368 Beiträge






Bundes-Jogi
Benutzeravatar
Granadaseggl
Bild

Die in Streifen geschnittenen Paprikaschoten in ein wenig Öl etwa 10 Minuten braten. Die Fleischwurst in Streifen schneiden und dazu geben, ebenfalls die gewürfelten Tomaten. Alles zusammen 20 Minuten schmoren, zum Schluss die in Scheiben geschnittenen Oliven dazu geben. Herzhaft mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Dazu frisches Brot und Weißwein servieren.
Arbeitszeit: ca. 20 Min.
Schwierigkeitsgrad: normal
Kalorien p. P.: keine Angabe
JUHASZ! - GESUNDHEIT!

Bundes-Jogi
Benutzeravatar
Granadaseggl
Bild

Zutaten
25000 g Reis, parboiled
50000 ml Wasser
100 TL Salz
200 Dose/n Thunfisch in Öl
200 Banane(n)
200 EL Zitronensaft
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung garen. Auf einem Sieb abtropfen lassen.

In der Zwischenzeit die Bananen schälen und mit einer Gabel zerdrücken, bis sie Mus sind. Den Zitronensaft zu den zerdrückten Bananen geben. Den Thunfisch samt Öl unterheben. Die Zutaten mit dem Reis vermischen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
JUHASZ! - GESUNDHEIT!

Bundes-Jogi
Benutzeravatar
Granadaseggl
Bild

Herrensalat
Rindfleischsalat.

Zutaten für 100 Portionen:
12 ½ kg Rindfleisch
6250 g Äpfel
6250 g Champignons, aus der Dose
6250 g Gewürzgurke(n)
6250 g Gurke(n), frisch
15 Liter Sauce, (Schaschliksauce)
25 EL Cognac oder milder Weinbrand

Das Rindfleisch in leicht gesalzenem Wasser gar köcheln, dann abkühlen lassen und in Würfel schneiden. Die Äpfel und die Salatgurke schälen und würfeln, die Gewürzgurken ebenfalls würfeln.

Alles zusammen mit den geschnittenen Champignons in eine Schüssel geben und mit der Schaschliksauce und dem Cognac vermischen.

Den Salat vor dem Servieren einen Tag ziehen lassen.
Arbeitszeit: ca. 30 Min.
Schwierigkeitsgrad: simpel
Kalorien p. P.: keine Angabe


:banane: :banane: :banane: :banane: :banane: :banane: :banane: :banane: :banane: :banane:
JUHASZ! - GESUNDHEIT!

Bundes-Jogi
Benutzeravatar
Granadaseggl
Mal was Süßes zum Feiertags-Kaffee:

Süße Füßchen
Plätzchen

Bild

Zutaten für 100 Portionen:
25000 g Mehl
100 TL Backpulver
7500 g Zucker
100 Pck. Vanillinzucker
300 Tropfen Butter-Vanille-Aroma
5000 g Crème fraîche
17500 g Butter

Zum Bestreichen:
100 Eigelb
200 EL Milch
Für den Guss:
12500 g Puderzucker
Lebensmittelfarbe, rot
100 EL Sodawasser, heiß

Teig:
Mehl mit Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben. Zucker Vanillinzucker, Aroma, Crème fraîche und Butter hinzufügen und die Zutaten mit dem Handrührgerät mit Knethaken zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten.
Anschließend auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten. Sollte der Teig kleben, kurz kalt stellen.

Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche etwa 1/2 cm dick ausrollen. Mit einem Ausstecher Füße in beliebiger Größe ausstechen, diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Eigelb mit Milch verschlagen. Die Teigfüße damit bestreichen und 10-15 Min. backen. Gebäckfüße erkalten lassen.

Guss:
Puderzucker mit roter Speisefarbe und Wasser zu einer dickflüssigen Masse verrühren und in einen kleinen Gefrierbeutel füllen. Eine kleine Ecke abschneiden und auf jeden Zeh einen roten Punkt geben.Den Guss fest werden lassen.
Arbeitszeit: ca. 50 Min.
Schwierigkeitsgrad: normal
Kalorien p. P.: keine Angabe
JUHASZ! - GESUNDHEIT!

Bundes-Jogi
Benutzeravatar
Granadaseggl
Spaghetti Dolce Vita
One Pot Pasta, hat nichts mit ursprünglich italienischer Küche zu tun

Bild


Zutaten für 100 Portionen:
12500 g Hackfleisch, gemischt
12500 g Spaghetti
15000 ml Ketchup
25 Stange/n Porree
15000 ml Wasser
n. B. Wasser, heißes
Verfasser: Stella1000

Das Hackfleisch scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Lauch hinzugeben. Spaghetti kreuzweise in Lagen drauflegen und mit dem heißen Wasser aufgießen, bis die Spaghetti leicht bedeckt sind.

Köcheln lassen bis das Wasser verdampft ist. Ketchup unterrühren und genießen.

Das Gericht schmeckt nicht wie man denken könnte nach Ketchup. Am besten gelingt dieses Rezept in einer großen, hohen Pfanne. Alternativ kann ein großer, hoher Topf verwendet werden.
Arbeitszeit: ca. 10 Min.
Koch-/Backzeit: ca. 20 Min.
Schwierigkeitsgrad: normal
Kalorien p. P.: keine Angabe
JUHASZ! - GESUNDHEIT!

Bundes-Jogi
Benutzeravatar
Granadaseggl
Pizzaburger

Bild

Zutaten für 100 Portionen:
25 m.-große Pizzen (Salami)
12 ½ kg Hackfleisch, gemischt
6 ¼ Gurke(n)
12 ½ m.-große Tomate(n)
12 ½ große Zwiebel(n)
37 ½ Blätter Eisbergsalat
Mayonnaise
Paprikapulver
Knoblauch
Salz und Pfeffer
62 ½ Scheibe/n Käse (Scheibletten)
Verfasser: Alana21

Die Pizzen ganz normal im Ofen backen.

Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Knoblauch würzen und in der Pfanne braten, so wie ein großes Burger-Pattie. Ich drücke mit einem großen Teller das Fleisch etwas runter. Beim Wenden etwas aufpassen.

Gurken,Tomaten und Zwiebeln und in Scheiben schneiden.

Das Hackfleisch auf die erste fertige Pizza legen, darauf den Scheiblettenkäse und für 2 - 3 min. in den Ofen geben. Dann mit Zwiebeln, Tomaten, Gurken und Salat belegen. Die Mayonnaise schön darauf verteilen und dann die zweite Pizza (Salami nach unten) vorsichtig darauflegen. Fertig ist der Pizza-Burger!

Wer mag, legt noch Bacon drauf.
Arbeitszeit: ca. 30 Min.
Koch-/Backzeit: ca. 30 Min.
Schwierigkeitsgrad: simpel
Kalorien p. P.: keine Angabe
JUHASZ! - GESUNDHEIT!





Bundes-Jogi
Benutzeravatar
Granadaseggl
Zum Frustabbau etwas leckeres. Japanische Küche trifft englische Küche.

Fish and Chips Sushi
Einfach und für alle Generationen.

Bild

Zutaten für 100 Portionen:
12500 g Sushi-Reis oder guten Milchreis
100 EL Pulver (Sushiessigpulver "Sushinoko")
200 Fischstäbchen, mit weißem Fleisch
5000 g Pommes frites, TK
100 Noriblätter
etwas Mayonnaise
etwas Ketchup
Verfasser: Misaqui

Sushiessigpulver ist im Asialaden erhältlich. Alternativ kann der Sushireis auch mit Sushiessig gekocht werden, dafür ein Rezept aus der Datenbank wählen.

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Den Reis 2 oder 3 Mal in einem Topf waschen, danach das Wasser abgießen. 700 ml kaltes Wasser in den Topf geben und den Reis für 10 Minuten ruhen lassen. Bitte achten Sie darauf, dass der Topf mehr als 1,8 l fasst und einen Decke hat!

Auf dem Backblech Backpapier auslegen, darauf die Pommes und Fischstäbchen verteilen und das Backblech in den Ofen schieben. Es dauert ungefähr 20 Minuten, bis Pommes und Fischstäben fertig sind.

Jetzt den Reis kochen. Dazu den Topf auf bei maximaler Stufe (3) auf einen Elektroherd stellen und warten, bis Schaum aus dem Topf kommt. Das dauert ca. 10 bis 15 Minuten. Dann die Hitze auf Null drehen und den Topf 15 Minuten auf dem Herd stehen lassen. Bitte beachten Sie, dass durch die Größe des Topfes der Schaum womöglich nicht herauskommen kann. Um festgebackenen Reis zu vermeiden, ab und zu überprüfen - aber nicht oft! - ob noch Flüssigkeit vorhanden ist. Wenn die Flüssigkeit aufgebraucht wurde, die Hitze sofort auf Null drehen und den Topf 15 Minuten auf dem Herd stehen lassen. Wenn der Reis fertig ist, den Reis in eine Schüssel geben und das Sushiessigpulver daruntermischen. Dadurch wird der Reis glatt.

Die Fischstäbchen und Pommes aus dem Ofen nehmen, wenn sie fertig sind

Jetzt kommt das Rollen. Es gibt verschiedene Tipps dafür, aber meine Empfehlung ist, eine Bambusmatte mit Frischhaltefolie einzuwickeln, so dass der Reis auf der Matte nicht klebt.

Auf die Matte Noribätter legen und darauf den Reis verteilen. Auf dem Reis 2 Fischstäbchen und Pommes verteilen und darauf Majo und Ketchup geben. Alles mit Hilfe der Bambusmatte zu einer Rolle formen. Tipp: in Youtube gibt es viele gute Tipps für das Rollen! Nach dem Rollen die Rollen in Scheiben schneiden und servieren.

Diese Rezept war für eine kleine Party in London entwickelt worden. Es ist einfach und alle Gäste waren begeistert!
Arbeitszeit: ca. 20 Min.
Koch-/Backzeit: ca. 30 Min.
Schwierigkeitsgrad: normal
Kalorien p. P.: keine Angabe
JUHASZ! - GESUNDHEIT!


Bundes-Jogi
Benutzeravatar
Granadaseggl
Bei mir gibt es Toast.

Überbackener Mett - Käse - Toast mit Pfirsich
schneller süß - würziger Snack

Bild

Zutaten für 100 Portionen:
100 Scheibe/n Toastbrot (Sandwichtoast)
5000 g Mett
50 Pfirsich(e)
etwas Butter
etwas Sauce (Barbecuesoße)
Verfasser: SchmackoFatz3

Den Backofen auf 180°C vorheizen. In der Zwischenzeit den Sandwichtoast erst mit Butter, dann mit dem Mett bestreichen.

Die Barbecuesoße auftragen, mit dem in Scheiben geschnittenen Pfirsich belegen, zum Schluss den Gouda auflegen. Den Toast im Backofen so lange backen, bis der Käse goldbraun wird.
Arbeitszeit: ca. 5 Min.
Schwierigkeitsgrad: simpel
Kalorien p. P.: keine Angabe
JUHASZ! - GESUNDHEIT!