3846 Beiträge

Tifferette
Benutzeravatar
Halbdaggl
Paleto Gaffeur hat geschrieben::D :D

Genau Pacific Rim Job...und diesmal ab 18.


Mir scheint, Du schaust zu viel (Münchener) Tatort.
'Of all the gin joints in all the towns in all the world, she walks into mine.'







Paleto Gaffeur
Halbdaggl
Staffel 7 TWD ist rattencrap, Negan eine lächerliche Vollflöte und die Ankündigung, in 8 endlich mehr über ihn zu erfahren, lässt mich echt vor Vorfreude beben :roll: :puke:
Soviel dazu.

Nun zu Deuce: Tja.............

Wenn man nur wüsste was man uns hier sagen will, oder auch nur wohin die Story zielt. Man weiss es nicht....man ahnt es nichtmal. Aber gut aussehen tut es. :?

So und nun Babylon Berlin...4 Folgen sind online. WEHE das taugt auch nix :evil:

vivafernanda
Granadaseggl
Trampel , bitte nicht spoilern! TWD 7 wird andernorts sehnsüchtig erwartet!

Wobei. Grad steh ich ziemlich auf Crazy Ex-Girlfriend. Und warte auf Staffel 3!! :D
Für Euphorie ist´s stets zu früh.

Paleto Gaffeur
Halbdaggl
Naja war ja kein Spoiler, nur meine subjektive Gesamtnote....8 geht nächstes we live und ist der Hauptgrund für sky ticket. Ich bin GRADE NOCH Riesenfan...aber sowas schau ich mir nicht nochmal 16 Folgen an...bis zur Winterpause, dann ist schluss. :evil:

Es gibt übrigens auch Leute die 7 gaaaaanz toll finden...also alles gut.

...es gibt ja auch beuernfans... :roll:

Und dieses VERKACKTE BB LÄUFT NICHT :puke: :puke: :puke: .... :cry:

Tamasi
Benutzeravatar
Halbdaggl
Von "Babylon Berlin" erwarte ich herzlich wenig. Showeffekte, aber insgesamt: Egal.

In dem ganzen Hype geht völlig unter, dass - an diesem oder nächsten Sonntag - in der ARD eine andere starke Serie startet. "Das Verschwinden" von dem feinfühlig-großartigen Hans-Christian Schmidt.

Wikipedia fasst die Handlung zusammen:
In Forstenau, einer Kleinstadt nahe der tschechischen Grenze, verschwindet die 20-jährige Janine Grabowski (Elisa Schlott). Während vieles darauf hindeutet, dass sie klammheimlich der Provinz den Rücken kehren wollte, ist ihre Mutter Michelle (Julia Jentsch) überzeugt, dass Janine etwas zugestoßen sein muss. Die Vermisstenanzeige verschwindet allerdings schnell in den Akten der Polizei. Niemand mag an ein Verbrechen glauben, nicht hier. So ist Michelle gezwungen, sich auf eigene Faust auf die Suche zu machen. Je mehr sie über ihre Tochter und deren Umfeld in Erfahrung bringt, desto stärker stellt sich ihr die Frage, wie sehr ihr eigenes Verhalten in der Vergangenheit dazu beigetragen hat, ein Netz aus Lügen und Geheimnissen zu spinnen, in dem Janine nicht das einzige Opfer bleibt.


Das Rad nicht neu erfunden, aber wieso muss man das, solange das Ding nur rund läuft?

Hier der Trailer:


Aber alle Medien holen sich was auf "Babylon Berlin" runter. :lol:

Paleto Gaffeur
Halbdaggl
Ich hab grad TWD 1.1 geguckt...wie alles anfing. Und mir wurde sofort wieder klar, warum grade Staffel 1 eines der absoluten Serienhighlights ist....mit das Beste was zum Thema Zombie jemals gedreht wurde.

Ja ich bin bei BB auch skeptisch...deutsche Filmförderung, ARD....unheilige Mischung aber ich sage dazu erst was wenn ich mal die ersten 2 oder 3 Folgen gesehen habe.

Nilkheimer
Granadaseggl
Uahhh. Ich habe wahrscheinlich 10 Jahre kein Spochtstudio mehr gesehen. Was sind das für Leute, die das jetzt moderieren dürfen?? Ich will "Le Frisur" Steinbrecher zurück.
Brandstiftung, Steuerhinterz. (inkl. Zollzeug), UrhG-Verstöße, vers. Körperverletzung, (evtl.) Kindesmisshandlung und TierschG-Delikte, Umweltdelikte u. Betrug u. nun - NOCH TAUFRISCH - BtMG-Sachen: Stern des Südostens.
-- Volle Steuern. Echt wahr, Mann.

Nilkheimer
Granadaseggl
DIE SCHUHE!?
Brandstiftung, Steuerhinterz. (inkl. Zollzeug), UrhG-Verstöße, vers. Körperverletzung, (evtl.) Kindesmisshandlung und TierschG-Delikte, Umweltdelikte u. Betrug u. nun - NOCH TAUFRISCH - BtMG-Sachen: Stern des Südostens.
-- Volle Steuern. Echt wahr, Mann.


Cleansman
Benutzeravatar
Granadaseggl
Nilkheimer hat geschrieben:Uahhh. Ich habe wahrscheinlich 10 Jahre kein Spochtstudio mehr gesehen. Was sind das für Leute, die das jetzt moderieren dürfen?? Ich will "Le Frisur" Steinbrecher zurück.


Steinbrecher ist jetzt der Nachfolger von Talk-Onkel Wieland Backes im SWR. Schon mindestens 2 Jahre, eher 3. Oder noch länger. Außer dem Herrn Breyer gibts noch Herrn Voss und natürlich Kathrin Müller-Riefenstahl. Dieter Kürten macht das schon lange nicht mehr. Und Harry Valerien und Wim Thoelke, falls Du das nicht mitbekommen hast, weilen nicht mehr unter uns. DERRICK läuft seit 19 Jahren nicht mehr. Tappert ist 2008 gestorben. SOKO 5113 heißt jetzt SOKO MÜNCHEN. Hast Du in Dresden gelebt? Die haben doch kein Westfernsehen.

Paleto Gaffeur
Halbdaggl
So..BB Folgen 1 und 2.
Alle Erwartungen erfüllt :D

Vor allem die schlimmen. Ein hemmungsloses CGIspektakel, optisch aufgemacht wie ein Videoclip, Berlin 20jer für Amis und Japaner. Berliner und Kölscher Akzent extrem aufgesetzt und auch nur punktuell eingesetzt, der Vorspann sieht aus wie Lavalampenwerbung.

Wat positivet jibt et och: die Story ist trotz einiger Verschachtelungen recht spannend und handwerklich sauber erzählt. Werd ich wohl weiterschauen und versuchen diese nervtötende überbordende Symbolik auszublenden. Kommt aber an 4 Blocks nicht ansatzweise ran.

Und ich erwarte eine Organklage der CDU :lol: :lol:


Paleto Gaffeur
Halbdaggl
Folgen 3 und 4 dito. CGI Akzente ganzes Produktionsdesign nervtötend, grade auch diese merkwürdigen Videoclips aus dem Moka Efti-Friedrichstadtpalast. Und die Story wird langsam immer unklarer...worauf wollen die eigentlich raus??

Achja eine Leiche trieb in ...nein in der Spree, nicht im Landwehrkanal.






Cleansman
Benutzeravatar
Granadaseggl
Southern Comfort hat geschrieben:Blade Runner 2049: meine völlig eigene Einschätzung. Darf jeder gerne anders sehen...

Habe mir extra gestern das Original angeschaut so zum Vergleich. Vorweg: Der neue ist nicht besser, aber von allen drei Harisson Ford Aufwärmungen ist das die Beste. Man sieht nicht viel mehr von ihm als in Episode VII aber er darf zeigen, was er wohl so gerne spielt. Ich fand seine Einbindung gelungen.
Gosling funktioniert auch wunderbar für mich. Das war alles super.

Ebenfalls super: Das Fortführen der Atmosphäre. Dunkel, kalt, nass... Scheißwetter! Unbequem... Es gibt auch hellere Episoden. Das störte fast die Atmosphäre.

Klarerweise lebt so ein Film vom Original. Da sind nette Zitate dabei, die man sogar fast ehrfürchtig vorgetragen bekommt. Das fand ich auch gut gelöst. Kein Abklatsch... Und da der erste halt nicht sooooviel Story bietet, hat man wenig Anküpfungspunkte. Mit etwas Presspassung und Fantasie bringen Sie einem eine Story, die man annimmt und die fast durch die ganzen drei Stunden trägt.

Da ist schon das Problem... Ich fand es dennoch anstrengend. Das ist alles monumental. Die Musik und der Sound dröhnt einen durch den Sessel. Das ist alles ein tolles Kinoerlebnis, aber es geht ziemlich auf die Kondition. Wie eine Wagneroper...

3D ist subtil eingesetzt. Das ist für den Flug durch L.A. schön, insgesamt aber nicht notwendig...

Fazit: Wer das Original nicht im Kino gesehen hat (wie ich) bekommt hier was geliefert, das dem Originalerlebnis wohl sehr nahe kommt. Nehmt Euch halt ein Vesper mit. Storyline ist gut, ohne Teil eins kann man aber nur schwer folgen.


Dem kann ich nur zustimmen. Und wenn jemand meint, die Zuschauerzahlen seien nicht so überragend gewesen, vor allem im USA, dem sei gesagt, der erste Film war am Anfang auch nicht gerade ein Kassenknüller, der hat sich über die Jahrzehnte als Kultfilm etabliert. Die Hans Zimmer Musik ist okay, er orientiert sich stark an Vangelis' Musik des Originals. Und optisch ein echter Hingucker.