398 Beiträge

Bundes-Jogi
Benutzeravatar
Granadaseggl
Beschwipster Kochschinken

Bild

Zutaten für 100 Portionen:
100 Scheibe/n Kochschinken, ca. 1,5 cm dick
5000 ml Weißwein
6 ¼ Liter süße Sahne
75 EL Chilisauce
etwas Butter, zum Einfetten der Auflaufform
Verfasser: Röstaroma

Den Kochschinken ca. 30 Minuten im Weißwein einlegen. Abgießen und in eine gebutterte Auflaufform geben.
Aus der Sahne und der Chilisoße eine Soße herstellen und über den Schinkenscheiben verteilen und 30 Minuten bei 180 Grad im Backofen garen.

Dazu passt ein frischer grüner Salat, knuspriges Baguette und ein Glas Weißwein.
Arbeitszeit: ca. 5 Min.
Koch-/Backzeit: ca. 30 Min.
Ruhezeit: ca. 30 Min.
Schwierigkeitsgrad: simpel
Kalorien p. P.: keine Angabe
JUHASZ! - GESUNDHEIT!


Bundes-Jogi
Benutzeravatar
Granadaseggl
Rudis Rezept-Ecke - jetzt voll LOGI®
(@Nice: Könntest Du bitte den Threadtitel enstprechend ändern? Danke!)

Blumenkohl - Brokkoli - Auflauf nach Logi
Leckeres Rezept nach Logi - Art

Bild

Zutaten für 100 Portionen:
50 kl. Kopf Brokkoli
50 kl. Kopf Blumenkohl
50 große Zwiebel(n)
6250 g Schinken, klein gewürfelt
etwas Olivenöl
20000 g Hackfleisch vom Rind
50 Becher Crème fraîche
5000 ml Sahne
50 TL Kräuter, TK (8 Kräuter)
10000 g Käse, geriebener
Salz und Pfeffer
Paprikapulver

Brokkoli und Blumenkohl in kleine Röschen teilen und waschen, in ausreichend Wasser 15 Minuten kochen, abgießen und beiseite stellen. Die Zwiebel klein würfeln. Die Zwiebelwürfel in einer Pfanne in etwas Olivenöl glasig anbraten, das Hack dazugeben und krümelig anbraten, die Schinkenwürfel dazugeben und mitbraten. Wenn so gut wie alle Flüssigkeit verdampft ist, die Platte ausmachen und die Crème fraîche und die Sahne unterrühren. Mit Pfeffer, Salz, Paprikapulver und den Kräutern würzen.

Den Brokkoli und den Blumenkohl in eine Auflaufform geben und die Hackfleischsoße darauf verteilen. Mit geraspeltem Käse bestreuen und den Auflauf bei 175 Grad mit Ober/Unterhitze 25 Minuten backen.

Als Abwandlung kann man in die Hacksauce auch Pilze geben.
Arbeitszeit: ca. 20 Min.
Schwierigkeitsgrad: normal
Kalorien p. P.: keine Angabe
JUHASZ! - GESUNDHEIT!


Bundes-Jogi
Benutzeravatar
Granadaseggl
Blumenkohl-Rote Linsen-Kokos-Püree
low carb, slow carb, Logi, Montignac, lactosefreie Alternative zu Kartoffelpüree

Bild

Zutaten für 100 Portionen:
50 kl. Kopf Blumenkohl, (ca. 600g)
50 Tasse Linsen, rote, (100-150g)
50 Tasse Wasser
25 TL Salz
50 Tasse Kokosmilch, (100-150ml)
50 Stevia - Tablette
n. B. Salz
n. B. Chiliflocken
n. B. Knoblauchpulver
Verfasser: isa-baerchen

Linsen in frischem, kalten Wasser einweichen. Blumenkohl waschen und inklusive Strunk (holzigen Teil abschneiden) grob in Stücke schneiden. Linsen in einem Sieb mit klarem Wasser waschen.

Linsen, Blumenkohl, Salz und Wasser in einem Topf aufkochen und abgedeckt für ca. 15-20 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen, bis die Linsen und der Blumenkohl weich sind. Dies ist dann der Fall, wenn man die Blumenkohlstücke leicht mit einer Gabel auseinander brechen kann. Ggf. etwas Wasser nachgießen. Deckel abheben und restliches Wasser für ca. 5-10 Minuten abdampfen lassen. Blumenkohl und Linsen zusammen mit der Kokosmilch und einer Stevia-Tablette (o. ä.) pürieren. Mit Salz, Chili und Knoblauch-Pulver abschmecken.

Tipps:
Wenn das Püree zu flüssig ist, kann man es z. B. mit etwas Guarkernmehl oder Konjac-Mehl kalorien- und KH-frei andicken.
Bei diesem Rezept kommt es nicht genau auf die jeweiligen Anteile an - alle Angaben können nach Belieben variiert werden.

Nährwerte pro Portion (300g Blumenkohl, je 50g Linsen und Kokosmilch):
kcal: 288,5
kJ: 1204,5
Eiweiß (g): 19,5
Fett (g): 8,2
KH (g): 31,8
BE: 2,6
Arbeitszeit: ca. 10 Min.
Koch-/Backzeit: ca. 20 Min.
Ruhezeit: ca. 10 Min.
Schwierigkeitsgrad: simpel
Kalorien p. P.: ca. 289
JUHASZ! - GESUNDHEIT!








Airwin
Granadaseggl
Bundes-Jogi hat geschrieben:Bild

@Nice: Wenn ich mich da als ERV einloggen will, heißt es, ich hätte zuviele Passwortversuche gemacht. Wobei es nur um den geänderten Thread-Titel geht...



800kg fleisch? Griechisches rezept?
"Wir sind Klimaner. Wir essen nichts Warmes."

Die Avatar-Funktion ist deaktiviert.