57 Beiträge

Gibts des
Benutzeravatar
Granadaseggl
@balbriggan
Und vor den 80igern
Gabs noch
Liberos :bounce: , die hatten die 5 und etwas von Freiheit :nod: und großer weiter Welt. Was VOR deren Einführung war (m.W. „Ausputzer“, Kling komisch, war aber wohl so) muss UWe erklären. Schulz vom HSV war wohl der letzte dieser Dinos.

@gitarre
stimmt. Ich hab mir damals auch nicht gedacht, beim „Bomber der Nation“ :oops: - damals mit der 13, weil unsUwe ( also der Seeler, nicht der Forums UWe) die 9 besetzt hatte.
Voll krass, was da so ging :bleich:
"Einstellung ist Fakt" Torsten Legat, Cheftrainer TuS Bövinghausen





Gibts des
Benutzeravatar
Granadaseggl
Strafraumgitarre hat geschrieben:
Gibts des hat geschrieben:RÜCKWÄRTSPRESSING :shock:
gibt’s des

...postnatal, mein ich :?: :twisted:


Wo man auch presst: Wehen :!: :idea:

Und kennt eigentlich noch jemand die Khaleesi des großen Grasmeeres?

Die kann auf der Wiesbaden. :banane: :vfb:


MANN :arr: presst gegen Wehen als :vfb: , aber
Wahrscheinlich
Gibt’s des
PressWehen eher als originäre Erfindung des SV.
"Einstellung ist Fakt" Torsten Legat, Cheftrainer TuS Bövinghausen









Gibts des
Benutzeravatar
Granadaseggl
Goofy hat geschrieben:@ gibt's des

Erkläre mal den Unterschied zwischen Entscheidung und Vorentscheidung


Entscheidung ist, wenn der Schiri abpfeift (und die PressWehener haben gewonnen) und Vorentscheidung ist davor (wenn z.B. bei nem Konter in der 92sten das 1:3 gefallen wäre :shock: )
:P
"Einstellung ist Fakt" Torsten Legat, Cheftrainer TuS Bövinghausen


CoachingZone
Granadaseggl
Balbriggan hat geschrieben:Schlimme Wörter gibts.
Gegenpressing
Falsche 9
Raute

Matchplan


Konzepttrainer

In den 80ern hatten die Vorstopper die Nummer 4,hießen Förster,Bruns oder Eder. Das hatte was beruhigendes :nod:


Klaro. Fußball ist halt nicht mehr so einfach wie anno 1990, wo ein einfaches "Gehts raus und spuilts Fußball" als taktische Anweisung ausreicht.

Muss man nicht mögen. Kann man aber auch anerkennen, dass dieser Sport neben der größeren Athletik eben auch im taktischen Bereich enorm hinzugewonnen hat (was übrigens auch bei anderen Mannschaftssportarten zu beobachten ist...) :!:

Mir gefällt es - und deswegen habe ich auch kein Problem mit einem neuen Fachwortschatz, der diese neuen Entwicklungen beschreibt...
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher!
- Bertolt Brecht: Leben des Galilei -

CoachingZone
Granadaseggl
Plan B hat geschrieben:Vorentscheidung.

Das ist echter Unsinn.


Nö. Ist ein weiteres Beispiel für die Differenziertheit der deutschen Sprache.

Vor­ent­schei­dung, die

Wortart: Substantiv, feminin

Bedeutungen (2):

(a) vorbereitender Beschluss, erste [richtungweisende] Entscheidung

(b) Stand eines Wettkampfes, Zwischenergebnis, mit dem sich die endgültige Entscheidung bereits abzeichnet

Gebrauch: besonders Sport


https://www.duden.de/rechtschreibung/Vorentscheidung
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher!
- Bertolt Brecht: Leben des Galilei -

Knallgöwer
Lombaseggl
Balbriggan hat geschrieben:Schlimme Wörter gibts.
Gegenpressing
Falsche 9
Raute
Netzen
Matchplan
Laptoptrainer
Super, Super
Konzepttrainer
Staff
In den 80ern hatten die Vorstopper die Nummer 4,hießen Förster,Bruns oder Eder. Das hatte was beruhigendes :nod:

Sehr gute Auflistung :nod:
Ich hab auch noch ein paar:
- Sommermärchen
- Das Gegentor fiel zu einem ungünstigen Zeitpunkt
- Der Pokal hat eigene Gesetze
- Auf dem Papier ist xxx die stärkere Mannschaft
- Heute entscheidet die Tagesform
- Meister/Sieger der Herzen
- Heute gibt es keinen Schönheitspreis zu gewinnen
- xxx hat heute über den Kampf zum Spiel gefunden
- Im Strafraum brennt es aber gerade lichterloh
- Fußball ist ein Tagesgeschäft
- Hinten muss die 0 stehen
- Der Star ist die Mannschaft
- Heute haben alle 110 Prozent gegeben
- Abgerechnet wird zum Schluss
- Dieses Tor hat sich in den letzten xx Minuten angedeutet
- Jetzt rühren sie aber hinten Beton an
- Jetzt hilft nur noch die Brechstange
Und meine zwei absoluten Klassiker:
- Im Fußball ist alles möglich
- Ein Tor würde dem Spiel jetzt gut tun (das war nur damals in Madrid witzig als TATSÄCHLICH ein Tor GEFALLEN ist)
Edit:
Quatsch, damals in Madrid hieß es "Das erste Tor ist schon gefallen", mein Fehler
Wie stark du tatsächlich bist, erfährst du erst dann, wenn "stark sein" deine einzige Option ist!

Lenny
Benutzeravatar
Granadaseggl
#mangala
Seine absolute Stärken liegen im Gegenpressing aber als #boxtoboxspieler und auf den Seite in der Raute einsetzbar ist er der ideale Baustein für Teams, die mit falscher 9 performen und bekommt auch die Winger einer Raute verpackt. Er verinnerlicht sofort den Matchplan eines jedem Konzepttrainers. Als Peak noch das Netzen und er kann für 30 Millionen seinen nächsten Step gehen.

Von daher... Dadrum geht's.