937 Beiträge


Rufus
Granadaseggl
Uli Hoeneß zu irgendjemand "Ehrlich gesagt ...."
Hitz oder Vogt? Es gibt wohl noch eine dritte Fraktion, ("alte Seilschaften") die keinen von den beiden haben will!

Tamasi
Benutzeravatar
Grasdaggl
Der kicker über Bruno Labbadia:
Herthas Trainer gilt selbst als Talente-Förderer, in den siebeneinhalb Monaten seiner Berliner Amtszeit debütierten mit Jessic Ngankam (20), dem inzwischen zu RB Leipzig abgewanderten Lazar Samardzic (18) und Marton Dardai (18) drei Eigengewächse in der Bundesliga, Luca Netz (17) ist fester Bestandteil des Profi-Kaders.

Samardzic ist eh inzwischen bei Leipzig, Dardai jr. hat grad mal schnuppern dürfen und Ngankam hätte er schon öfters mal bringen können. Dass ein 17jähriger mitrainieren darf, ist eh nicht groß der Rede wert. Letztlich muss man da nichts rumrechnen - bei uns war er doch eher dafür bekannt, gerne auf gestandene Spieler zu setzen.

de mappes
Benutzeravatar
Spamferkel
Grad müssen nachguckend
Der pal hat ja zwei Söhne bei der Hertha spielen
Der andere debütierte ja schon vor längerer Zeit
Jetzt fest bei der zweiten
Don't criticize what you can't understand

Goofy
Benutzeravatar
Halbdaggl
Der Vater sagt zum Sohn: Sohn, ich muss dir was sagen. Du wurdest adoptiert.

Sagt der Sohn: WAS! Ich will sofort meine echten Eltern kennenlernen.

Darauf der Vater: Wir sind deine echten Eltern! Und jetzt mach dich fertig, du wirst in 20 Minuten abgeholt.
Bitte nicht füttern :)

Goofy
Benutzeravatar
Halbdaggl
Kürzlich hat mich am Bahnhof ein richtig scharfes Mädel angesprochen. Sie meinte, für 30 Euro macht sie alles, was ich will.
Ich hab echt überlegt, weil das grundsätzlich nicht mein Ding ist, auf die Art die Not anderer auszunutzen. Aber in dem Fall ...

Jetzt ratet mal, wer heute bei mir den Laminatboden verlegt.

-------------


Sagt die Oma zum Opa: „Naah Brummbärchen, rate mal wer heute kein Unterhöschen und keinen BH trägt.“
-
Opa: „Ach deshalb ist heute dein Gesicht so straff.“


---------------------

In der Bäckerei:
-
Mann zur Verkäuferin: Sie, geben Sie mir Das Ding da.
-
Verkäuferin: Zuckerschnecke?
-
Mann: Ok Zuckerschnecke, das Ding da bitte.


--------------------

Zwei Kinder laufen an einem ausgetrockneten See vorbei. Sagt das eine zum anderen: ,,Kuck mal, der See ist weg!'' Sagt das andere Kind: ,,Das war bestimmt ein Seeräuber!"
Bitte nicht füttern :)

de mappes
Benutzeravatar
Spamferkel
Goofy hat geschrieben:Der Vater sagt zum Sohn: Sohn, ich muss dir was sagen. Du wurdest adoptiert.

Sagt der Sohn: WAS! Ich will sofort meine echten Eltern kennenlernen.

Darauf der Vater: Wir sind deine echten Eltern! Und jetzt mach dich fertig, du wirst in 20 Minuten abgeholt.


:lol:
Don't criticize what you can't understand

darkred
Benutzeravatar
Halbdaggl
Zwei Kinder laufen an einem ausgetrockneten See vorbei. Sagt das eine zum anderen: ,,Kuck mal, der See ist weg!'' Sagt das andere Kind: ,,Das war bestimmt ein Seeräuber!"


Goofy
Das ist einer, ganz nach Rudi's Geschmack. :nod:

Aber ich kann ihn toppen.

Sitzen zwei Kühe im Baum und stricken Heizöl, kommt ein Fahrrad vorbei geflogen.
Nach 5 Minuten kommt noch eins, nach weiteren 5 Minuten ein drittes.
Wendet sich die eine Kuh zur anderen und sagt "hier muss irgendwo ein Nest sein"...

:banane:

Und ansonsten ... ein Hund namens Stefan Raab.



:lol:


de mappes
Benutzeravatar
Spamferkel
darkred hat geschrieben:
Zwei Kinder laufen an einem ausgetrockneten See vorbei. Sagt das eine zum anderen: ,,Kuck mal, der See ist weg!'' Sagt das andere Kind: ,,Das war bestimmt ein Seeräuber!"


Goofy
Das ist einer, ganz nach Rudi's Geschmack. :nod:



Dachte ich auch spontan
Gerade bei goofy, der ja rüdi gern mal kritisiert, dann schon verwunderlich
Aber die anderen, insbesondere der zitierte, war geil :lol:
Don't criticize what you can't understand

Goofy
Benutzeravatar
Halbdaggl
Hee! Moment mal, der Witz, dass der Räuber den See geraubt hat, der ist klasse.
Zumindest wenn man so Wortspielwitzle bissle mag.


Jetzt kommt einer auf Rudinivo:

Warum hat sich der Bankräuber, kurz bevor er die Bank überfallen hat, gebadet?
-
Er wollte das Ding sauber durchziehen.
Bitte nicht füttern :)

Goofy
Benutzeravatar
Halbdaggl
Fragt Marvin die Lehrerin: „Wie sehen Sie das? Darf man für etwas bestraft werden, was man garnicht gemacht hat und wo man überhaupt nichts damit zu tun hatte?“

Frau Schwarz-Eichelkraut antwortet ihm: „Nein. Das wäre ja unfair - sowas sollte nicht sein. Warum fragst du, was ist passiert?“

Marvin: „OK. Danke für Ihre Meinung dazu. Ach, nichts ist passiert, ich frag nur wegen den Hausaufgaben, die sie bis heute aufgegeben hatten ...“
Bitte nicht füttern :)

Bundes-Jogi
Benutzeravatar
Halbdaggl
Goofy hat geschrieben:Hee! Moment mal, der Witz, dass der Räuber den See geraubt hat, der ist klasse.
Zumindest wenn man so Wortspielwitzle bissle mag.


Jetzt kommt einer auf Rudinivo:

Warum hat sich der Bankräuber, kurz bevor er die Bank überfallen hat, gebadet?
-
Er wollte das Ding sauber durchziehen.


Bild
Es gibt keinen Gott. Und falls doch, ist er tot. Und das ist auch gut so.




Bundes-Jogi
Benutzeravatar
Halbdaggl
Allgemeinmediziner:
Dr. med. Gerhard H. Arzt (Appel, Nordheide) (Quelle: D-Info 97)
Dr. Adam Arztberg (Ahlen, Westf.) (Quelle: D-Info 97)
Dr. Rudolf Batzill (Königstein im Taunus) (Quelle: D-Info 2000)
Dr. med. Franz Eiter (Tirol) (Quelle: Unterhält eigene Homepage)
Dr. med. Michael Fieber (Wetzlar) (Quelle: D-Info 97)
Dr. med. Andreas Fleischhack (Leezen, Holst) (Quelle: D-Info 97)
Dr. Peter Fleischhauer (Gevelsberg) (Quelle: D-Info 97)
Dr. Frankenstein (Wolfen, Anh.) (Quelle: D-Info 97)
Dr. med. Friedhofen (Trier) (Quelle: D-Info 3.0)
Dr. med. Wolfgang Friedhoff (Bergheim, Erft) (Quelle: D-Info 97)
Dr. med. Geldmacher (Bielefeld) (Quelle: D-Info 97)
Dr. med. E. u. R. Grab (Neukirchen) (Quelle: D-Info 97)
Dr. Rudolph Hackemesser (Magdeburg) (Quelle: D-Info 97)
Dr. Heil (Wien/Margareten)
Dr. Lothar Heiland (Roßwein) (Quelle: D-Info 97)
Dr. med. Hünemörder (Neustrelitz) (Quelle: D-Info 97)
Dr. med. Klopfleisch (Lehrte)
Dr. med. Knochenbrecher
Dr. Kotzmann (Poppenhausen) (Quelle: D-Info 97)
Dr. Niessen (Velbert) (Quelle: D-Info 97)
Dr. Pein (Würzburg) (Quelle: D-Info 97)
Dr. med. Frank Pille (Weimar, Thür) (Quelle: D-Info 97)
Dr. med. Schienbein (Asbach/Westerw.) (Quelle: D-Info 97)
Dr. Schiwago (Bochum) (Quelle: D-Info 97)
Dr. med. Sorgenfrei (Berlin) (Quelle: D-Info 97)
Dr. Sorgenicht (Sprockhövel) (Quelle: D-Info 97)
Dr. Todtenhaupt (Elmshorn) (Quelle: D-Info 97)
Dr. med. Jutta Tottleben (Stuttgart) (Quelle: D-Info 97)
Dr. med. Sebastian Schlachter (Fröndenberg) (Quelle: D-Info 97)
Dr. Schlecht (Eisenach/Thür) (Quelle: D-Info 97)
Dr. Barbara Ungeheuer (Mindelheim) (Quelle: D-Info 97)
Dr. Verführt (Neuss) (Quelle: D-Info 97)
Dr. med. Manfred Wundschock (Berlin) (Quelle: D-Info 97)
Dr. med. Claudia Wix (Wolfenbüttel) (Quelle: D-Info 97)
Dr. med. Zitterbart (Kaltennordheim) (Quelle: D-Info 97)
Es gibt keinen Gott. Und falls doch, ist er tot. Und das ist auch gut so.

halensee
Benutzeravatar
Granadaseggl
... für de mappes :lol:

Brad Pitt, Tom Cruise und Dieter Bohlen sterben bei einem Unfall und kommen in den Himmel. Als sie dort ankommen, sagt Petrus zu ihnen:
"Wir haben eine einzige Regel hier im Himmel: Nicht auf die Enten treten!"

Sie betreten also den Himmel und tatsächlich: Enten über Enten überall. Es ist nahezu unmöglich, nicht auf eine Ente zu treten, und obwohl sie ihr Bestes geben, um das zu vermeiden, tritt Brad auf eine Ente.

Petrus kommt zu ihm mit der hässlichsten Frau, die er je gesehen hat, kettet sie aneinander und sagt:
"Zur Strafe, dass du auf eine Ente getreten bist, wirst du den Rest der Ewigkeit an dieses hässliche Weib gekettet verbringen!"

Am nächsten Tag tritt Tom auf eine Ente, und Petrus, dem nichts entgeht, eilt herbei und mit ihm eine andere extrem hässliche Frau. Er kettet sie aneinander mit derselben Bemerkung wie bei Brad.

Bohlen hat dies alles beobachtet und achtet sorgfältig darauf, wohin er tritt, damit ihn nicht dasselbe Schicksal ereilt. Er bringt es fertig, monatelang umherzugehen, ohne auf eine Ente zu treten.

Eines Tages kommt Petrus zu ihm mit der überwältigendsten Frau, die er je gesehen hat - eine große, gebräunte, kurvige sexy Brünette...
Petrus kettet sie wortlos aneinander.

Bohlen sagt: "Wüsste gern, wie ich es verdient habe, den Rest der Ewigkeit mit dir verbunden zu werden."

Die Schöne erwidert mürrisch: "Ich bin auf so'ne scheiß Ente getreten!"
Suicide Is Painless


Bundes-Jogi
Benutzeravatar
Halbdaggl
halensee hat geschrieben:... für de mappes :lol:

Brad Pitt, Tom Cruise und Dieter Bohlen sterben bei einem Unfall und kommen in den Himmel. Als sie dort ankommen, sagt Petrus zu ihnen:
"Wir haben eine einzige Regel hier im Himmel: Nicht auf die Enten treten!"

Sie betreten also den Himmel und tatsächlich: Enten über Enten überall. Es ist nahezu unmöglich, nicht auf eine Ente zu treten, und obwohl sie ihr Bestes geben, um das zu vermeiden, tritt Brad auf eine Ente.

Petrus kommt zu ihm mit der hässlichsten Frau, die er je gesehen hat, kettet sie aneinander und sagt:
"Zur Strafe, dass du auf eine Ente getreten bist, wirst du den Rest der Ewigkeit an dieses hässliche Weib gekettet verbringen!"

Am nächsten Tag tritt Tom auf eine Ente, und Petrus, dem nichts entgeht, eilt herbei und mit ihm eine andere extrem hässliche Frau. Er kettet sie aneinander mit derselben Bemerkung wie bei Brad.

Bohlen hat dies alles beobachtet und achtet sorgfältig darauf, wohin er tritt, damit ihn nicht dasselbe Schicksal ereilt. Er bringt es fertig, monatelang umherzugehen, ohne auf eine Ente zu treten.

Eines Tages kommt Petrus zu ihm mit der überwältigendsten Frau, die er je gesehen hat - eine große, gebräunte, kurvige sexy Brünette...
Petrus kettet sie wortlos aneinander.

Bohlen sagt: "Wüsste gern, wie ich es verdient habe, den Rest der Ewigkeit mit dir verbunden zu werden."

Die Schöne erwidert mürrisch: "Ich bin auf so'ne scheiß Ente getreten!"


:lol: :lol: :lol: :bounce: :bounce: :bounce:
Der ist gar nicht mal schlecht...
Es gibt keinen Gott. Und falls doch, ist er tot. Und das ist auch gut so.

Bundes-Jogi
Benutzeravatar
Halbdaggl
Ein General bemerkt, dass sich einer seiner Soldaten komisch verhält. Der Soldat hebt jedes Blatt Papier, das er findet, stirnrunzelnd auf und sagt: "Das ist es nicht." Dann wirft er es wieder auf den Boden. Das geht eine ganze Weile lang so, bis der General den Soldaten psychologisch testen lässt. Der Psychologe kommt zu dem Ergebnis, dass der Soldat geistig verwirrt ist und spricht ihn vom Armeedienst frei. Der Soldat nimmt das Dokument entgegen und sagt grinsend: "Das ist es."
Es gibt keinen Gott. Und falls doch, ist er tot. Und das ist auch gut so.

Bundes-Jogi
Benutzeravatar
Halbdaggl
Zwei Jäger sind draußen in den Wäldern, als einer von ihnen plötzlich kollabiert. Er scheint nicht mehr zu atmen und seine Augen sind glasig. Der andere Mann kramt sein Handy aus der Tasche und wählt den Notruf. Er ringt nach Luft: "Mein Freund ist tot! Was soll ich tun?" Der Mann am anderen Ende der Leitung antwortet: "Beruhigen Sie sich. Als erstes müssen Sie sichergehen, dass er tot ist." In der Leitung wird es still - dann ertönt plötzlich ein Schuss. Der Jäger nimmt das Telefon wieder zur Hand und fragt: "Okay, und jetzt?"
Es gibt keinen Gott. Und falls doch, ist er tot. Und das ist auch gut so.

Bundes-Jogi
Benutzeravatar
Halbdaggl
Ein Einwohner aus Stockholm fährt zur Entenjagd aufs Land. Als er eine Ente sieht, zielt er und schießt. Doch der Vogel fällt auf den Hof eines Bauern, und der rückt die Beute nicht heraus. „Das ist mein Vogel“, besteht der Städter auf seinem Recht. Der Bauer schlägt vor, den Streit, wie auf dem Land üblich, mit einem Tritt in den Unterleib beizulegen. „Wer weniger schreit, kriegt den Vogel.“ Der Städter ist einverstanden. Der Bauer holt aus und landet einen gewaltigen Tritt in den Weichteilen des Mannes. Der bricht zusammen und bleibt 20 Minuten am Boden liegen. Als er wieder aufstehen kann, keucht er: „Okay, jetzt bin ich dran.“ „Nee“, sagt der Bauer im Weggehen. „Hier, nehmen Sie die Ente.“
Es gibt keinen Gott. Und falls doch, ist er tot. Und das ist auch gut so.

Bundes-Jogi
Benutzeravatar
Halbdaggl
Zur Feier ihres 30. Hochzeitstages planen Hannu und seine Frau eine Reise in das Hotel, in dem sie einst ihre Flitterwochen verbracht haben. Alles soll perfekt sein. Hannu fährt einen Tag früher, um alles vorzubereiten.

Nachts schreibt er eine E-Mail an seine Frau, gibt jedoch eine falsche Adresse ein, und die Nachricht landet stattdessen bei der Witwe eines kürzlich verstorbenen Pfarrers.

Am nächsten Morgen findet der Sohn der Witwe seine Mutter ohnmächtig vor ihrem Computer. Dort steht: „Meine herzallerliebste Frau, ich bin gerade eingetroffen. Alles ist für deine Ankunft morgen vorbereitet. Ich hoffe, deine Reise wird so angenehm wie meine. P.S.: Es ist sehr heiß hier!"
Es gibt keinen Gott. Und falls doch, ist er tot. Und das ist auch gut so.

Bundes-Jogi
Benutzeravatar
Halbdaggl
Ein Flohweibchen am Ende der langen Schlange vor Noahs Arche hat genug von der Warterei. Sie hüpft von einem Tier zum anderen, während man sich langsam der Arche nähert. Als sie auf dem Rücken eines Elefanten landet, dreht sich der Dickhäuter zu seiner Partnerin um und schimpft: „Ich hab’s ja gewusst! Geht schon los mit dem Schieben und Drängeln!"
Es gibt keinen Gott. Und falls doch, ist er tot. Und das ist auch gut so.