3117 Beiträge



Tifferette
Benutzeravatar
Halbdaggl
Bei Ready Player One bin ich wirklich gespannt, ob das funktioniert. DAs Buch ist jedenfalls ganz große Klasse (hängt aber vielleicht auch vom Geburtsjahr ab...).
'Of all the gin joints in all the towns in all the world, she walks into mine.'

sturgtr
Benutzeravatar
Granadaseggl
Ich glaub wenn es einer hinkriegen kann, dann Spielberg. Alleine aufgrund der Rechte-Geschichte. Im Trailer waren ja bereits der DeLorean, Iron Giant, Freddy Krüger, Batman(?) und Bikes aus Akira zu sehen ... welcher Regisseur außer Spielberg bekommt da von den verschiedenen Studios schon das Go?!
"I ... I don't believe it"

"That is why you fail."

Southern Comfort
Benutzeravatar
Granadaseggl
GoT 702: Bisschen holprig, wie eigentlich alle "Cogman"-Episoden. Irgendwie haben die immer "Schluckauf"... Sind dennoch einige nette Sachen dabei. Und mindestens zwei "Hell yeah!"-Momente... Enjoy! :mrgreen:

Paleto Gaffeur
Halbdaggl
Olle Petze...immer diese 30%-Spoiler.
Gut dass ich es schon gesehen habe. Übrigens etwas enttäuschend, dass in Sachen "priceless gift" die Mehrheit der Fans recht hatte...
Zuletzt geändert von Paleto Gaffeur am 24. Juli 2017 11:27, insgesamt 2-mal geändert.



Paleto Gaffeur
Halbdaggl
Verdammt nochmal jetzt geht diese Scheiß-Spoilerfunktion wieder net korrekt. Wird gelöscht und basta.
Fresse.....Reek. :arr:

Übrigens, sehe ich Deinen Spoiler... bereits ohne, dass ich ihn aufgeklickt habe.


Olle Petze

Southern Comfort
Benutzeravatar
Granadaseggl
Ein Hoch auf die Edit-Funktion... Man bräuchte Sie freilich nicht, wenn alle so fließig lesen würden wie Du.
Interessant, dass Du das "Bemerken" offenbar darauf zurückführen kannst, dass Du Deine eigenen Beiträge nochmals liest. Intensiver als die Betiräge anderer... Ich denke, dass lässt Dich etwas eitel erscheinen, du Season 1 Sansa! :arr:



Nilkheimer
Granadaseggl
Nice Weather hat geschrieben:Da fällt mir ein: hat jemand diesen Östreichischen Western gesehen? Also diesen Östern? Meine Empfehlung für die Feiertage.



Das finstere Tal. Kam um Weihnachten rum im Fernseh und hat mich begeistert. Die Kulisse ist wunderbar, die Besetzung perfekt – grad auch zum Thema Akzente, wobei sich Sam Riley ja nicht allzu sehr verstellen musste.


'r chunnt dieser Tage free empfänglich in der Mediathek, weil ihn 3Sat vor ein paar Tagen zeigte.

Piaf: Also gut, Tservitzmentalität, nech: http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=63952
Brandstiftung, Steuerhinterz. (inkl. Zollzeug), UrhG-Verstöße, vers. Körperverletzung, (evtl.) Kindesmisshandlung und TierschG-Delikte, Umweltdelikte u. Betrug u. nun - NOCH TAUFRISCH - BtMG-Sachen: Stern des Südostens.
-- Volle Steuern. Echt wahr, Mann.


Cleansman
Benutzeravatar
Granadaseggl
Daniel Craig Is Coming Back as James Bond in 2019

By BROOKS BARNES
JULY 24, 2017
Sound the trumpets: Daniel Craig will play James Bond in at least one more film, which will be released in November 2019.

Eon Productions, the London-based company that oversees all things 007, and Metro-Goldwyn-Mayer, which holds rights to the franchise, said on Monday that the next installment would arrive in theaters in North America on Nov. 8, 2019. That will put moviedom’s most famous spy in direct competition with a live-action fairy tale from Walt Disney Studios. (Disney claimed the date last year but has not yet disclosed the specific movie.)

Eon and MGM also said that the script would be written by Neal Purvis and Robert Wade, who have teamed up on the screenplays for the last six Bond installments, starting with “The World Is Not Enough” in 1999. The next Bond movie — the 25th in the series, if you include “Never Say Never Again” from 1983, which was made by an outside production company — will be produced by Eon’s Michael G. Wilson and Barbara Broccoli.

The companies said in a statement that details about a distribution partner, international release dates and the film’s cast and director would be announced “at a later date.” But Mr. Craig’s return is a done deal, according to two people briefed on the matter, who spoke on the condition of anonymity to avoid conflicts with Eon and MGM.

After a grueling shoot for the last Bond movie, “Spectre,” Mr. Craig expressed a strong desire to move on from the role, which he took over in 2006 with “Casino Royale.” “I’d rather break this glass and slash my wrists,” he told a British magazine in October. He later said that he had been overtired during that interview and that he would consider returning.


https://mobile.nytimes.com/2017/07/24/m ... fA7bQMdnc5

Southern Comfort
Benutzeravatar
Granadaseggl
Eon and MGM also said that the script would be written by Neal Purvis and Robert Wade, who have teamed up on the screenplays for the last six Bond installments, starting with “The World Is Not Enough” in 1999.


:?

Das Positivste, was mir bei dem Film noch in Erinnerung blieb war der Titelsong von Garbage... aber der Rest...

Paleto Gaffeur
Halbdaggl
Einer der allerschlimmsten...und das ist noch höflich formuliert.

Sie haben allerdings auch Casino Royale und Skyfall geschrieben...also lernfähig.
Und Spectre....lernfähig vllt aber so langsam auch größenwahnsinnig.

Bzgl. Craig freut es mich, denn die Vorschläge zum Nachfolger haben teilweise groteske Ergebnisse gezeigt, dann lieber Craig, der mir in Spectre auch nur noch bedingt gefallen hat, aber vllt hatte er auch keinen Bock, wie auch immer....aber 2019????? Muss das sein???