50 Beiträge

redrum
Benutzeravatar
Lombaseggl
Guten Abend die Damen und natürlich auch die Herren. Ein besonderer Gruß gilt den alten Säcken hier im Forum.

Ich habe ein Problem. Ein großes? Eher nicht, zur Not ksnn ich damit leben. Zur Not.

Nachdem mein alter NAS-Server voll ist, habe ich mir käuflich einen neuen erworben. Einen WD Mirror. Nach ein bißchen rumkompilieren läuft er unter Linux ganz ordentlich. Sowohl verkabelt als auch W-Lan-mäßig ist die Geschwindigkeit ok. Das Problem ist das Windows Notebook meiner Frau. Hier gibt es lediglich Übertragungsraten von 1 bis 1,5 Mbit pro Sekunde.

Ich habe a.) keine ahnung von windows und b.) von windows 10 gleich zweimal nicht. Gibt es da irgendwelche Einstellungen, die ich verändern muss, um eine höhere Geschwindigkeit zu erreichen. Unter Linux beträgt sie etwa das 10-fache.


redrum
Benutzeravatar
Lombaseggl
Internet ist vollkommen in Ordnung, solange nicht gesichert wird. Mit der alten NAS-Platte habe ich auch diese Probleme nicht. Daher möchte ich das mit dem W-Lan-Chip auschließen. Zumal ich das gleiche Modell benutze, nur ein Baujahr später und mit anderem Prozessor - allerdings unter Linux und das geht wesentlich flotter. W-Lan ist beides mal ein Teil von Broadcom.

Wie gesagt, es ist nicht übermäßig tragisch, da meine Frau meist nur mit reinen Textdokumenten arbeitet, die sowieso schnell übertragen sind. Aber Internet und Sicherung zusammen ist schon sehr träge. Und es ärgert mich, wenn etwas nicht so funktioniert, wie es sollte. Und zum Systemwechsel kann ich meine Frau nicht überreden.

Es soll hier jetzt keiner dicke Bücher wälzen. Das ist es nicht wert, aber vielleicht habe ich vergessen irgendwo ein Häckchen zu setzen oder so etwas. Ich möchte mich halt nicht in noch ein Betriebssystem einarbeiten. Mein Notebook läuft unter Ubuntu, der große Rechner unter Manjaro - jedes mal verschiedene Befehle, da kann mir ein drittes System gestohlen bleiben.


redrum
Benutzeravatar
Lombaseggl
Meine Frau findet es äußerst unmännlich, dass ich seit etwa einem Jahr die Arbeit der Spülmaschine übernommen habe, statt den Schlauch auszutauschen.

Aber es gibt ja auch genug andere Dinge zu tun. Das Auto läuft nur noch sporadisch auf allen Töpfen und beim Motorrad musste dringend der Zylinderkopf erneuert werden. Und da das Teil schon fast vierzig Jahre alt ist habe ich gleich mit der Restauration angefangen.

Sag, das ist doch wichtiger als eine dusslige Spülmaschine. Da spüle ich lieber von Hand und beschäftige mich mich dann mit meinem V8 und dem V2. Den Spülmaschinenschlauch kann sie selber wechseln. Das ist Frauenarbeit.

Rotzemanzen. :P

RedBlues
Granadaseggl
Nur zum verständnis, es ist nicht nur die verbindung zum NAS die langsam ist, es ist auch die klassische verbindung ins internet?

Kann es sein, dass das Notebook deiner frau über das internetz verbindung zum NAS aufnimmt? Also nicht lokal verbindet?



RedBlues
Granadaseggl
redrum hat geschrieben:Wenn die Verbindung zum NAS aufgenommen wird, wird auch das Internet langsamer. Korrekt. Die Platte erscheint jedoch im Explorer als eine ganz gewöhnliche Festplatte.


Ok, dann stimmt was nicht. Die bandbreite sollte in jedem fall breit genug sein um das bisschen Internetverkehr in Fullspeed abzuwickeln, und Win10 macht da eigentlich auch keine Faxen.

kauf die was gescheites von synology wäre mein tipp in dem fall, wd baut nur gute festplatten :mrgreen:

Scheiss Ratschlag, ich weiss :oops:

Franky3103
Granadaseggl
Servus Jungs. Ich hab einen HP Officejet 4630 Series. Und seither habe ich die Druckerpatronen immer befüllen lassen. Nun will ich das zum ersten Mal selber tun, weil im Moment kein Auto... Nun hab ich mir die Farben entsprechend bestellt und mir auch im Internet Videos angesehen. Kurze Frage, die Druckerpatronen werden ja immer mit Spritzen befüllt, das ist mir soweit schon alles klar. Jetzt meine Frage: Wo? An welcher Stelle muss ich rein, und zwar sowohl an der schwarzen wie auch der Farbpatrone? Hat irgendeiner eine Ahnung? Weil wenn ich mir die Patronen so anschaue finde ich keine Öffnung. Nun könnte es zwar sein, daß ich den Deckel oben öffnen muss, aber ich weiss nicht wie. Hat irgendjemand einen Tip oder das schon mal selbst gemacht?
Eigentlich halte ich Frauen für intelligent. Angela Merkel, Frauke Petry, Claudia Roth, Katrin Göring-Eckardt, Simone Peter und Renate Künast allerdings nicht.


Franky3103
Granadaseggl
Hat sich erledigt, hab die Lösung gefunden. Muss den Aufkleber entfernen. Nur noch eine kurze Frage. Wieviel ml. füllen diejenigen ein, die das selber tun? Das wäre mir noch wichtig zu wissen.

@Red: Wieso Sauerei? Meine Liquids für die E-Zigarette misch ich auch selber.. Soviel schlimmer kann das Patronenbefüllen auch nicht sein.
Eigentlich halte ich Frauen für intelligent. Angela Merkel, Frauke Petry, Claudia Roth, Katrin Göring-Eckardt, Simone Peter und Renate Künast allerdings nicht.




Franky3103
Granadaseggl
Na komm. Keine Zewa zuhause? Nicht in der Lage beim Aldi Handschuhe zu kaufen? Ich bitte Dich...
Eigentlich halte ich Frauen für intelligent. Angela Merkel, Frauke Petry, Claudia Roth, Katrin Göring-Eckardt, Simone Peter und Renate Künast allerdings nicht.

RedBlues
Granadaseggl
Franky3103 hat geschrieben:Na komm. Keine Zewa zuhause? Nicht in der Lage beim Aldi Handschuhe zu kaufen? Ich bitte Dich...


Nein laserdrucker, reicht für die 5 mal im jahr drucken locker aus

Franky3103
Granadaseggl
ok, da druck ich dann vermutlich mehr als du. hat mich auch gewundert. hab im april nachfüllen lassen und jetzt ist das teil schon wieder leer... ätzt mich an
Eigentlich halte ich Frauen für intelligent. Angela Merkel, Frauke Petry, Claudia Roth, Katrin Göring-Eckardt, Simone Peter und Renate Künast allerdings nicht.


Franky3103
Granadaseggl
Aber Du hattest Recht... ich mach das nieeeeeeee wieder... ich dachte ja, ok, mit Handschuhen, mit Spritze... VERGISS ES... scheiss drauf... einmal und nieeeee wieder... Hab ausgesehen wie Klein Fritzle nach dem ersten Mal mit Filzstiften malen... :banane: :banane: :banane:
Eigentlich halte ich Frauen für intelligent. Angela Merkel, Frauke Petry, Claudia Roth, Katrin Göring-Eckardt, Simone Peter und Renate Künast allerdings nicht.



muffinho
Benutzeravatar
Granadaseggl
Wie kann man eigentlich so viel drucken? Bis auf ein paar Rücksendescheine bei Amazon und manch behördlichen Nonsens läuft mein Drucker nie, daher ist auch immer noch der Setup-Toner drin, reicht bei mir etwa 500 - 700 Seiten.

Druckst Du Dir jede Seite der St. Pauli Nachrichten aus, weil Dir Papier auf dem Klo lieber ist? :mrgreen:

Auswurf
Benutzeravatar
Granadaseggl
ich tippe eher auf ne flugblattaktion...
Da bei franky selten die würze in der kürze zu finden ist,
bekommt jeder passant einen leitzordner überreicht


so im jahr 2000, fand ich drucken auch noch cool.
Ich brauchte da was haptisches , damit es sich echt anfühlt

Franky3103
Granadaseggl
muffinho hat geschrieben:Wie kann man eigentlich so viel drucken? Bis auf ein paar Rücksendescheine bei Amazon und manch behördlichen Nonsens läuft mein Drucker nie, daher ist auch immer noch der Setup-Toner drin, reicht bei mir etwa 500 - 700 Seiten.

Druckst Du Dir jede Seite der St. Pauli Nachrichten aus, weil Dir Papier auf dem Klo lieber ist? :mrgreen:


Ne, aber ich muss ja den ganzen Arge-Scheiss und dann natürlich auch die Kontoauszüge ausdrucken. Das läppert sich. Und dann hab ich halt angefangen meine Liquids die ich selber mische zu beschriften...

Liegt aber mutmasslicherweise auch an den kleinen Patronen des HP Officejet. Ist mir so noch nie passiert, dass nach so kurzer Zeit der Drucker leer war.

Jetzt warte ich mal ab. Hab mir zwei neue Patronen bestellt, mal sehen, wie lange die reichen. Der Arge-Mist gibt sich eh demnächst. Da ich Teilerwerbsmind.-Rente bekomme hab ich ne Verzichtserklärung für H4 geschrieben...
Eigentlich halte ich Frauen für intelligent. Angela Merkel, Frauke Petry, Claudia Roth, Katrin Göring-Eckardt, Simone Peter und Renate Künast allerdings nicht.