161 Beiträge

Southern Comfort
Benutzeravatar
Granadaseggl
Export, Kölsch und Doppelbock,
Lager, Weizen, Pils.
Das süß Getränk vom Berge Nock.
Egal, wie's heißt: ich will's!


Ich wiederhole: vier kleine Mönche verhaftet heute. Superbier!





Monitor
Lombaseggl
mmmh :roll: Vielleicht nach dem 2. oder 3. Kilkenny :arr:


10 ° geht ja. süß von Karamell ? :shock:

Ein typisch irisches Ale: frisch würzig mit malzigen Röstaromen
Dunkelrot schimmernd in der Farbe duftet dieses englische Ale frisch, malzig würzig und süß von Karamell mit einem Hauch Haselnuss. Im Antrunk kommt zuerst die Frische des Bieres zur Geltung, um sich dann mit einer schönen Würzigkeit zu paaren. Ganz typisch irisch ist das Bier eher cremig und bleibt auch im Abgang lange herb würzig. Die Geschichte des Kilkenny Irish Beer geht auf das 14. Jahrhundert zurück, als damals in der St. Francis Abbey Brauerei im irischen Städtchen Kilkenny zum ersten Mal dieses Spezialbier der Grüne Insel gebraut wurde. Als irische Bierspezialität wird dieses Bier bei 10°C aus einem konisch sich öffnendem Glas getrunken.

Alkohol: 4,2% Herkunft: Irland, Dublin


Kilkenny passt! ;)

Freitag, 09 März 2018
20:00

Kilkenny, Irland Kilkenny Lyrath Estate Hotel Christy Moore

https://www.youtube.com/watch?v=DL0yWCVzGOU

Also ist die Brauerei hin und hat Kilkenny Bier (4,3%) gebraut. Nach einem leicht veränderten Rezept, wurde dieses Bier im Ausland unters Volk gebracht. Kilkenny Bier bekommt man in Irland nur selten. Wenn überhaupt, dann in Kilkenny selber oder in Pubs die überwiegend auf Touristen ausgerichtet sind.


http://wolfganglolies.de/2015/04/12/typ ... ke-im-pub/
Zuletzt geändert von Monitor am 4. März 2018 21:07, insgesamt 1-mal geändert.
I could write several novels about what I do not know

Down Under
Seggl
Härle Pils aus Leutkirch. Ganz lecker. Habe mit Erstaunen festgestellt dass man das hier in Köln im Kino bekommt. Habe ich damals nicht mal in Stuttgart bekommen.


Tamasi
Benutzeravatar
Halbdaggl
Ah, ein Bier-Thread. Hatten wir schonmal, aber das macht mir nix, ich wiederhole mich gerne und empfehle das Export Jürgen Bräu, ein alkoholhaltiges Lagerbier:



Und falls das ausverkauft ist, greife ich derzeit zum grünen Andechser:
Bild
Auch wenn das Rote von denen more alcohol per milliliter at the same cost in the Späti gegenüber bietet; 5,9 statt 4,8. Aber das Grüne ist süffiger.

Und vier kleine Mönche? Mönchshof?



Plan B
Granadaseggl
Nein, ist es nicht. Denn es gibt auch nicht-mundende Biere und dann schmeckt das Zweite besser.
Meine Muttersprachen sind Ironisch, Sarkastisch und Zynisch.






Hasenrupfer
Benutzeravatar
Granadaseggl
Auswurf hat geschrieben:Bier hat für mich mehr rituellen Charakter.
Der anlass ist mir wichtiger als die feinherbe note


Sowas haben die Mönche früher au immer gsagt.

:cyclops:

Aber ich versteh den ganzen "craft beer"-Hype auch kaum, wobei ich halt auch im fränkischen Bierparadies wohne, da hat immer noch fast jedes Kaff sein handwerklich solides Bier.

Wenn jemand unbedingt ein IPA o.ä trinken will, gern, ich brauch's net. Hatte mal auf nem Festival im Siegerland ein speziell für jenes konzipierte, da hat jeder Rüpser nach Blumenwiese geschmeckt...

Southern Comfort
Benutzeravatar
Granadaseggl
Tamasi hat geschrieben:Ah, ein Bier-Thread. Hatten wir schonmal, aber das macht mir nix, ich wiederhole mich gerne und empfehle das Export Jürgen Bräu, ein alkoholhaltiges Lagerbier:



Und falls das ausverkauft ist, greife ich derzeit zum grünen Andechser:
Bild
Auch wenn das Rote von denen more alcohol per milliliter at the same cost in the Späti gegenüber bietet; 5,9 statt 4,8. Aber das Grüne ist süffiger.

Und vier kleine Mönche? Mönchshof?


Andechser! yeah!

Die vier kleinen Mönche sind von Alpirsbacher. Augen auf im Supermarkt! meines Erachtens sind die 0,25l Flaschen noch besser als die reguläre Größe.


Cleansman
Benutzeravatar
Granadaseggl
Beer snobs be damned, it wouldn't be fall without a nice pumpkin ale! "King Kalabasa" has eight pounds of roasted pie pumpkins added to the mash, and is spiced before and after fermentation with cinnamon, nutmeg, ginger, clove, and allspice.


Ein Freund aus den USA braut solches Zeugs.

Hortensie
Benutzeravatar
Schoofseggl
Ich hab noch nicht recherchiert, ob es dieses Bier auch im Großraum Stuttgart gibt.
Aber wer auf der A8 bei München unterwegs ist und dem üblichen Stau am Hofoldinger Forst etwas Positives abgewinnen will, fährt einfach raus nach Aying und deckt sich im Bräustüberl mit leckeren Tröpfchen für zuhause ein.

http://www.ayinger-braeustueberl.de/ayi ... biersorten

Und ab und zu ein Meckatzer, des gibt's beim Rewe.

https://www.meckatzer.de/ml/meckatzer-b ... taeten.php
"Toren bereisen in fremden Ländern die Museen, Weise gehen in die Tavernen."
(Erich Kästner)

schwaebi
Benutzeravatar
Granadaseggl
Zu meiner Zeit in Minga waren wir immer in der Ayinger Alm am Hohenzollernplatz. Beste Fischsuppe meines Lebens :prost:

(und ja, mit Bier hab ich's nicht so, mal ein Radler oder ein Russ geht aber :arr: )

Mike the Bike
Benutzeravatar
Granadaseggl
Für mich ganz klar süffige Biere, mit herben Biere habe ich es nicht so.

gerne Augustiner Edelstoff ,.. oder mein lokaler Favorit Teufels-Weizen aus Baisingen oder die kleinen Teufele, lecker.

Edit: Das Weizen wurde in der "Blindverkostung" schon mehrfach als Weltmeisterbier ausgezeichnet.

Tifferette
Benutzeravatar
Halbdaggl
Hortensie hat geschrieben:Ich hab noch nicht recherchiert, ob es dieses Bier auch im Großraum Stuttgart gibt.
Aber wer auf der A8 bei München unterwegs ist und dem üblichen Stau am Hofoldinger Forst etwas Positives abgewinnen will, fährt einfach raus nach Aying und deckt sich im Bräustüberl mit leckeren Tröpfchen für zuhause ein.

http://www.ayinger-braeustueberl.de/ayi ... biersorten

Und ab und zu ein Meckatzer, des gibt's beim Rewe.

https://www.meckatzer.de/ml/meckatzer-b ... taeten.php

Ayinger, wunderbar! Da bin ich im Freundeskreis! Braüstüberl wird auch in schöner Regelmäßigkeit bayerisches Wirtshaus des Jahres.
'Of all the gin joints in all the towns in all the world, she walks into mine.'