399 Beiträge


Meenzer
Benutzeravatar
Muggaseggele
schwaebi hat geschrieben:Frei nach Thaddäus Troll: Wo kommed die gloine Seggala her?

Also jetzt auf einmal?


Noi, i les scho a Weile mit.

Ich glaub ich hab schwäbisch verlernt :oops:
nix mee

Meenzer
Benutzeravatar
Muggaseggele
Unter Westfalen hat geschrieben:
Meenzer hat geschrieben:Wieviele Posts braucht man um dia Mugga los zu werden?


Ich habe es in 4 Tagen geschafft, also streng dich mal an! ;)

Aber keine Smileys ohne Text. :twisted:


Dann geb ich mir mal Mühe :bounce:
nix mee

Unter Westfalen
Benutzeravatar
Granadaseggl
Meenzer hat geschrieben:
schwaebi hat geschrieben:Frei nach Thaddäus Troll: Wo kommed die gloine Seggala her?

Also jetzt auf einmal?


Noi, i les scho a Weile mit.

Ich glaub ich hab schwäbisch verlernt :oops:


wie lang bisch du denn scho en dr Diaschbora?
Noe, noe, I goa alloi hoim



Hasenrupfer
Benutzeravatar
Granadaseggl
Meenzer hat geschrieben:Mit NRW, 12 Jahre, Mainz seit 2011 fest.
Wobei Mainz ist cool, wie ne kleinere Version von Stuttgart. Die Altstadt erinnert mich ans Bohnen-Viertel.


Du kommsch aber net zufällig aus O'feld, oder...

:cyclops:



schwaebi
Benutzeravatar
Granadaseggl
Tamasi hat geschrieben:

Ich habe gerade in der "kleinen Klitsche" über das Buch gelesen. Die Ein-Stern-Bewertungen sind großartig. Amen. :lol:


:shock: Hab ich mir jetzt auch grad mal angeschaut - oh je, anscheinend habe ich meinem Sohn beigebracht, dass der Hahn die Henne vergewaltigt.

Außerdem bin ich wahlweise völlig gehemmt oder völlig ver-alt-68ert... (je nach Kritiker/in) :banane:

Käskibber
Seggl
schwaebi hat geschrieben:oh je, anscheinend habe ich meinem Sohn beigebracht, dass der Hahn die Henne vergewaltigt.


Die uralte Nachbarin meiner Eltern hat immer ihre Hennen eingefangen, und auf ihrem Schoß hin und her gescheuert. Meinen (damals noch sehr kleinen) Kindern hat sie dazu erklärt, sie mach den Hennen den Gockel (das war ein reiner Weiberhaushalt), damit sie mehr Eier legen.

Wir könnten uns vielleicht einen Therapeuten teilen?


Tamasi
Benutzeravatar
Halbdaggl
Um Gottes Willen!

In eurer ersten Therapieeinheit schaut ihr euch bitte - MIT EUREN KINDERN! - Born in China an. Hier die der SZ entnommene Inhaltsangabe:
Born in China

Die Mutter ist überfürsorglich, der Vater oft abwesend und das Kind muss ohne Abendessen ins Bett. Das ist in der Tierwelt Chinas nicht anders als bei den Menschen, zumindest wenn es nach dem jüngsten Dokumentarfilm aus dem Hause Walt Disney (Disneynature) geht. Regisseur Chuan Lu präsentiert prächtige Aufnahmen von Pandabären, Schneeleoparden und Stumpfnasenaffen, ordnet diese aber den strengen Disney-Compliance-Regeln unter: Die Familie steht über allem, ständig wird gekuschelt, Kämpfe oder Sex sind tabu. Und wenn es den kleinen Zuschauern, für die der Film gedacht ist, zwischendurch langweilig wird, taucht mit Sicherheit das nächste Tierbaby auf. Von Josef Grübl / SZ.de

Falls danach immer noch schlimme Gedanken da sind, bitte das Standbild bei 0.56 anschauen. Für den Rest eures Lebens.


Meenzer
Benutzeravatar
Muggaseggele
Unter Westfalen hat geschrieben:
Meenzer hat geschrieben:Nein, aus em Westen.


Falls Schtuagerd, I au

Aber klar doch....

Ich glaub ich muß bald mal nach Münster, wenn ich in Hamm meinen Sohn besuche. :)
nix mee

Unter Westfalen
Benutzeravatar
Granadaseggl
Meenzer hat geschrieben:
Unter Westfalen hat geschrieben:
Meenzer hat geschrieben:Nein, aus em Westen.


Falls Schtuagerd, I au

Aber klar doch....

Ich glaub ich muß bald mal nach Münster, wenn ich in Hamm meinen Sohn besuche. :)


Ok, dann trinken wir eine Altbierbowle bei Pinkus Müller zusammen.

Oder ein Alpirsbacher bei Stuhlmacher auf dem Prinzipalmarkt
Noe, noe, I goa alloi hoim


darkred
Benutzeravatar
Halbdaggl
Hasenrupfer hat geschrieben:
Meenzer hat geschrieben:Mit NRW, 12 Jahre, Mainz seit 2011 fest.
Wobei Mainz ist cool, wie ne kleinere Version von Stuttgart. Die Altstadt erinnert mich ans Bohnen-Viertel.


Du kommsch aber net zufällig aus O'feld, oder...

:cyclops:


Du...?
8)

Unter Westfalen
Benutzeravatar
Granadaseggl
Danke für den Tipp, aber ich trinke keinen Whisky. Und in beiden Lokalitäten dürfte es ziemlich laut hergehen. Eventgastronomie ist nicht mein Ding. Habe mich vor Jahren schon über die Schlangen vor dem Pflaumenbaum in der Rotebühlstraße in Stgt amüsiert. Aber als das Whisky Dungeon noch "Wuortelpott" hieß, haben wir uns da immer leckeren Grünkohl bürgerlich und Dicke Bohnen mit Speck servieren lassen. Von Erna!
Noe, noe, I goa alloi hoim




Gibts des
Benutzeravatar
Lombaseggl
muffinho hat geschrieben:Gute Nicks
Gibts net
:D

Klar
Gibts die :banane:
„Kurz waren sie lang genug“ (Torsten Frings auf die Frage, ob/wann er sich mal wieder die Haare schneiden lassen wird)