103 Beiträge


vivafernanda
Lombaseggl
Ich schwing mich jetzt auf´s Rad, um zur Arbeit zu fahren. Jede Wette, ich schaff´s nicht trocken dorthin, obwohl grad richtig schön die Sonne scheint.

PS: Aber vielleicht ein Fritzle Walter... 8)
Für Euphorie ist´s stets zu früh.

muffinho
Benutzeravatar
Granadaseggl
Auswurf hat geschrieben:so wird er nie ein fritz walter


Das mag sein, aber wenn ich den Kurzen bei Regen draußen kicken lasse, bekomme ich Ärger mit dem Vorstand ;)

RedBlues
Granadaseggl
muffinho hat geschrieben:
Auswurf hat geschrieben:so wird er nie ein fritz walter


Das mag sein, aber wenn ich den Kurzen bei Regen draußen kicken lasse, bekomme ich Ärger mit dem Vorstand ;)


Dann musst dich halt an den Aussichtsrat halten

muffinho
Benutzeravatar
Granadaseggl
RedBlues hat geschrieben:
muffinho hat geschrieben:
Auswurf hat geschrieben:so wird er nie ein fritz walter


Das mag sein, aber wenn ich den Kurzen bei Regen draußen kicken lasse, bekomme ich Ärger mit dem Vorstand ;)


Dann musst dich halt an den Aussichtsrat halten


Der Vorstand ist allmächtig :D

RedBlues
Granadaseggl
Möchtest du nicht dem VfB eine Empfehlung aussprechen? Wäre von Vorteil einen einflussreicheren Vorstand zu haben.

Und bei Allmächtigkeit wäre Kompetenz nicht ganz so wichtig

woiza
Schoofseggl
Ich glaub ja, das scheißwetter liegt am untergang dieser neuen götter, also jehova, jesus und so. Da beten dann nackte fette weiber im wald irgendwelche fruchtbarkeitsgötinnen an, wissen nicht was sie tun, und zack, pissts wie sau. Und dann gehn die nach hause, weils ja pisst und zack, das wars.













Strafraumgitarre
Schoofseggl
Paleto Gaffeur hat geschrieben:Der im Gegensatz zum Johnson wenigstens noch Töne trifft. :arr:


...wenn man das zu hören imstande ist.

Ja, Töne treffen ... und sei es mit der Schrotflinte ... wenn sie sich nicht zu schnell bewegen, heißt das... :mrgreen:

Da war z.B. mal ein Song: Knocking on heaven's door. Großes Songwriting, zeitlos schön, einer von Bob's größten. Gecovert von vielen, mal mehr und mal weniger gelungen, aber alles für sich soweit okay. Und dann kam dieser Äxltalermensch und zerstörte ihn. Nölte während jedes Refrains unablässig dieses "Haiih - Haiih - Haihai-Jeeh" in den Song und klang dabei wie eine angeschossene Saatkrähe kurz vor dem verenden - womit wir dann wieder bei der Schrotflinte wären. Der coole Typ mit dem Hut hat wahrlich noch versucht, irgendwas zu retten, aber gegen Haiih - Haiih - Haihai-Jeeh stand auch der zwangsläufig auf verlorenem Posten, was auch sonst. Herr Hendrix hat dagegen mit "All along the watchtower" gezeigt, wie man einen Dylan-Song nicht nur mit wahrer Klasse covert, sondern ihn sogar musikalisch noch um zwei oder drei Level anhebt. Mindestens. Also bitte keine Erwähnung von Doctor Jimi im Zusammenhang mit Mister Rose, das wäre nett! :)
Paleto Gaffeur hat geschrieben:.....gut dass Hendrix früh gestorben ist...man stelle sich den taub vor....

Das Problem haben The Who schon seit etlichen ihrer Abschiedstourneen:
Pete Townshend ist ein bisschen wie Beethoven – zumindest was sein Gehör angeht: Auf einem Ohr völlig taub, kann er mit dem anderen angeblich nicht mal sein Handy klingeln hören. Bei The Who war er damit in bester Gesellschaft: John Entwistle brachte sich der Legende nach bei der letzten Tour vor seinem Tod das Lippenlesen bei, weil er seine Gesprächspartner kaum noch verstand.
http://www.musikexpress.de/7-fakten-ueb ... men-58937/



Paleto Gaffeur hat geschrieben:.....oder als ITler... :shock:

Firefoxy Lady? Windows made of sand? The wind cries apple? Ganz egal, der hätte seine Soli zur Not auch mit den Bügeln seiner Nerd-Brille gespielt und noch heute wäre jede Tastatur an ein Wah-Wah-Pedal angeschlossen. :idea: :banane:

And now for something completely different:

Auswurf
Benutzeravatar
Granadaseggl
Und dann kam dieser Äxltalermensch und zerstörte ihn. Nölte während jedes Refrains unablässig dieses "Haiih - Haiih - Haihai-Jeeh" in den Song und klang dabei wie eine angeschossene Saatkrähe kurz vor dem verenden - womit wir dann wieder bei der Schrotflinte wären.


so ähnlich hab ich das auch mal versucht auf's papier zu bringen.
Der typ ist für mich das grösste ärgernis der "musik"geschichte.
Wirklich schlimm ist auch, dass so viele auf ihn stehen.
Da werden bei mir die selben emotionen geweckt, wie wenn ich über petry/höcke und afd wähler nachdenke.

ein napf voll kotze
und sie schlecken ihn gierig blank

Strafraumgitarre
Schoofseggl
Auswurf hat geschrieben:echt lieber heino als äxl

Einen Versuch wär's wert. Den Heino würde ich glatt mal gerne TNT oder Hells Bells singen hören.
Vermutlich nicht öfter als einmal, aber immerhin... :arr:

Äxl kann dann meinetwegen Trainer auf Schalke werden, da macht er wenigstens nix kaputt. 8)



Paleto Gaffeur
Granadaseggl
Auswurf hat geschrieben:
Und dann kam dieser Äxltalermensch und zerstörte ihn. Nölte während jedes Refrains unablässig dieses "Haiih - Haiih - Haihai-Jeeh" in den Song und klang dabei wie eine angeschossene Saatkrähe kurz vor dem verenden - womit wir dann wieder bei der Schrotflinte wären.


so ähnlich hab ich das auch mal versucht auf's papier zu bringen.
Der typ ist für mich das grösste ärgernis der "musik"geschichte.
Wirklich schlimm ist auch, dass so viele auf ihn stehen.
Da werden bei mir die selben emotionen geweckt, wie wenn ich über petry/höcke und afd wähler nachdenke.

ein napf voll kotze
und sie schlecken ihn gierig blank


Na jut... :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: lassen wir mal so stehen und sagen einfach mal ganz plakativ, dass Du mit DIESER Meinung extremst brutalstmöglichst exklusiv dastehst.
ABER: Ich respektiere Deine Meinung selbstredend voll und ganz und würde Dein Recht darauf jederzeit verteidigen, aber Du musst verstehen, dass ich sie ...ahem...nicht ernst nehmen kann :lol: :lol: ...ist wie bauernfandasein... :lol:

@hendrix: Mit der Musik ist das halt so eine Sache...auch mit Hendrix. Sein kurzes Leben hat ein Lebenswerk hervorgebracht, das ganz sicher bemerkenswert ist. und das ganz sicher im Jahre 2016 stark verwässert wäre, ohne die Leistungen zu schmälern, siehe Prince. Ist halt so, wenn man jahrzehntelang schuftet wie ein Tier, dann geht die Einmaligkeit so langsam verloren.
Das Lustige ist: ich bin gar keine GnR-Fan, war ich nie, es gibt nur einige exzellente Songs wie z.B. November Rain und, Achtung jetzt kommt's, Live and let die, das ist besser als das Original. Das ist eine Musikrichtung, mit der ich gar nicht allzuviel anfangen kann (trotzdem schau ich mir sowas live an, v.a. wenn's grad passend und billig ist :arr: ). Ich respektiere halt, wenn ein Musiker etwas KANN, und davon unterscheide ich ganz gezielt, ob es mir GEFÄLLT, und Äxl Rose gehört zur ersten Gruppe, ist halt so (AC/DC war mal, ist heute ein bißchen Parodie denn sonstwas, aber Rose hat seine Sache sehr sehr gut gemacht, was erstaunlicherweise die meisten Leute so sehen, die es live erlebt haben) ...Slash übrigens auch, der kann es, aber gefallen tut es mir nicht. Mir sind perkussiv-rhythmische begabte Gitarristen viel lieber, Bettencourt, van Halen, Prince, Rhoads, Moore und so'ne Typen, liegt aber wohl an meinem Drummerhintergrund und muß kein Mensch teilen. Bei Hendrix würde mich wirklich interessieren, wie der heute KLINGEN würde, nicht seine Songs...glaube, das würde mir sehr gefallen.

Muss allerdings sagen, dass ich musikalisch seit geraumer Zeit anderweitig unterwegs bin, was anderes höre und v.a. selbst mache und dabei JEGLICHE Schublade meide bzw. mich an JEDER bediene, wie es mir grad Spaß macht.