1113 Beiträge




Auswurf
Benutzeravatar
Halbdaggl
um was geht's ?

ich hab airbnb als nachbar,
danach kommt immer ne putzfirma und entsorgt die leichenteile in blauen müllsäcken, bevor sie anfangen zu müffeln ( grad em sommr a broblem)
breng se, breng se - i hau se nai





Bundes-Jogi
Benutzeravatar
Halbdaggl
No public places like railway stations,bus stands, religious and tourist places had the facilities of public toilet complexes. Foreigners used to get discouraged to visit India. A letter written by a British woman to a local school master in India which is as follows expresses the position vividly:

In the days when you could not count on a public toilet facility, an English woman was planning a trip to India – She registered to stay in a small guest house owned by the local schoolmaster. She was concerned as to whether the guest house contained a WC (Water Closet). She wrote to the schoolmaster inquiring of the facilities about the WC. The school master, not fluent in English asked the local priest if he knew the meaning of WC. Together they pondered possible meanings of the letters and concluded that the lady wanted to know if there was a “Wayside Chapel” near the house. That the letters could mean a bathroom, never entered their minds. So the schoolmaster wrote:

“DearMadam,
I take great pleasure in informing you that the WC is located 9 miles from the house. It is located in the middle of a grove of pine trees, surrounded by lovely grounds. It is capable of holding 229 people and is open on Sundays and Thursdays. As there are many people expected in the summer months, I suggest you arrive early. There is, however, plenty of standing room. This is an unfortunate situation especially if you are in the habit of going regularly. It may be of some interest to you that my daughter was married in the WC, since she met her husband there. It was a wonderful event. There were 10 people in every seat. It was wonderful to see the expressions on their faces. My wife, sadly, has been ill and unable to go recently. It has been almost a year since she went last, which pains her greatly. You will be pleased to know that many people bring their lunch and make a day of it.

Others prefer to wait till the last minute and arrive just in time! I would recommend that your ladyship plan to go on a Thursday, as there is an organ accompaniment. The acoustics are excellent and even the most delicate sounds can be heard everywhere. The newest addition is a bell which rings every time a person enters. We are holding a bazaar to provide plush seats for all since many feel it is long needed. I look forward to escorting you there myself and seating you in a place where you can be seen by all.

With deepest regards,
The Schoolmaster.”
Aber dr Haber im Ondergschoss sass auf seira Onderhos.

Bundes-Jogi
Benutzeravatar
Halbdaggl
"Im Nachhinein gesehen war der grosse Fehler das Streichholz anzuzünden. Aber ich habe nur versucht den Hamster wieder zu kriegen,\" hat Eric Tomaszwski amüsierten Ärzten in der Abteilung für schwere Verbrennungen im Salt Lake City Hospital erzählt. Tomaszwski und sein homosexueller Lebenspartner Andrew (KIKI) Farnom, waren nach einer Session der intimen Art zur ersten Hilfebehandlung eingeliefert worden, nachdem dabei einiges schief gelaufen war.
\"Ich habe ein Papprohr in sein Rectum eingeführt und dann Raggot, unseren Hamster hineinschlüpfen lassen\" erklärte Eric. \"Wie gewöhnlich hat KIKI <Armageddon> gerufen, das Zeichen dafür, dass er genug hatte. Ich habe versucht, Raggot zurückzuholen, aber er wollte nicht wieder rauskommen, also habe ich ein Streichholz angezündet und in das Rohr gespäht, wobei ich gedacht habe das Licht würde ihn anlocken.\"

Bei einer eilig einberufenen Pressekonferenz, beschrieb ein Sprecher des Krankenhauses was als Nächstes geschah. \"Das Streichholz entzündete eine Gasblase im Innern und ein Flamme schoss aus dem Rohr, entzündete Mr. Tomaszwski´s Haare, fügte seinem Gesicht schwere Verbrennungen zu. Ausserdem fingen das Fell und die Schnurrbarthaare des Hamsters Feuer und entzündeten welche im Gegenzug eine noch grössere Gasblase noch weiter innen. Dies schleuderte den Hamster nach draussen wie eine Kanonenkugel.\"Tomaszwski erlitt Verbrennungen 2. Grades und eine gebrochene Nase durch den Aufschlag des Hamsters, während Andrew Verbrennungen ersten und zweiten Grades an seinem Anus und Enddarm erlitt.\"


Die TOP 11 beängstigensten Fakten dieser Geschichte:

11. \"Ich habe ein Papprohr in sein Rectum eingeführt.\" - Guter Anfang.
10. \"Wie gewöhnlich hat Andrew <Armageddon> gerufen - Die machen das öfter???
(Zumindest haben sie es öfter als einmal getan!)
9. \"also habe ich ein Streichholz angezündet und in das Rohr geleuchtet.\" - Tut mir leid, aber das ist so als würde man mit einem Teleskop in die Hölle schauen. Ich würde eher mit einem Fernglas in die Sonne schauen.
8. Der Hamster (der offensichtlich an geringem Selbstwertgefühl leidet) wird aus dem Arsch des Typen gefeuert wie Rocky das fliegende Eichhörnchen.
7. Sich die Nase brechen durch einen Hamster, der aus dem Arsch eines anderen gefeuert wird. Ich kann nur raten, aber ich vermute der Hamster war nach seinem Ausflug in Andrews \"Tunnel der Liebe\" auch nicht mehr taufrisch.
6. Leute, die mit vulkanartigen Gasblasen in sich rumlaufen.
5. Das ist in Salt Lake City passiert. Was für eine Art Menschen sind Mormonen? Ich kriege langsam ein ganz anderes Bild von der Osmond Familie (A.d.R.: Film \"Der einzige Zeuge\")
\"Verbrennungen ersten und zweiten Grades an seinem Anus.\" Macht das, das Jucken und die Unannehmlichkeiten von Hämoriden nicht zu einer willkommenen Erholung? Wie soll man nach sowas noch in Ruhe aufs Klo gehen? Und der Geruch von einem verbrannten Anus muss in der Top5 der schlimmsten Gerüche auf Gottes Erde sein.
3. Leute, die sich KIKI nennen, was ganz offensichtlich ein Polinesisches Wort für: Volldeppen, die sich Nagetiere in den Arsch stopfen.\"
2. Welches Krankenhaus gibt eine Pressekonferenz für sowas?
1. Leute, die so etwas tun und es dann auch noch in der Notaufnahme zugeben getan zu haben. Tut mir leid, aber ich hätte mir irgendein Ammenmärchen ausgedacht von einer umherstreichenden, pyromanischen, Analsex-Horde Unmenschen, die in mein Haus eingebrochen sind und mich dann mit einem Stück glühender Holzkohle missbraucht haben, bevor ich die Wahrheit zugebe. Nennt mich ruhig altmodisch, aber ich kann mir einfach nicht vorstellen zum Arzt zu gehen und zu sagen: \"Nun Herr Doktor, es war folgendermassen: Wissen sie, wir haben diesen Hamster, genannt Raggot, und wir haben ein Papprohr genommen......\"
Aber dr Haber im Ondergschoss sass auf seira Onderhos.