8312 Beiträge

Airwin
Granadaseggl
Natürlich muss wegen der steigenden Zahl der Überhangmandate jetzt eine Wahlreform her, schon alleine deshalb, um die Politikverdrossenheit nicht noch größer werden zu lassen.



auch das dürfte auch auf jahre hinaus eine utopie bleiben :? das urteil des BVerfG ist von 2012 und auch in dieser legislaturperiode wird sich wieder nichts tun..... . Vielleicht wenn der bundstag dann mal größer als der volxkongress ist :mrgreen: .
"Wir sind Klimaner. Wir essen nichts Warmes."

Die Avatar-Funktion ist deaktiviert.


Cantona
Seggl
Ob die Anzahl der Abgeordneten wirklich ein Problem ist, glaube ich nicht. Aus meiner Sicht gibt es genügend Themen, die es zu beackern gibt, und dafür braucht man Manpower, nicht nur in den Ministerien und der Verwaltung.

Und bei unserem System der parlamentarischen Demokratie, auch mit dieser föderalen Struktur, bin ich weitestgehend ganz bei UW: passt recht gut und hat sich bewährt.

Allerdings stört mich zunehmend die mangelnde strategische Weitsicht der Abgeordneten, der hohe Anteil an Beamten und Juristen in deutschen Parlamenten, sowie diese spezielle stromlinienförmige Spezies, die in den Parteiorganisationen rangezüchtet wird, bevor diese letztlich durch die Parteien (über Listen etc...) in die Parlamente gehievt werden.

de mappes
Spamferkel
Tamasi hat geschrieben:Fritzenfritz bei seiner Siegspiel-PK:

Die CDU muss wieder eine Partei der jungen Leute werden.


Oh. War sie das jemals?


ja
von Leuten wie Amthor oder Zymiak
Don't criticize what you can't understand

redrum
Benutzeravatar
Schoofseggl
Tifferette hat geschrieben:Mir wäre neu, dass Nonnen auf Richterbänken sitzen oder Zeugen vernehmen.

Nobody expects the Spanish Inquisition.

Southern Comfort
Benutzeravatar
Halbdaggl
redrum hat geschrieben:
Tifferette hat geschrieben:Mir wäre neu, dass Nonnen auf Richterbänken sitzen oder Zeugen vernehmen.

Nobody expects the Spanish Inquisition.


:lol:

Bundes-Jogi
Benutzeravatar
Granadaseggl
Southern Comfort hat geschrieben:
redrum hat geschrieben:
Tifferette hat geschrieben:Mir wäre neu, dass Nonnen auf Richterbänken sitzen oder Zeugen vernehmen.

Nobody expects the Spanish Inquisition.


:lol:


JUHASZ! - GESUNDHEIT!

Unter Westfalen
Benutzeravatar
Halbdaggl
de mappes hat geschrieben:
Tamasi hat geschrieben:Fritzenfritz bei seiner Siegspiel-PK:

Die CDU muss wieder eine Partei der jungen Leute werden.


Oh. War sie das jemals?


ja
von Leuten wie Amthor oder Zymiak


Ich sach Ihnen mal eins.



Ich finde ihn knuffig.
Per aspera ad astra




Flache9
Schoofseggl
Laut internationalen Pressen bombardiert Russland, Iran und das Assad Regime Idlib. Heute wurden per Luftangriff 22 türkische Soldaten getötet und 172 Zivilisten. 1 Millionen Flüchtlinge stehen vor der türkischen Grenze und weitere 3 Millionen laufen in Richtung türkische Grenze und sind auf der Flucht vor dem Assad Regime, Russland und Iran. Die Türkei kann nach offiziellen Aussagen die Flüchtlinge nicht mehr aufnehmen und wird keinen Flüchtlingen an der Reise nach Europa hindern. Die EU schaut zu und glaubte das die Türkei 10 Millionen Flüchtlinge aufnimmt. Die Rote Linie wurde erreicht und der Sicherheitsrat der Türkei hat soeben inkl aller Parteien der Regierung die Grenzöffnung beschlossen. Die Türkei wird nicht mehr den Nah Ost Türsteher spielen und die Sicherheitszone beschützen. Russland und Iran haben den Luftraum über Idlib geschlossen und führen Luftangriffe auf die Zivilbevölkerung aus. Aus der EU kommen seit Tagen nur Lippenbekenntnisse und Ausreden. Jetzt können wir alles es wieder ausbaden.