420 Beiträge









FairPlayAxel
Benutzeravatar
Granadaseggl
Mal ne Frage:
Ich habe ein PDF-Dokument und möchte beim Ausdrucken den Dateinamen plus Pfad mitausdrucken.
Wie stelle ich das an? Arbeit auf Mac OS X 10.10.3 mit der dortigen "Vorschau".

So wie wenn man eine Seite einer Website ausdruckt? Da wird automatisch ein bisschen Zusatzinfo in den Ecken dargestellt: Titel, Datum, URL und Seitenzahl. Das macht aber der Browser, Preview (Vorschau) fügt nichts hinzu, sondern stellt nur das dar, was schon im Dokument enthalten ist.

Für PDFs wäre mir das neu: im Druckdialog gibt’s ein paar Optionen, aber es würde mich überraschen, wenn das dabei wäre. Wenn, dann wahrscheinlich eher mit teuren Programmen wie Adobe Acrobat.

FairPlayAxel
Benutzeravatar
Granadaseggl
Ja, so ist mir das auch bislang bekannt. Mit dem Acrobat Pro kann man über Druckproduktion, Druckermarken Seiteninfos hinzufügen. Aber ich such was einfacheres.

Jemand noch ne Idee? Irgendein Free-PDF-Programm das das kann?

zeugwart
Granadaseggl
oh, da wäre ich auch dabei in der liste der interessenten. wobei mir schon ein programm reiche würde, dass auch pdfs mit 240970897 kommentaren und dem ganzen gewürge zuverlässig anzeigen würde. die vorschau hat ihre probleme bei textstreichungen und -ersetzungen, der acrobat ist einfach nur ein scheißdreck… what else?




Net so. Dafür hat Apple diese Woche auf die Kacke gehauen wie’d Sau. Der Entwicklung-Engpass scheint überwunden – eins der wenigen Makel ist, dass die Architektur der neuen MacBook Pros immer noch nicht mehr als 16GB Arbeitsspeicher erlaubt.

Aber die einzige Nachricht, die bei mir Jubel ausgelöst hat, war die beiläufige Erwähnung, dass Monument Valley II draußen ist:

http://www.monumentvalleygame.com



RedBlues
Granadaseggl
@ nice

Dafür kommen jetzt schicke Power iMacs Pro raus, da kannst dann so viel Ram reinschrauben wie du dir leisten kannst, oder halt maximal 128.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, die sind portabel, einfach unter den Arm klemmen und los.

Paleto Gaffeur
Halbdaggl
RedBlues hat geschrieben:@ nice

Dafür kommen jetzt schicke Power iMacs Pro raus, da kannst dann so viel Ram reinschrauben wie du dir leisten kannst, oder halt maximal 128.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, die sind portabel, einfach unter den Arm klemmen und los.



:lol: aber blöd aussehen tut das schon :lol: