26 Beiträge




Auswurf
Benutzeravatar
Halbdaggl
mir macht das spass
(fast) Niemand mag aussehen wie die meisten hauptdarsteller,
aber die dicken jungs mit ihren goldkettchen sind teil einer welt, die man sonst selten zelebriert bekommt.
Die abgerufene leistung jedoch, würde ich eigentlich eher von asketisch lebenden mönchen erwarten.
Unglaublich spannend kann es auch sein
- nichtmal der langlauf fehlt mir nach dem schießstand

kuuuhl

thoreau
Granadaseggl
Wahnsinnsspiel gestern Abend. Insbesondere auch wie van Gerwen auf eine solche Leistung reagiert und reagieren kann.
Die ganze Veranstaltung ist wirklich surreal und deshalb wahnsinnig faszinierend. Wie auswurf es beschreibt.



Hasenrupfer
Benutzeravatar
Granadaseggl
Man braucht halt eine gewisse Affinität zu Kneipen(sport) um sich dafür zu begeistern.

Peter Manley, ehemaliger Topspieler, auf die Frage wie er sich auf die WM vorbereitet:

"Ich trinke jeden Abend 20 Bier. "

:)

Deshalb hatte der Hopp bisher auch keine Chance weit zu kommen, der ist schlicht zu schlank für diese Veranstaltung und ihm fehlt die nötige Balance...


Hasenrupfer
Benutzeravatar
Granadaseggl
...Darts, Poker, Snooker, alles Sachen die ich sehr gern mache und mir daher auch ebenso gern anschaue.

Ist mir alles tausendmal sympathischer als zB. zu verfolgen, wie ausgemergelte Typen 42 KM lang in der Gegend umher rennen. Oder im Kreis fahren. Oder verschneite Buckel runter...

FairPlayAxel
Benutzeravatar
Granadaseggl
Deshalb hatte der Hopp bisher auch keine Chance weit zu kommen, der ist schlicht zu schlank für diese Veranstaltung und ihm fehlt die nötige Balance...


dann schicken wir doch Calmund hin...

Hasenrupfer
Benutzeravatar
Granadaseggl
Der geht eher in die Richtung!

Wobei der mittlerweile zu fett zum Laufen ist, hab den vor kurzem in irgendsoner Kochshow als Juror (ischklar) gesehen, da mussten die denn halt tatsächlich im Rollstuhl in's Studio schieben...

:shock:



Öcher
Benutzeravatar
Lombaseggl
Ob Darts ein Sport ist, darüber kann man streiten.
Diese mentale Stärke dieser Top10 Werfer muss man aber anerkennen, so eine Präzision vor einem Wasenzelt muss man erstmal schaffen.

Gerwen war einfach viel zu stark 2016. Anderson mit 20 180er und verliert 7-2. :roll:
always nai dahanne


schwaebi
Benutzeravatar
Granadaseggl
Je mehr Du aussiehst wie ein Pub-Besitzer, desto weiter oben in der Rangliste :-) Wobei Herr Anderson ja mittlerweile mit seiner Brille fast filosofisch aussieht...

Weiß eigentlich jemand wieso man sich da verkleiden muss?

schwaebi hat geschrieben:Weiß eigentlich jemand wieso man sich da verkleiden muss?


Ja. Das war höchstwahrscheinlich Barry Hearns Idee.

Barry Hearn war in den frühen Siebzigern, als die BBC anfing, Snooker im Farbfernseh zu übertragen, am richtigen Ort und fand sich als Steve Davis’ Manager wieder. Hernach hat er mit Snooker einen Haufen Geld verdient, als Promoter und Vorsitzender der World Professional Billiards and Snooker Association.

Später entschloss er sich, Darts fernsehtauglich zu machen: das Ballermann-Gegröhle und das ganze andere Trara ist auf seinem Mist gewachsen. Würde mich nicht wundern, wenn der Mummenschanz, den die Spieler veranstalten, vertraglich festgelegt ist.

Oder meinst du die Zuschauer? Die muss man nicht zweimal bitten.



P.S. Snooker wurde zuvor auch schon im Schwarzweißfernseh übertragen. Da die Kugeln keine Nummern, wohl aber verschiedene Farben und Werte haben, kann man sich vorstellen, was Farbfernseh für diesen Sport bedeutete.

schwaebi
Benutzeravatar
Granadaseggl
Barry Hearn kenn ich :-) Kann natürlich sein, dass der auch diesen Fasching erfunden hat. Scheint ein exzellentes Näschen für Geld zu haben.
Trotzdem ist das Crucible das ungemütlichste Theater in dem ich jemals war... auf den winzigen Plätzen schläft einem so dermaßen der Hintern ein, da ist im Neckarstadion jeder Sitz ein VIP-Sessel dagegen...

Jedes Jahr wird heiß debattiert ob bzw. dass die Snooker-WM unbedingt in Sheffield im Crucible stattfinden muss, obwohl man da in der hintersten Reihe nicht furzen kann, ohne dass es Ronnie O’Sullivan riecht. Und hört. WEGEN DER TRADITION.

darkred
Benutzeravatar
Granadaseggl
Nice Weather hat geschrieben:P.S. Snooker wurde zuvor auch schon im Schwarzweißfernseh übertragen. Da die Kugeln keine Nummern, wohl aber verschiedene Farben und Werte haben, kann man sich vorstellen, was Farbfernseh für diesen Sport bedeutete.


Hail Technicolor.

schwaebi
Benutzeravatar
Granadaseggl
Nice Weather hat geschrieben:Jedes Jahr wird heiß debattiert ob bzw. dass die Snooker-WM unbedingt in Sheffield im Crucible stattfinden muss, obwohl man da in der hintersten Reihe nicht furzen kann, ohne dass es Ronnie O’Sullivan riecht. Und hört. WEGEN DER TRADITION.


Aber natürlich ist es schon nett, wenn man zwischen den Pausen ein Zigarettchen mit Jan Verhaas schmauchen kann 8) Das ginge in so einem Luxus-Event-Tempel natürlich nicht mehr...