauergemeinde ja auch im Interesse der (Top-)Sponsoren.

tschippi
Benutzeravatar
Schoofseggl
Plan B hat geschrieben:Leichtathletik ist mittlerweile doch schon leider eine Randsportart.
Davon abgesehen haben sich ARD und ZDF ja schon lange aus der Übertragung von LA-Wettkämpfen verabschiedet. Das kann der geneigte Zuschauer ohnehin nur bei Eurosport schauen.

Warten wir es ab.


Genau.

Auszug aus meiner Tageszeitung:

Dagmar Freitag, die Vorsitzende des Sportausschusses im Bundestag, bezweifelte, dass sich Eurosport einen ähnlichen "Luxus" wie die ARD mit der Dopingredaktion "leisten kann und möchte". Einen Nachteil für den deutschen TV-Zuschauer könne sie zumindest nicht ausschließen. "ARD und ZDF hatten eigene Teams, um sich während der Spiele um die deutschen Athleten zu kümmern. Bei Eurosport wage ich, ein Fragezeichen zu setzen", sagt sie.


Nachteil für den Zuschauer ohne Dopingredaktion und einen Tross von TV-Journalisten, die sich um die deutschen Sportler während der Spiele kümmern? :shock: Müsste eigentlich heißen, "während gerade sportliche Entscheidungen laufen". Sehe da keinen Nachteil für mich, wenn ich bei Eurosport die Entscheidungen live sehen kann. Und die Kosten für ihr Personal und die Technik vor Ort können sich ARD und ZDF auch sparen. Alles gut.
VfB Stuttgart 1893 e.V. - Tabellenplatz 1
SV Bad Buchau 1848 e.V. - Tabellenplatz 5

BlauesTrikot
Granadaseggl
Mal gespannt Tschippi, ob du das genauso siehst, wenn du für jeden entscheidenden Wettkampf zahlen musst. Die 100/200 Stunden frei empfangbar sind mit Vorkämpfer schnell gefühlt.

Ist Eurosport nicht der Sender, in dem der Kommentator von der Tour de France aus Frankfurt (?) kommentieren muss, um die Kosten niedrig zu halten?
Na dann viel Spaß.

schwaebi
Benutzeravatar
Schoofseggl
BlauesTrikot hat geschrieben:Ist Eurosport nicht der Sender, in dem der Kommentator von der Tour de France aus Frankfurt (?) kommentieren muss, um die Kosten niedrig zu halten?
Na dann viel Spaß.


Stimmt - aber die machen das immer noch mit mehr Sachverstand als die ARD- und ZDF-Dussel live vor Ort.

Tifferette
Benutzeravatar
Granadaseggl
publicenemy hat geschrieben:Synchronschwimmen, Eisstockschiessen? Irgendwas wird doch wohl möglich sein mit den Gebühren.

Gerade Curling ist ein brutal unterschätzter Sport. Schau das mal mit nem Kasten Bier und drei Kumpels, da geht richtig die Post ab.
'Of all the gin joints in all the towns in all the world, she walks into mine.'

Plan B
Granadaseggl
BlauesTrikot hat geschrieben:Mal gespannt Tschippi, ob du das genauso siehst, wenn du für jeden entscheidenden Wettkampf zahlen musst. Die 100/200 Stunden frei empfangbar sind mit Vorkämpfer schnell gefühlt.

Ist Eurosport nicht der Sender, in dem der Kommentator von der Tour de France aus Frankfurt (?) kommentieren muss, um die Kosten niedrig zu halten?
Na dann viel Spaß.


Nein, das stimmt so nicht. Als regelmässiger TdF-Schauer kann ich Dir sagen, dass das nicht so ist.
Zwei Kommentatoren sind vor Ort (wobei einer ein ehemaliger Radprofi ist) und kommentieren meist vom Zielort jeder Etappe und dann gibt es noch einen Kommentator woanders (womöglich Frankfurt), der die beiden unterstützt.


CoachingZone
Granadaseggl
Tifferette hat geschrieben:Gerade Curling ist ein brutal unterschätzter Sport. Schau das mal mit nem Kasten Bier und drei Kumpels, da geht richtig die Post ab.


Zumindest kann man da ungefähr 15 Sekunden vorher schon sagen: "Ich habe es kommen sehen. Der geht vorbei." So eine Gewissheit hat man beim Fußball nie. :mrgreen:

CoachingZone
Granadaseggl
Scholz: Olympia-Rechte als Warnsignal

Hamburg (dpa) - Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz stimmt das Aus für die Live-Berichterstattung von ARD/ZDF bei den Olympischen Spielen 2018 bis 2024 nachdenklich.

"Ich finde es ein bedenkliches Zeichen, wenn die durchaus finanzkräftigen öffentlich-rechtlichen Anstalten wie ARD und ZDF nicht mehr mitbieten können. Das ist schon ein Warnzeichen", sagte der SPD-Politiker bei der Hamburg Soirée.

DFB-Präsident Reinhard Grindel gab zu bedenken, dass es darum gegangen sei, von dem US-Unternehmen Discovery Sub-Lizenzen zu kaufen: "Der Vergleich mit einem normalen Bieterverfahren ist nicht ganz fair." Es sei für viel Geld um Vorläufe und andere nicht sehr attraktive Wettkämpfe gegangen. Die Hauptveranstaltungen wollte das Discovery-Tochterunternehmen Eurosport übertragen.


http://www.sueddeutsche.de/news/sport/o ... -99-350634

Wenn es tatsächlich so abgelaufen ist, habe ich sogar Verständnis für die Öffentlich-Rechtlichen. Dann können wir aber bereits mehr als nur vermuten, was uns ab 2018 blüht.


sturgtr
Benutzeravatar
Lombaseggl
Müssten sie dann aber nicht auch von den nächsten beiden Fußball Weltmeisterschaften zurücktreten um kritischer berichten zu können?!

Auf der anderen Seite, wer wird sich schon die WM in Katar angucken :lol:
"As long as there's light we have a chance" - Poe Dameron